#11  
Alt 12.09.2007, 21:46
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Ahnenforschung in Schlesien

Das Staatsarchiv Posen = Archiwum Panstwowe w Paznaniu, ul. 23 Lutego 41/43, PL-60-967 Poznan, hat auch kath. Kirchenbücher von Samter = Szamotuly: ~, oo und # 1818, 1824-1825, 1828-1832, 1836-1837, 1842, 1850, 1852, 1864-1865.
Standesämter gibt es im Staate Preußen erst an dem 01.10.1874. Das Staatsarchiv Posen hat auch die Standesamtsregister von Samter, soweit sie über 100 Jahre alt sind.
Bergen gibt es mehrere, u. a.:
Bergen, Kreis Bergen, auf Rügen
Bergen, Kreis Luckau
Bergen, Kreis Sternberg
Bergen, Kreis Belgard
Bergen Kreis Hoyerwerda
Zunächst wäre also zu klären, welches Bergen gemeint ist.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #12  
Alt 14.09.2007, 23:50
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Ahnenforschung in Schlesien

Das Dorf Borganie = ab 1937: Bergen, Kreis Neumarkt, später Kreis Schweidnitz, gehörte zum kath. Kirchspiel Bockau, Kreis Striegau, sowie zum ev. Kirchspiel Domanze, Kreis Schweidnitz, und zum Standesamtsbezirk Mettkau, Kreis Schweidnitz. Vom Standesamt Mettkau werden nur Geburtsregister von 1926 und 1932, Heiratsregister von 1926 bis 1929 und 1932, sowie Sterberegister von 1912 und 1926 bis 1928 beim Standesamt Kanth = Urzad Stanu Cywilnego, Rynek 1, PL-55-080 Katy Wroclawskie, verwahrt. Beim Staatsarchiv Breslau sind nur noch Geburtsregister von 1874, 1876 bis 1877, 1882 und 1884 vorhanden.
An kath. Kirchenbüchern sind nur die Bestattungsbücher ab 1879 erhalten; sie befinden sich bei der Pfarrei Ingramsdorf. Von den ev. Kirchenbüchern hat das Staatsarchiv Breslau nur den Jahrgang 1811.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #13  
Alt 21.09.2007, 22:40
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Standesamt Schweidnitz

Hallo,
die Standesamtsregister von Schweidnitz werden, soweit sie älter als 100 Jahre sind, werden im Staatsarchiv Breslau = Archiwum Pastwowe w Wroclawiu, ul. Pomorska 2, PL-50-215 Wroclaw, ab 01.10.1874, soweit sie jünger sind, im Standesamt Schweidnitz = Urzad Stanu Cywilnego, Rynek 37, PL-58-100 Swidnica, aufbewahrt. Staatsarchive können Deutsch angeschrieben werden, die Antwort erfolgt immer Polnisch; Standesämter müssen Polnisch angeschrieben werden, sonst erfolgt keine Antwort.
Die Preise der Kopien aus Staatsarchiven sind "normal", die standesamtlichen Urkunden sehr teuer.
Die ab 1652/1654 geführten ev. Kirchenbücher sind vor Ort erhalten.
Die kath. Kirchenbücher sind vor Ort wie folgt erhalten: ~ ab 1859, oo ab 1873, # ab 1869. Das Staatsarchiv Leipzig hat noch verfilmte kath. Kirchenbücher: ~ 1571-1581, 1598-1610, 1614-1631, 1711-1732, 1744-1766, oo 1731-1765, # keine.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #14  
Alt 29.09.2007, 15:21
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard Wo liegen welche Unterlagen

Hallo,
Naselwitz, Kreis Breslau, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk. Von den lückenhaft erhaltenen Standesamtsregistern befinden sich beim Standesamt Zobten: * 1928-1934, 1938-1945, oo 1907-1916, 1938-1945, + 1915-1921, 1929-1938. Beim Staatsarchiv Breslau sind vorhanden: * 1899, oo 1901-1906, + keine.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #15  
Alt 30.09.2007, 01:40
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Familie aus Konradswaldau

Hallo,
wenn sie Standesamtsurkunden von Konradswaldau, Kreis Brieg, benötigen, so sind die Standesamtregister, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, beim Standesamt Alzenau = Urzad Stanu Cywilnego, ul. Olszana 16, PL-49-332 Olszanka, bis 1938, soweit sie älter sind, ab 01.10,1874 im Staatsarchiv Oppeln.
Wo die Personen nach 1945 "gelandet" sind, können Sie bei der Heimatortskartei, Ostuzzistr. 4, 94032 Passau, erfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #16  
Alt 15.10.2007, 14:58
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Familie Heinrich Region Breslau

Möchfurth, Gemeinde Herrnmotschelnitz, Kreis Wohlau, gehörte zum Kirchspiel Herrnmotschelnitz. Der Verbleib der Kirchenbücher ist [mir] nicht bekannt.
Dyhernfurt, Kreis Wohlau, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk sowie ein eigenes ev. Kirchspiel und gehörte zum kath. Kirchspiel Wahren. Standesamtunterlagen existieren nicht mehr. Der Verbleib der ev. Kirchenbücher ist [mir] nicht bekannt. Die kath. Kirchenbücher sind wahrscheinlich vernichtet.
Für Kranz-Dyhernfurth gilt das zu Dyhernfurth Gesagte.
Groß-Pogul, Kreis Wohlau, gehörte zum Standesamtsbezirk Pogul. Standesamtsregister existieren nicht mehr. Es gehörte zum kath. Kirchspiel Stuben und zum ev. Kirchspiel Dyhernfurth. Die kath. Kirchenbücher sind vernichtet.
Dort scheint ja der Krieg gewaltig gewütet zu haben.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #17  
Alt 25.10.2007, 12:27
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: KUPPE aus Neisse

Hallo,
in Neisse gab es fünf kath. Kirchen mit folgenden Kirchenbüchern:
St. Dominkus bis 1916 zu St. Jakobus gehörig: ~, oo und # ab 1916
St. Elisabeth (Franziskanerkirche): ~, oo und # ab 1925
St. Jakobus: ~ und oo ab 1561, # ab 1638
Kreuzkirche bis 1932 zu St. Jakobus gehörig: ~, oo und # ab 1932
St. Johannes der Täufer und St. Nikolaus (Neisse-Neuland): ~ ab 1633, oo ab 1613, # ab 1684
Die Kirchenbücher von Dominikus sind vernichtet.
Die von St. Elisabeth sind vor Ort erhalten.
Die von St. Jakobus sind vor Ort wie folgt erhalten: ~ und # ab 1800, oo ab 1830. Das Staatsarchiv Leipzig hat noch Filme: ~ 1573-1799, oo 1563-1787, # 1638-1799
Die von St. Johannes dem Täufer und St. Nikolaus sind vor Ort wie folgt erhalten: ~ 1765-1774, ab 1836, oo ab 1844, # ab 1827. Das Staatsarchiv Leipzig hat noch Filme: ~ 1633-1769, oo 1613-1769, # 1684-1768.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #18  
Alt 21.11.2007, 18:09
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Sporn/Grünberg

Grünberg, Kreis Grünberg, hatte sowohl ein ev. als auch ein kath. Kirchspiel. Von den ev. Kirchenbüchern hat das Staatsarchiv Altkessel nur ~, oo und # 1855, 1857, 1859-1868, 1870-1874. Die kath. Kirchenbücher sind vor Ort erhalten: ~ ab 1825, oo ab 1885, # ab 1854.
Kann denn eine Angabe zur Konfession gemacht werden?
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #19  
Alt 22.11.2007, 12:53
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Familie Pioreck aus Schlesien (Gottesberg, Ohlau, Alt-Grottkau)?

Gottesberg, Ohlau, Alt-Grottkau
die kath. Kirchenbücher sind vor Ort erhalten [~ ab 1691, oo ab 1705, # ab 1704).
Die ev. Kirchenbücher von Gottesberg [ab 1742] befinden sich beim ev. Pfarramt Waldenburg = Parafia Ewangelicko-Augsburgska w Walbrzychu, plac Koscielny 4/2, PL-58-300 Walbrzych. Der Pfarrer dort spricht Deutsch.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #20  
Alt 03.12.2007, 22:12
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Wer kennt Einwohner aus Falkenau/Schlesien?

Die Kirchenbücher von Falkenau, Kreis Grottkau, sind vor Ort ab 1800 erhalten, ~ beim Standesamt Grottkau, oo und # beim Pfarramt Falkenau. Das Staatsarchiv Leipzig hat noch verfimte Kirchenbücher: ~ 1653-1788, oo 1766-1783, # 1765-1788.
Wo Falkenauer Personen nach 1945 "gelandet" sind, kann Ihnen auch die Heimatortskartei, Ostuzzistr. 4, 94032 Passau, sagen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.