Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #371  
Alt 20.07.2011, 22:49
silke1004 silke1004 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 78
Standard Ahnen in Niederbielau

Hallo an Alle,

hab einiges gefunden, was mir nicht hilft aber vielleicht hilft es anderen.

Niederbielau Geburten

Familiennamen: 1870
Behser
Schäfer
Eichler
Graf
Trautmann / Treutmann
Hähsler

1871
Schneider
Nicolai
Hase
Besser ??
Heusel
Balzer

1873

Drechsler
Adam
Bieh
Voigt
Ginzel / Günzel


Hochzeiten 1868

Stenzel / Boehnisch
Schulze / von Pannenberg
Menzel / Welzer

Ich bin gern bereit alle die mich anfragen mit weiteren Details zu versorgen, also bitte schreibt mich an.

Vielleicht ist ja was dabei was Ihr gebrauchen könnt.

Noch einen schönen Abend

Silke

Geändert von silke1004 (21.07.2011 um 15:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #372  
Alt 21.07.2011, 21:31
AnneHa AnneHa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 14
Standard

Zufallsfund KB Schöneberg.
gestorben 16.April 1859 - Charles (?) Steinbech aus Glogau.
keine Angabe des Alters.
Auf Ancestry zu finden. (ich habe es auch gesichert)
Mit Zitat antworten
  #373  
Alt 14.08.2011, 02:11
Benutzerbild von Gen-Lohmeyer
Gen-Lohmeyer Gen-Lohmeyer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Sydney, Australien
Beiträge: 102
Standard Zufallsfund: Todesanzeige Geschwister NEUMANN Juli 1830

Aus den Schlesischen Provinzialblättern Sep.1830 Bd.92 (S.653-55 der digitalisierten Kopie bei www.sbc.org.pl)

Dem Andenken meiner mir durch den Tod so früh entrissenen geliebten Geschwister, nehmlich der weil. Jungfrau Beate Sophie Neumann aus Haynau (?), welche am 12. Juli d. J. unvermuthet schnell ihre irdische Laufbahn zu Reichenstein beschloß, wohin sie, zur Pflege des daselbst erkrankten geliebten Bruders weil. Herrn August Heinrich Neumann, Stadt=Apothekers zu Reichenstein geeilt war; welcher aber ebenfalls schon am 3. Tage nach dem erfolgten Tode der theuren Schwester den 15. Juli c. aus der Zeit in die Ewigkeit gefordert ward.

[es folgt ein Gedicht...]

Neustädtel den 19. September 1830.
Leonhardt Neumann,
Stadt=Apotheker in Neustädtel nebst seiner Gattin geborne Scheel.


Viele Grüße,
Matthias
__________________
Falls Sie mehr zu meiner Nachricht wissen wollen, schreiben sie mich bitte direkt über meine Webseiten an: www.lohmeyer-genealogy.info/contact-me/ Dort finden Sie auch Informationen zu Lohmeyer, Lohmeier, Lohmayer, Lohmaier und Lohnsmeyer Familien in Deutschland und rund um die Welt: www.lohmeyer-genealogy.info.
Mit Zitat antworten
  #374  
Alt 29.08.2011, 17:38
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard Förster in Ochelhermsdorf wird Vater in Pommern

Zufallsfund:

Georg Hilgenberg, Förster in Ochelhermsdorf, Kr. Grünberg, in Schlesien und Ehefrau Bertha Ottilie Ulrike Freytag bekommen 1872 in Wudarge, Kr. Saatzig, Pommern den Sohn:

Georg Otto Max - alle weiteren Daten sie online-Kirchenbücher bei familysearch (Kirche Wudarge)

Vielleicht hat ihn schon jemand verzweifelt gesucht?

Gruss Dorothea

Nachtrag: Der Eintrag ist auf Seite 57 des Kirchenbuches (image 57)
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------




Geändert von Dorothea (29.08.2011 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #375  
Alt 18.09.2011, 17:07
Frundje Frundje ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort: Chemnitz
Beiträge: 135
Standard

In Chemnitz, im sogenannten "Park der Opfer des Faschismus", dem ehemaligen Johannisfriedhof, befinden sich neun Soldatengräber aus dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. Diese "Franzosengräber" hat man bei der Auflösung des Friedhofes bestehen lassen.

Es handelt sich um die Gräber von acht deutschen und einem französischen im Chemnitzer Lazarett verstorbenen Soldaten.

Zwei stammten aus Schlesien:

Kaulig, August
*3.4.1845 Ludwigsdorf, Reg.-Bez. Breslau
+7.11.1870 Chemnitz

Klose, August
*8.7.1845 Oberhunzendorf, Reg.-Bez. Breslau
+9.11.1870 Chemnitz




Besten Gruß

Maik
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01358.jpg (125,6 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01370.jpg (126,3 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #376  
Alt 28.09.2011, 23:32
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.093
Standard Zufallsfund: FN Bosch - Grüntanne (Kreis Ohlau)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Grüntanne bei Peisterwitz
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja / nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo, liebe Ahnen und Familienforscher!

Bei meinem Recherchen in/zu Peisterwitz (Forsthäuser Grüntanne, Rodeland und Kanigura) bin ich auf einen Eintrag von 1850 gestoßen: Gehaltssache Förster Bosch.

Quelle: Protokolle des Preußischen Staatsministerium 1817-1934/38, Band 4/2 (30.März 1848 bis 27.Oktober 1858) - Acta Borussia - herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Gruß
Matthias (HD)
Mit Zitat antworten
  #377  
Alt 30.09.2011, 20:48
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Förster BÜRGEL 103 Jahre alt

Der kürzlich zu Klitschdorf verstorbene 103 Jahre alte Förster Bürgel war 1758 zu Rabishau geboren .

Unterthan 5 preußischer Könige und Beamter 3er Grafen zu Solms.
In seinem 99sten Jahr hat er die 6 - 7 Meilen nach Görlitz noch an einem Tage hin und am anderen zurückgelegt.

Seine beiden Söhne sind längst verstorben , nur eine seiner Schwiegertöchter lebt noch mit einigen Enkeln .

Der jetzige Graf zu Solms hat mit bekannter Generosität diesen ältesten seiner Beamten geehrt.


Saarbrücker Zeitung 1861
Mit Zitat antworten
  #378  
Alt 03.10.2011, 18:03
Benutzerbild von silrob85
silrob85 silrob85 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Prignitz
Beiträge: 98
Standard Aufgebot: Vogel / Reseck

Quelle: ev. KB Duplikat Kyritz 1867-1874 Seite 108 (Jahr 1869)

Friedrich Wilhelm Vogel (evangelisch, herrschaftlicher Diener zu Messike bei Wohlau, früher zu Kyritz beim Lieutnant V. Stumpffeld, 26 8/12 Jahre alt; Vater: Gottfried Vogel, weiland Gärtner zu Zeisdorf bei Sprottau) und Maria Anna Reseck (katholisch, 22 10/12 Jahre alt, Vater: David Reseck. weiland Kunstgärtner zu Brechelsdorf bei Iauer). Aufgebot: 2 p. Epiph. Septuag. Sexages. Ev. Kirche zu Wohlau.
Beide Väter sind tot. Für beide ist es die 1. Ehe.

LG Silvia
__________________
Suche:
Prignitz:
Blum, Bockier, Brandt, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan(z) Schlefke, Schumacher, Strenge, Ulrich, Wegner
Pommern:
Griep, Lisch, Thoms
Sachsen-Anhalt:
Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Meyer, Schmidt, Stottmeister, Windhaus
Mit Zitat antworten
  #379  
Alt 10.10.2011, 16:46
Sabine Drechsler Sabine Drechsler ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 9
Standard Oppelner Amtsblatt 1818

In diesem Amtsblatt wird ein Revierförster Oberförster Tschampel aus Krascheow aufgeführt.In meinen bisherigen Nachforschungen gibt es einen Carl Ehrenfried Tschampel, der Oberförster in Krascheow war und 1804 aus dem Feldjäger-Korbs ausschied.
Er wurde später auf dem Malapaner Kirschfriedhof neben seinem Vater begraben.
Wer kann mir mehr über die Förster aus dieser Gegend sagen
Gruß
Sabine Drechsler
Mit Zitat antworten
  #380  
Alt 27.10.2011, 18:32
Sabine Drechsler Sabine Drechsler ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 9
Standard

Hallo GunterN,
im Oppelner Amtsblatt 1818 unter Zufallsfunde steht u.a. unter
III. Bei der Forst Inspektion Neudorf
der Revierförster Oberförster Tschampel in Krascheow.
Dieser Name erscheint auch in meinen Familienunterlagen.
Gibt es dazu vielleicht auch einen Vornamen?
Hilfreich wären für mich die Namen Johann Georg oder Carl Ehrenfried
Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Schöne Grüße
Sabine Drechsler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haynau , neumann , neustädtel , pietryga , reichenstein , scheel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toter Punkt Löwenberg/Krummöls/Ottendorf/Märzdorf Borath Schlesien Genealogie 7 04.05.2010 09:00

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.