Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.08.2012, 12:50
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.898
Standard Vorname Iberich

Zitat:
Zitat von AlbertAnton Beitrag anzeigen
Suche nach der Bedeutung von "Iberich". Kann jemand helfen?
Gruß Albert
Hallo Albert,

der Vorname Iberich ist aus einem germanischen Rufnamen, gekennzeichnet durch die sog. Zweigliedrigkeit, entstanden:
ahd. īwa = "Eibe; auch Bogen aus Eibenholz" + ahd. rīhhi "Herrschaft, Herrscher, Macht; reich, mächtig, hoch"

Quellen: K. Kunze, dtv-Atlas Namenkunde / DUDEN LexFN

PS: Die Eibe war neben der Eiche z.B. den Kelten ein heiliger Baum
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (05.08.2012 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2012, 15:23
AlbertAnton AlbertAnton ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 158
Standard

Vielen Dank!

Könnte es sich um eine andere Form des Namens "Edmund" handeln?

Gruß Albert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2012, 17:19
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.898
Standard

Zitat:
Zitat von AlbertAnton Beitrag anzeigen
Könnte es sich um eine andere Form des Namens "Edmund" handeln?
Nein, der VN Edmund ist ein alter englischer zweigliedriger Name und wurde im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen :
altenglisch ead = "Besitz, Vermögen" + altenglisch mund = "Schutz, Beschützer, Verteidiger".

Ein korrespondierender deutscher Name wäre z.B. Landfri(e)d:
ahd. lant "Land, Grundbesitz" + ahd. fridu "Schutz vor Waffengewalt, Friede"
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.08.2012, 19:34
AlbertAnton AlbertAnton ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 158
Standard

Naja!
Hier noch einmal die Bemerkung, die ich auch schon bei Emerentia - Irmgard geschrieben habe.
Ob das der Verfasser der Kirchenbücher gewußt hat?

Ich glaube nämlich, daß dieser den Namen "Iberich" für eine Person gebraucht hat, die sonst "Edmund" hieß.
Übrigens kommt der Name "Iberich" in den besagten Kirchenbüchern nur ein einziges mal vor.

Gruß Albert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:44 Uhr.