#1  
Alt 21.01.2007, 13:51
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard Wo liegen welche Unterlagen

Hallo,
nachdem das Standesamt I in Berlin, Rückerstr. 9, 10119 Berlin, vom Standesamt Breslau IV über Heiratsregister (hier 21.04.1904-03.10.1906 verfügt, müsste es - bis auf die Zeit, zuletzt ein 3/4 Jahr - eine Kleinigkeit sein, die Urkunde in Fotokopie zu erhalten.
Von Sprottau hat es auch die Register: * 01.10.1874-1928, 1930.30.06.1938, oo 01.10.1874-06.30.1938 (mit Lücken), + 01.10.1874-30.06.1938.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #2  
Alt 25.01.2007, 19:16
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Ernst Gustav Gerhard Schönfelder geb. 26.01.1898

Hallo,
Pontwitz, Kreis Oels, hatte eine eigene ev. Kirche und ein eigenes Standesamt. Es gehörte zum kath. Kirchspiel Schollendorf, Kreis Wartenberg. Die ev. Kirchenbücher von Pontwitz sind im Staatsarchiv Breslau: ~ 1767-1808, 1833-1874, oo 1767-1865, # 1767-1808, 1858-1899. Weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive haben Standesamtsregister von Pontwitz.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #3  
Alt 28.01.2007, 00:22
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Vorfahrensuche Paul August Lange, * 1907

Hallo,
Standesamtsregister sind von Peicherwitz nur für die Jahre 1938-1943 erhalten. Es sind jedoch die Kirchenbücher vor Ort erhalten: ~ 1766-1792, 1816-1890, 1893-1906, 1913-1930, oo 1766-1945, # 1766-1903, 1938-1944.
Schauerwitz, Kreis Breslau, gehörte zum Standesamtsbezirk Gnichwitz. Hiervon sind nur Geburts- und Heiratsregister von 1874-1895 und Sterberegister von 1874-1879 erhalten. Über den Verbleib der Kirchenbücher der zuständigern ev. Pfarrei Rankau ist (mir) nichts bekannt. Die Kirchenbücher der zuständigen kath. Pfarrei Sachwitz = ab 1937: Matinsgrund sind vor Ort erhalten: ~ 1886-1942, oo 1785-1942, # keine.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #4  
Alt 21.03.2007, 18:54
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Suche RUFFERT aus Lauterbach/Reichenbach

Hallo,
das Standesamt für Groß Ellgut war Lauterbach, Kreis Reichenbach, nicht umgekehrt. Die Standesamtsregister hiervon werden, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, im Standesamt Heidersdorf = Urzad Stanu Cywilnego, ul. Jednosci Narodowej 21, PL-41-100 Lagiewniki, verwahrt. Anschreiben nur in Polnisch, sonst erfolgt keine Antwort.
Krolkwitz, Kreis Breslau, gehörte zum Standesamtsbezirk Wirrwitz = ab 1937: Konradserbe. Die Standesamtsregister hiervon, soweit sie älter als 100 Jahre sind, werden beim Staatsarchiv Breslau verwahrt.
Vogelsang, Kreis Nimptsch, ist nicht zu finden. Alle 40 in Preußen gelegenen Vogelsang liegen nicht im Kreis Nimptsch.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #5  
Alt 09.04.2007, 10:33
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Pätzold und Lautsch aus Kr. Waldenburg, Altwasser, Seitendorf

Hallo,
Altwasser, Kreis Waldenburg, gehörte zum ev. und kath. Kirchspiel und zum Standesamtsbezirk Waldenburg. Sowohl die ev. wie die kath. Kirchenbücher sind vor Ort erhalten. Die Standesamtsregister werden, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, bis 1944 im Standesamt Waldenburg = Urzad Stanu Cywilnego, ul. Jana Matejki 2, -Pl-58-300 Walbrzych, die älteren ab 01.10.1874 im Staatsarchiv Breslau aufbewahrt. Anfragen an Standesämter müssen in Polnisch geschehen, sonst erfolgt keine Antwort.
Seitendorf, Kreis Waldenburg, hatte ein eigenes kath. Kirchspiel und einen eigenen Standesamtsbezirk. Die jüngeren Standesamtsregister werden im Standesamt Waldenburg (mit Ausnahme der Geburten von 1908-1910), die älteren im Staatsarchiv Breslau verwahrt. Es gehörte zum ev. Kirchspiel Nieder-Salzbrunn und Dittmannsdorf.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #6  
Alt 19.04.2007, 19:30
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Kunzendorf

Hallo,
von den drei von Herrn v. Roy zitierten Niklasdorf hatte nur das im Kreis Schweidnitz ein eigenes Standesamt. Von ihm sind nur die * 1907-1909, 1915-1916, 1923-1925, 1938-1942, oo 1909-1911, + 1916-1919, 1938 im Standesamt Saarau vorhanden. Das Staatsarchiv Breslau hat noch * 1898 und 1900-1901. Das ev. Kirchspiel für dieses Niklasdorf war Peterwitz = Piotrowice Swidnickie und Konradwaldau = Mrowiny, das kath. Kirchspiel war Rauske = Rusko. Die kath. Kirchenbücher sind wahrscheinlich vor Ort erhalten. Der Verbleib der ev. Kirchenbücher von Peterwitz ist (mir) nicht bekannt. Von Konradswaldau sind im Staatsarchiv Breslau nur die Bestattungsregister von 1777 bis 1809.
Mit feundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #7  
Alt 04.05.2007, 18:32
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard Wo liegen welche Unterlagen

Hallo,
die Standesamtsregister von Groß Jenkwitz, Kreis Brieg, werden, soweit sie älter als 100 Jahre sind, im Staatsarchiv Breslau (ab 01.10.1874) aufbewahrt.
Schmellwitz, Kreis Neumarkt, gehörte zum Standesamtsbezirk Wilkau. Auch deren Standesamtsregister werden, soweit sie älter als 100 Jahre sind, sehr lückenhaft im Staatsarchiv Breslau aufbewahrt.
Klein Bresa, Kreis Neumarkt, gehörte zum Standesamtsbezirk Groß Bresa. Von diesem sind allerdings nur die Jahrgänge von 1938 bis 1942 erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #8  
Alt 04.05.2007, 19:09
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Familie Zeipelt aus Peucker/Oberschlesien

Hallo,
Peucker = Poniatów, Kreis Habelschwerdt, gehörte zum Standesamtsbezirk Rosenthal. Die Standesamtsregister hiervon befinden sich im Staatsarchiv Breslau vom 01.10.1874 bis 1938.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #9  
Alt 09.07.2007, 10:00
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Wilhelm Kijas

Zitat:
Wo kann ich was finden?
Hallo,
die Standesamtsregister von Ratibor werden, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, im Standesamt Ratibor = Urzad Stanu Cywilnego, ul.Wilenska 7, PL-47-400 Racibórz, bis 30.06.1938, die älteren im Staatsarchiv Ratibor aufbewahrt. Polnische Standesämter muss man Polnisch anschreiben, sonst erfolgt keine Antwort. Staatsarchive können Deutsch angeschrieben werden, die Antwort fällt aber immer Polnisch aus.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
  #10  
Alt 29.08.2007, 14:21
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Ich suche nach Verwandten und Bekannten meiner Großeltern

Hallo,
Borkendorf, Kreis Neiße, hatte ein eigenes Standesamt. Die Standesamtsregister werden, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, mit Ausnahme der Geburten 1916, 1944 und 1945, der Heiraten 1944 sowie der Sterbefälle 1939, 1941 und 1944 beim Standesamt Ziegenhals = Urzad Stanu Cywilnego, Rynek 15, PL-48-340 Glucholazy, die älteren ab 01.10.1874 beim Staatsarchiv Oppeln aufbewahrt.
Wenn Sie wissen wollen, wo Personen von Borkendorf nach 1945 "gelandet" sind, können Sie sich an die Heimatortskartei, Ostuzzistr. 4, 94032 Passau, wenden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.