Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2018, 19:00
Svenja Beate Svenja Beate ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 6
Standard Wappen von einem Rittergut bei Sachsendorf

Liebe Forumteilnehmer,

für meinen Großvater, er ist 96 Jahre alt, versuche ich herauszufinden, um was für ein Wappen es sich auf einem Serviettenring handelt, den er um 44 auf einem verlassenen Rittergut bei Sachsendorf gefunden hat.
Ich habe ein Foto mitgeschickt. Wir würden uns sehr freuen, wenn es Jemand erkennt oder etwas darüber erzählen kann.

Lieben Gruß, Beate
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_2018-03-25-18-57-50.jpg (54,0 KB, 81x aufgerufen)

Geändert von Svenja Beate (25.03.2018 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2018, 19:08
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Beate,

Herzlich Willkommen im Forum!

Weißt Du um welches Sachsendorf es sich handelt?

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2018, 19:50
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 188
Standard

Hallo Beate,

es handelt sich hier um ein Monogramm mit den Buchstaben H S A und nicht um ein Wappen.
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2018, 19:50
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 827
Standard

Herzlich willkommen!

Also ich sehe da gar kein Wappen, sondern nur die drei Initialen HSA.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2018, 19:57
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 107
Standard

Hallo Beate,

Ich heiße auch Wilkommen im Forum aus dem fernen USA.

Die nächste Frage zu klären wäre wohl, wie hieß das Rittergut und dessen Besitzer?

Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.03.2018, 21:30
Svenja Beate Svenja Beate ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Hallo Kurt!

Vielen Dank!
Leider weiß mein Opa weder den Namen des Guts noch weiß er nicht, wie der Ort genau hieß.

Herzlichen Gruß aus Berlin!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2018, 09:34
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Beate,

es gibt in Deutschland 9 mal Sachsendorf und in Österreich nochmal 2.

Ist es möglich, daß es sich um Sachsendorf, heute einem Ortsteil von Wurzen im heutigen Landkreis Leipzig, in Sachsen handelt?

In diesem Sachsendorf war ein Rittergut, dieses scheint im Ort zu sein.
Aber ein Kilometer entfernt ist das Rittergut Wäldgen. (Sachsendorfwalde) Damalige Besitzer waren die Familie Seyfarth.

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (26.03.2018 um 09:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2018, 11:01
Svenja Beate Svenja Beate ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Das war bei Frankfurt Oder, bei den Seelower Höhen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2018, 11:15
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 437
Standard Sachsendorf

Ich fand ein Sachsendorf , Gemeinde Lindenhof, Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg.

Könnte das der gesuchte Ort sein?
Ein Rittergut fand ich nicht. Vielleicht kann man sich an die Gemeinde wenden!

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.03.2018, 11:57
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Zitat:
Zitat von Beggusch Beitrag anzeigen
Ich fand ein Sachsendorf , Gemeinde Lindenhof, Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg.
Könnte das der gesuchte Ort sein?
Ein Rittergut fand ich nicht. Vielleicht kann man sich an die Gemeinde wenden!
Gruß Beggusch

Hallo,

oben beschriebenes Sachsendorf, Gemeinde Lindendorf, hatte ein Rittergut, dessen Gutspark mit Teich noch erhalten ist. Dagegen das Wohnhaus des Rittergutes ist abgerissen, Stallungen und Scheunen niedergebrannt, Teile umgebaut und nur teilweise erhalten.

Am 5. Februar 1945 verließ der Treck Sachsendorf.
Der Serviettenring müßte demnach erst nach dieser Zeit gefunden worden sein.

Der Name des letzten Besitzers (1945) war Hans-Adolf Schmelzer.

Sein Sohn hat ein Buch, (zum Teil online) auch mit einzelnen Bildern, geschrieben: Meines Vaters Felder: Biografie einer Landwirtsfamilie im Oderbruch
Er besaß auch das Vorwerk Werder und das Lehngut Hathenow in der Nähe.


Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (26.03.2018 um 14:04 Uhr) Grund: Besitzer Schmelzer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wappen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.