#1  
Alt 26.03.2018, 14:50
pixafe pixafe ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Ort: München
Beiträge: 7
Standard Neue Genealogiesoftware

Hallo liebe Community,

ich möchte Euch ein neues - kostenloses - Genealogieprogramm vorstellen, das wir in den letzten Jahren entwickelt haben (Firma pixafe GbR - ich bin der Gründer und Geschäftsführer).

pixafe Family dient dazu, Detaildaten zu Personen mit Ereignissen, Ortsangaben und Beziehungen zu anderen Personen zu erfassen und mit Fotos zu versehen. Neben der Verwandtschaft kann man auch Freunde mit Kontaktdaten und vielen weiteren Details eingeben, um die Übersicht zu behalten.

Man kann sich die Wohn- und Ereignisorte in Google Maps ansehen und dort auch Adressen korrigieren. Google Streetview liefert aktuelle Fotos der Ortsangaben zur Verifikation.

Wir haben die Software entwickelt, um nach Fotos zu den eingebebenen Detaildaten zu Personen in einer Bilddatenbank recherchieren zu können.

Das Programm pixafe Family ist aber auch unabhängig von der Bilddatenbank eigenständig nutzbar. Mit dem GEDCOM Import lassen sich bereits erfasste Stammbäume einlesen und grafisch anzeigen. Neue Personen können auch via vcards importiert werden.

Wir haben für pixafe Family eine neue Windows Benutzeroberfläche entwickelt, die die Bedienbarkeit einfach gestalten soll... Und das würden wir gern hier mal abfragen
- Wie kommt ihr damit zurecht?
- Welche Funktionen fehlen noch oder müssten verbessert werden?

Eine Übersicht zum Programm (und Download Link) findet ihr hier:
https://www.fotoverwaltungssoftware.de/genealogie/

Dort findet ihr auch einen Link zu unserem Youtube Kanal mit Videos, die die Verwendung von pixafe Family zeigen:
https://www.youtube.com/user/pixafe

Unter den neuen Abonnenten verlosen wir bis Ende Mai monatlich 3 Lizenzschlüssel für die pixafe Personal Edition.

Ich freuen mich über Rückmeldungen.
Schöne Grüße,
Alex

Geändert von pixafe (26.03.2018 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2018, 15:14
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 665
Standard

Hallo Alex, herzlich willkommen im Forum!

Könntest Du als Geschäftsführer bitte einmal kurz zusammenfassen, was das Programm kann, was andere Programme nicht können? Warum sollte man von einem etablieren Programm (viele davon ermöglichen ja bereits die Bild- und Ortsangabe) wechseln und welche Vorteile hätte man davon?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2018, 17:22
Benutzerbild von hermie
hermie hermie ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: 53° 53' 21.095" N 11° 27' 42.692" O
Beiträge: 976
Standard

Zitat:
Könntest Du als Geschäftsführer bitte einmal kurz zusammenfassen, was das Programm kann
http://www.pixafe.com/downloads/HinweiseGenealogie.pdf
Damit sollten einige Fragen beantwortet sein.

Gruss Hermie
__________________
Suche in M-V: FN "Bekendorf, Brüning, Krüger, Krull, Hartig, Frick, Gads, Schwarz, Hintz, Schmidt, Täge, Winkelmann, Witthohn, Poels, Schliemann, Krohn, Knaak, Hagedorn, Daniels, Magerfleisch, Luckow, Krei(y), Eschenhagen, Richter, Schade, Heidtman"
Pommern: FN "Jahnke, Kretschmer, Wolter, Lade, Beiersdorf, Zander, Kühn, Gehrke, Conrad, Abraham, Mauritz"
Westpreußen: FN "Her(r)mann, Lezonka, Borowska, Tucholsky"
USA: FN "Heidtman, Piland" / England: FN "Gehrke, Buxton, Piland"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2018, 17:43
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 665
Standard

Nö.

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Könntest Du als Geschäftsführer bitte einmal kurz zusammenfassen, was das Programm kann, was andere Programme nicht können?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2018, 20:33
pixafe pixafe ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.03.2018
Ort: München
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
...bitte einmal kurz zusammenfassen, was das Programm kann, was andere Programme nicht können? Warum sollte man von einem etablieren Programm (viele davon ermöglichen ja bereits die Bild- und Ortsangabe) wechseln und welche Vorteile hätte man davon?
Hallo Scherfer,
du hast recht, die meisten Funktionen, die pixafe Family (heute) bietet, gibt es auch in anderen Programmen. Wir hatten uns vor und während der Entwicklung natürlich auch diverse andere Programme genau angesehen und uns vorgenommen, die Bedienbarkeit zu vereinfachen.

Das Besondere an pixafe Family ist, dass man nicht nur Verwandte, sondern auch Freunde, Kollegen und Bekannte erfassen und miteinander in Beziehung setzen kann. Mit dieser Datenbasis zu bekannten Personen bestehen dann leztlich tolle Suchmöglichkeiten mit Drill Down in der Bilddatenbank, weil man dann nicht nur Bilder oder Videos zu Personen zu deren Namen finden kann, sondern zu charakteristischen Eigenschaften.

Bei einem Verband (Jugendarbeit) gab es den Wunsch zum Girls Day Bilder von 10-12 jährigen Mädchen oder Jungen mit Maschinen zu finden. Ein anderes Beispiel: finde Bilder von Lehrerinnen im Alter von X und im Zeitraum zwischen 1900 und 1930 mit Wohnort Köln. Solche Abfragemöglichkeiten sind beliebig durch eigene Abfragen umzusetzen.

Praktisch ist, dass man diese Detaildaten zu Personen im GEDCOM Format importieren kann. Ein Beispiel für die Verwendung von pixafe Family zeigt das Video: https://youtu.be/Fe51LAHLqcQ

Sehr interessant für uns wäre die Rückmeldung zur Benutzeroberfläche und deren Bedienbarkeit. Wie kommt man damit zurecht, wenn man mit diesem Programm beginnt zu arbeiten und was müsste verbessert werden.

Schöne Grüße, Alex
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2018, 20:47
Heinz_Bonn Heinz_Bonn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 207
Standard

Hallo Alex,

was mir auffällt, Du schreibst zu Beginn "kostenloses Genealogieprogramm" und am Schluss werden pro Monat drei Lizenzscchlüssel verlost. Sind das unterschiedliche Programme und wenn ja wo liegen die Unterschiede. Sei mir nicht böse, wenn ich bei so etwas hellhörig werde und das Gefühl habe geködert zu werden.

Nichts für ungut
Heinz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2018, 21:36
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 665
Standard

Danke für die Erklärung, Alex!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2018, 23:26
DaHa1 DaHa1 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 69
Standard

Hallo pixafe,

ich habe mich mal kurz belesen auf eurer Seite, werde aber nicht testen. Für mich schaut es so aus, als wenn es in erster Linie nicht um Genealogie geht.
Bilddatenbank pixafe - beliebt bei Hobby- und Profifotografen.

Um Freunde zu verknüpfen gibt es die bekannten Portale, so man das braucht. Mir reicht es schon, meine Vorfahren zu finden, für noch mehr Leute hätte ich gar keine Zeit.

Mir erscheint schon die Webseite sehr unübersichtlich, viele Angebote aber worum es dabei geht, findet man erst raus wenn man jeden einzelnen Link anklickt.
Der Preis 120,- Euro + Steuern für die Personal Edition wird erst ersichtlich, wenn ich auf "jetzt kaufen" klicke.

Das Video habe ich absichtlich nicht angesehen, wenn ich erst eine Anleitung bräuchte um meine Forscherdaten einzugeben, ist mir das zu kompliziert.

Ist jetzt nicht das, wonach du gefragt hast, aber zumindest eine ehrliche Rückmeldung.
__________________
Danke und herzlichen Gruß von DaHa1

Suche FN: FIECK, FALKENTHAL, SCHRÖDER, HEINTZE, SCHULT
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2018, 07:22
pixafe pixafe ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.03.2018
Ort: München
Beiträge: 7
Standard

Hallo Heinz,

das Genealogieprogramm pixafe Family ist völlig kostenlos in der Anschaffung und es gibt auch keine Folgekosten.

Wir haben diese Software entwickelt, um es den Anwendern unserer Bilddatenbank pixafe zu ermöglichen, möglichst einfach umfangreiche Details zu Personen erfassen zu können, die dann zur Bilder- und Video-Suche in der Bilddatenbank genutzt werden können. Diese Bilddatenbank ist nur für Schulen, UNIs und gemeinnützige Organisationen kostenlos, kostet sonst für Privatanwender 129,- EUR.

Das Programm pixafe Family ist als eigenständiges Produkt konzipiert, kann eigenständig installiert und auch ohne Bilddatenbank genutzt werden.

Wenn man zu den Personen, die man mit pixafe Family erfasst hat (Familie, Freunde, Kollegen, Freunde von Freunden, ...) viele Fotos hat, dann kann man diese in der Bilddatenbank verwalten und zu den Detaildaten geschickt suchen. Möchte man diese Bilddatenbank nutzen, fallen die genannten Kosten an.

Schöne Grüße, Alex
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2018, 07:22
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 665
Standard

Mein erster Eindruck ist, dass es viele Funktionen gibt, die man erst entdecken muss. Sehr vielfältig und durchaus professionell. Als Nutzer frage ich mich aber (übrigens egal ob kostenlos oder nicht), bevor ich ein Programm herunterlade: Was bringt es mir? Wozu brauche ich das? Verschiedene Menschen - auch nicht verwandte - auf einem Foto markieren und damit verknüpfen, kann ich auch in MyHeritage. Orte eingeben und auf einer Landkarte anzeigen, geht dort auch. Ich sehe nicht, welche "Lücke" da wäre, die ich damit füllen könnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bilddatenbank , genealogie software

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.