Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 07.12.2014, 10:31
pssld pssld ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2012
Beiträge: 436
Standard

Hallo danih,

ich arbeite seit Jahren mit Ages! und bin voll zufrieden. Aber das will ja nicht heißen, dass es auch Deine Wünsche voll erfüllt, denn jeder hat eben andere Anforderungen an sein Wunschprogramm. Am besten einfach ausprobieren! Hier kannst du eine kostenlose Probeversion herrunterladen: http://www.daubnet.com/de/downloads. Diese ist voll funktionsfähig, aber auf eine bestimmte Anzahl Datensätze begrenzt. Die Vollversion kannst Du dort ebenfalls erwerben.
__________________
Freundliche Grüße
Lutz
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.12.2014, 11:44
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.228
Standard

Zitat:
Zitat von pssld Beitrag anzeigen
Diese ist voll funktionsfähig, aber auf eine bestimmte Anzahl Datensätze begrenzt. Die Vollversion kannst Du dort ebenfalls erwerben.
Hallo danih,

Du kannst unter dem genannten Link einen Lizenzschlüssel erwerben. Damit kannst Du Deine Testversion zur Vollversion machen. Du musst also nicht noch einmal die Personen neu eingeben.

Ich habe mit Ahnenblatt angefangen. Damals wollte ich einfach mal ein paar Daten zusammenstellen und wusste noch nicht wirklich, welche Funktionen es überhaupt gibt, worauf ich Wert lege und wie spannend und fesselnd dieses Hobby ist ... daß es mich über Jahre beschäftigen wird.

Bei Ahnenblatt fehlte mir dann genau das, was Du suchst: Anpassen der Eingabemöglichkeiten, individuelle Gestaltung der Ausgaben in Diagrammen und Listen und eine Quellenverwaltung. Desweiteren fehlten mir bei Ahnenblatt zuviele Personen in der Familientafel.

Ich habe mir dann einige Programme angesehen.
  • Der Stammbaumdrucker spricht mich optisch nicht an
  • Gramps ist mir viel zu komplex, damit bin ich total überfordert
  • Der Stammbaum 6.0 ist mir zu langsam z.B. wenn ich Bilder auswählen will zum Verknüpfen - da kann ich mir etliche Minuten die Sanduhr ansehen und warten, bis überhaupt alle Dateien im Ordner angezeigt werden um eine auszuwählen.
  • Familienbande ist optisch kein Hit, hat aber einige Schmucktafeln als Vorlage - nur was bringt das, wenn dann plötzlich die Ahnen durcheinandergewürfelt werden und ein Ernst Rösemeier der Vater von Sophie Brinkmann sein soll
Über PAF brauchen wir gar nicht zu diskutieren, und warum ich Family Tree Builder und Ahnen-Chronik 5.0 wieder deinstalliert habe weiß ich gar nicht mehr genau.


Ich habe mich letztendlich für Ages! entschieden, weil es für mich ein guter Kompromiss zwischen individueller Gestaltungsmöglichkeit und leichter Bedienung ist.


Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.12.2014, 12:06
danih danih ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 224
Standard

Hallo und vielen Dank euch!!

Dann werde ich Ages! gleich mal in der Testversion ausprobieren - und das

Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
Du kannst unter dem genannten Link einen Lizenzschlüssel erwerben. Damit kannst Du Deine Testversion zur Vollversion machen. Du musst also nicht noch einmal die Personen neu eingeben.
...ist auch super!

Gruß
danih
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.12.2014, 12:11
HKD HKD ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 19
Standard

Hallo danih,

ich sehe keinen Deiner Punkte, der nicht mit Gramps erfüllt werden könnte.

MfG
Helmut
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.12.2014, 12:48
danih danih ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 224
Standard

Hallo,

ich habe jetzt beide installiert und werde in den nächsten Tagen testen!

Vielen Dank für eure Hilfe!!

Gruß und schönen 2. Advent
danih
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 23.08.2017, 07:12
madsen48 madsen48 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 25
Standard Software Erfahrungen

Guten Morgen,

möchte meine Erfahrungen hier einmal mitteilen, da ich es mit verschiedenen Programmen versucht habe.
My Heritage macht optisch und von der Bedienung für mich einen sehr guten Eindruck, leider bei über 250 Personen kostenpflichtig und dann jedes Jahr, sonst sind die Einträge "weg".
Kosten für Recherche extrem teuer
Ancestry ist ähnlich, allerdings kann man hier monatlich Recherche abonnieren.
Der Family Tree Builder scheint eine gute Lösung, wenn auch die Optik sehr einfach ist. Im- und Export von Gedcom funktionieren.

Gruß madsen48
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 28.08.2017, 12:57
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 194
Standard

Hallo Madsen48,

der Family Tree Builer ist übrigens auch ein Produkt von MyHeritage und wenn du den vollen Funktionsumfang nutzen willst, musst du ein kostenpflichtiges MyHeritage-Abo abschließen.

Gruß
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.10.2017, 19:40
Mustikka Mustikka ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 2
Standard

Guten Abend,

bei meiner Recherche nach Programmen bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Mein Ziel ist es, einen bisher nur in papierform vorhandenen Stammbaum, mit einem Programm nachzubauen. Da der Baum grob 800 Jahre und viele Verästelungen umfasst, bin ich unsicher, welches der auf dem Markt vorhanden Programme dies abbilden kann und später auch noch Korrekturen zulässt. Hat jemand Erfahrungen mit sehr großen Stammbäumen?
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30.10.2017, 19:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.328
Standard

Hallo Mustikka,

willkommen im Forum.

Eigentlich sollte jedes Ahnenforschungsprogramm das können.
Die Frage ist nur, wie übersichtlich es wird.

Da es immer auch eine eigene "Geschmacksache" ist, welches Programm man bevorzugt, solltest Du Dir einfach mal unsere Genealogie Programme Übersicht ansehen. Es gibt viele kostenlose Programme, aber auch bei den kostenpflichtigen viele mit Testversionen. Probier am besten einige aus!

Am Ende der Übersicht findest Du links zu Umfragen, welches die am häufigsten genutzen Programme sind.
Und lies Dich am besten mal hier durch das Thema

Fang am besten mit einem Programm an, daß entweder generell im gedcom-Format speichert, oder aber in dieses exportieren kann, dann mußt Du nicht immer alles neu eintippen. (Die am häufig genutzten können das)

Relativ individuell anpassbar ist Gramps, für manche aber etwas zu kompliziert. Ahnenblatt und FamilyTreeMaker und Ages sind unter den meistgenutzten Programmen.
Zur Darstellung wird gerne der Stammbaumdrucker genutzt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 30.10.2017, 20:16
Mustikka Mustikka ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 2
Standard

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! Ich werde dort schauen und bin sehr gespannt, wie lange ich benötigen werde meine Familie zu digitalisieren .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.