Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 29.05.2011, 13:20
Benutzerbild von silrob85
silrob85 silrob85 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Prignitz
Beiträge: 98
Standard Zufallsfund: Johann Feldmeyer

Hallo,

hier ein Fund aus dem KB Kyritz:

Am 26.01.1827 früh 4 Uhr stirbt in Kyritz der Schneidergeselle Johann Feldmeyer (aus Lenzen) im Alter von 41 Jahren an Lungenentzündung und wird am 28.01.1827 dort vor dem Thore beerdigt.

Erben sind unbekannt.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1823-1833 Seite 36 Nr. 11

LG Silvia
__________________
Suche:
Prignitz:
Blum, Bockier, Brandt, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan(z) Schlefke, Schumacher, Strenge, Ulrich, Wegner
Pommern:
Griep, Lisch, Thoms
Sachsen-Anhalt:
Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Meyer, Schmidt, Stottmeister, Windhaus
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 25.08.2011, 23:30
kerrie kerrie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2011
Beiträge: 44
Standard Burmeister [bei Hamburg] oo Gollert

Zufallsfund im KB Duplikat Wusterhausen Dosse 1866 -1874


Hamburg 24. Juni

Burmeister, Johann Joachim Heinrich, Kohlenhändler in Steinhorst bei Hamburg
Vater: Nikolaus Christopher Burmeister, Inster [=Instmann?], in Koettel bei Trittau
Alter: 26. * 30.1.45 [1845]

Einwilligung: der Vater schriftlich
Nein [noch nicht verheiratet gewesen]
und
Wilhelmine Caroline Johanne Gollert in Hamburg
Vater: Christian Friedrich Gollert, Arbeitsmann hier
Alter: 20. * 26.9.50 [1850]

Einwilligung: der Vater schriftlich 22 Juni c. [ 1871]
Nein [noch nicht verheiratet gewesen]
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 18.09.2011, 17:10
Frundje Frundje ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort: Chemnitz
Beiträge: 135
Standard

In Chemnitz, im sogenannten "Park der Opfer des Faschismus", dem ehemaligen Johannisfriedhof, befinden sich neun Soldatengräber aus dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. Diese "Franzosengräber" hat man bei der Auflösung des Friedhofes bestehen lassen.

Es handelt sich um die Gräber von acht deutschen und einem französischen im Chemnitzer Lazarett verstorbenen Soldaten.
Einer stammte aus Brandenburg:

Herkwitz, Gustav
*23.5.1843 Frankfurt a. O.
+5.10.1870 Chemnitz



Besten Gruß

Maik
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01366.jpg (127,5 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 23.09.2011, 00:23
Ursi Ursi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 112
Standard

Zufallsfund -Johann von Reichen-

Im Beerdigungsbuch von Feuchtwangen in Franken habe ich gefunden:

20.07.1645 Der woledel und gestrenge Herr Johan von Reichen aus der Marck Brandenburg, bey Cöln an der Spree, von woladelichen Eltern, die mir aber der Diener mit Namen nicht nennen können, wie auch ihren adelichen Sitz nit, gebürt, mag in die 16 oder 17 Jahr oder etwas darüber alt gewesen sein, bey Herrn Obrist Leüttenant,
Hn. Johan von Blettenberg Diener oder Auffwarter, (stirbt den 20 (26 `?) Jul. an der
rotten Ruhr im Lager vor dem obern Thor den 19. Julii, ist mit dem h. Abendmahl versehen worden, als des Tags zuvor, wird im Stifft alhier im Chor begraben neben Hn. Christoph Friderich von Meldeck. Actum Mo, den 21. Julii.
__________________
Suche
Ostpr. /FN Aranowski, Brackenhöfer, Braun,
Cwalina, Lepack, Link, Nasutta, Rattay,
Pommern/FNBorck,Kowitzke,Krack,Panzer,Paradies,Wick,
Berlin/Brandenburg/FNLichtenberg, Lindholz,Knoch,
Stendel, Stolpe,
Mecklenburg-Strelitz/FN Bockenthin,Frantz,
Grantzow, Kotelmann,Labs, Mercker
Franken/FN Albrecht, Bauer, C(K)adom, Hauck, Hess(ing),Hessenauer, Klee, Kohr(Chor), Müller, Reichert
,Reinhard(t), Schü(h)lein
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 27.09.2011, 22:56
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Luckau Niederlausitz - Juden um 1940

Zufallsfund: unvollständiges Verzeichnis Luckauer/ niederlausitzer Juden

http://www.luckauer-juden.de/Namensverzeichnis.html
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 19.10.2011, 13:07
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard

Hallo Ihr,

habe gesehen: Anna Marie Luise Rücker, geb. Herter, geb. 1863 in Ruhlsdorf, Kr. Niederbarnim - verstarb 1944 in Berlin

geheiratet hat sie ebenfalls in Berlin und zwar 1877

Wer mehr wissen möchte, bitte bei mir per PN melden.


Grüße Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 18.12.2011, 18:14
lucy1077
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rosin oo Mundt

KB 1800-1838 Dossow

19.Juni 1807 ist der Bauer Caspar Rosin mit Junfrau Charlotte Mundt Copuliert worden.
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 30.12.2011, 17:01
gruenschnabel gruenschnabel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 10
Standard Eheschließung des Auswanderers Karl Schönrock (geb. um 1795)

Karl Schönrock, Kolonist evangelischer Konf., geboren bei Frankfurt an der Oder. Sein Vater Christian Schönrock ist gestorben. Braut: Katharina, Kolonistin evangelischer Konf., ist geboren in Frankfurt am Maÿn, ihr Vater Jacob Wetzler ist gestorben. Die gesetzliche Einwilligung ist am Tage des Verlöbnisses eingereicht worden.

Bräutigam verwittwet, alt 38 Jahr.
Braut ledig, alt 19 Jahr.
Verlöbnis den 28. Oct. 1833
Aufgebot 29. Oct./ 5. Nov./ 12. Nov.
Den vierzehnten November sind sie in Arzis vom Pastor Williams getraut worden.
Kein Einwand ist geschehen. Die Zeugen waren Gottlieb Gutsche, Georg Rast.

Abschrift des Original aus dem Kirchbuch von Arzis (Bessarabien) 1833

Bereits 1836 stirbt die junge Frau und er heiratet im Folgejahr erneut.
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 05.01.2012, 16:27
Dorle47 Dorle47 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 664
Standard FN FÜRST aus Anklam

Zufallsfund im Bürgerbuch Tribsees, Vorpommern
06.Dec 1858 eingetragen:

FÜRST, Julius -Kaufmann, hat Bürger u.Armengeld bezahlt - 30 Jahre alt, geboren zu Anklam
- ein Sohn des zu Anclam verstorbenen Handelsmannes Moses Fürst


keine Verwandtschaft
Gruß
Doris
__________________
Doris

Dauersuche:
Mecklenburg:Lüdcke-Hardrath-Walje-Osterland-Kittendorf-Speerbrecher-Ebel
Vorpomm.Schmidt-Metzling-Schwerin-Labahn-Reusler-Schimmelmann-Streufert-Mester-Sund
Sachsen:Schirmer-Kürbs-Kreutziger-Bormann-Schumann-Richter-Heberer-Fohrwerk-Schäfer-Döge
Schlesw.-Holstein: Tonn-Niehus- Rathje
Memel/Kreis: Lüthke-Liedtke-Schorning-Kesten
Köslin: Tonn-Marx-Wilhelm-Sinholz-Winkel-Kotzer
Brandenburg: Kalcklösch-Speerbrecher-Sienholz-Manthe-Richter
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 08.01.2012, 14:00
Benutzerbild von schnuppi1956
schnuppi1956 schnuppi1956 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 65
Standard Zufallsfund FN Brandenburg

KB Schwanebeck, Heiraten 1802, Nr. 2
Am 26. Oktober 1802 heiraten in der Kirche zu Beltzig
Friedrich Bock, ein Wittwer, Bürger, Einwohner und Handarbeiter in Beltzig und
Jungfer Dorothea Sophia Brandenburgerin, weyl. Christian Brandenburgens gewesenen Hutmanns zu Lockto?, nachgelaßene ehel. jüngste Tochter.
Das Aufgebot erfolgte zu Schwanebeck und Beltzig, dem 17. 18. 19. post Trinitates.
Christiane S. sucht doch diesen Namen.

Gruß Schnuppi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
buchbinder , bützow , freienwalde , graz , greußen , güstrow , haubt , laage , malchow , oranienburg , prenzlin , sachsenhausen , schwaan , schwabhausen , soldatenfriedhof , tüttleben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorfahren aus der Steiermark manni-412 Österreich und Südtirol Genealogie 4 21.08.2008 23:20

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.