Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2017, 23:07
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 346
Standard Militär- und Musterungslisten für Zittau oder Löbau

Hallo an Alle,

ich habe Kontakt zur einer entfernten Verwanden in Kanada (unsere gemeinsamen Vorfahren haben 1779 in Schönefeld, Krs. Teltow geheiratet).
Ihr Großvater Otto Eugen Franz Schultz (geb. 19.07.1879 in Magdeburg, Eltern: Karl Schultz und Johanne Gucksch) soll von Februar bis April 1902 seinen Wehrdienst in der Armee in Zittau geleistet haben. Zu diesem Zeitpunkt soll er in Löbau gewohnt haben.
Ich habe nochmals bei Ancestry und familysearch nachgesehen, aber nicht gefunden.
Wo kann ich noch suchen?
Ich freue mich auf Eure Antworten.
__________________
Grüße
Jens

Geändert von JensMartin (12.12.2017 um 05:56 Uhr) Grund: Ort des Wehrdienstes eingefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2017, 11:54
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 353
Standard

Hallo Jens,
die Städte und Gemeinden mussten Musterungslisten für die zuständigen Bezirkskommandos erstellen. In vielen Orts-Archiven gibt es die Zweitschriften davon noch.
Hier könntest Du mit der Suche beginnen:
http://www.loebau.de/home/tourkult/d...archiv_13.html

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2017, 17:15
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 346
Standard

Hallo Moselaaner,

Danke für die Antwort!
Wenn dort nichts zu finden ist, wäre doch sicher auch Zittau (Ort des Wehrdienstes) einen Versuch wert?
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2017, 21:22
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 353
Standard

Hallo Jens,
das glaube ich nicht. Die Angehörigen einer Garnison waren ja nicht bei den Meldeämtern der Städte angemeldet. Militärische Akten wurden dort auch nicht aufbewahrt.

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2017, 21:50
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 346
Standard

Hallo Moselaaner,

dann also nur Löbau.
Danke für den Hinweis.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.05.2018, 12:33
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 346
Standard

Hallo an Alle,

ich möchte das Thema wieder hervorholen.
Auf Anfrage hat mir das Stadtarchiv in Löbau mitgeteilt, dass für den Zeitraum von 1897 bis 1902 keine Militärstammrollen vorhanden sind.
Kann es noch andere Militärakten geben?
Danke für Eure Hinweise!
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.05.2018, 13:40
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 706
Standard

Zitat:
Zitat von JensMartin Beitrag anzeigen
ich möchte das Thema wieder hervorholen.

Kann es noch andere Militärakten geben?
Hallo Jens,

meines Wissens nach ist sowas eher im Staatsarchiv,
frag danach doch mal in Dresden > http://archiv.sachsen.de/archiv/best...p?oid=02.03.08

LG nach Dresden JoAchim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.05.2018, 22:35
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 346
Standard

Hallo JoAchim,

Danke für den Hinweis!
Da kann ich mich ja mal durch die Bestände "wühlen".
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.05.2018, 08:50
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 411
Standard

Moin Jens,

ich will dich nicht entmutigen, aber in dem von JoAchim verlinkten Text lese ich, dass die Personalunterlagen der sächs. Armee ab 1868 seit 1937 zum Bestand des Heeresarchivs in Potsdam gehörten und dort 1945 vernichtet wurden. Im Hauptstaatsarchiv Dresden befinden sich heute nur noch die Personalunterlagen bis 1867.

Ich verfüge leider bisher über keine eigene Erfahrung zu diesem Thema. Darum wäre es toll, hier von deinen Erkenntnissen im Hauptstaatsarchiv zu lesen. Vielleicht hat auch jemand anders hier im Forum persönliche Erfahrung machen können und möchte davon berichten.

Mein Stamm kommt übrigens aus Beiersdorf bei Löbau, mein Urgroßvater diente im WWI beim IR 139 (11. Königl. Sächs.) in Döbeln, sein Großvater diente unter anderem in Grimma und Bad Lausick beim 2. Reiterregiment. Darum interessiert mich das Thema Sächsische Armee.

Gruß aus Hamburg
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.05.2018, 12:05
guardsman guardsman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
ich will dich nicht entmutigen, aber in dem von JoAchim verlinkten Text lese ich, dass die Personalunterlagen der sächs. Armee ab 1868 seit 1937 zum Bestand des Heeresarchivs in Potsdam gehörten und dort 1945 vernichtet wurden. Im Hauptstaatsarchiv Dresden befinden sich heute nur noch die Personalunterlagen bis 1867.
Basil
Hallo,

die wichtigen Personenstammrollen sind 1945 alle pulverisiert worden

Gruß guardsman
__________________
Dtl., SN, Weinböhla, Berbisdorf (Radeburg), Neida (Hoyerswerda), Laubusch (sorbisches Dorf) FN: Pötzschke, Pötschick, Poetschik, Petschick
Dtl., SN, Ruppersdorf (Herrnhut) FN: Lißke, Lisske
Luxemburg/Stadt, Ville de Luxembourg FN: Nekowitsch
Österreich/Austria, Steiermark, Strassgang (Graz), Kirchenviertel (Gratkorn), Gratwein, Lebring - St. Margarethen, Wolfsberg im Schwarzautal FN: Nekowitsch, Negowitsch, Nekowitz, Neggowiz, Neggäwitsch, Neggitsch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.