Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 13.01.2014, 21:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.597
Standard

Und 1875.

1880 dann als Rachel aus Prussia aufgeführt ( Er 53, sie 59). Oder doch eine neue? Glaube ich aber nicht, eher ein Eintragungsfehler.

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lohmar1875.jpg (60,7 KB, 5x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.04.2019, 14:00
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.384
Frage Kirsch aus Gros-Réderching

Zitat:
Zitat von Guter Nordwind Beitrag anzeigen
Nabend Darlene,

wenn sie aus dem heutigen Saarland kam (oder der Region Moselle), je nachdem woher da, dann ist es durchaus möglich, dass es auch jeweils unterschiedliche Nationalitäten waren, abhängig von der politischen Lage.

Die Kirschs, die irgendwie zu meinen Saarländern gehören, lebten in dieser Grenzregion/hin-und-her-wechselnden Region.

(Ich suche immer noch, finde aber die Emails nicht mehr *haarerauf*)

Gefunden habe ich jetzt die Gedcom, aber eine Regine taucht da nicht auf.

Aber: Wenn es ein Anhaltspunkt sein könnte, diese Kirschs kommen aus Gros-Réderching, 57410, Moselle, Lorraine, Frankreich.

Vllt. als Anhaltspunkt?

Denn ich hatte mal Kontakt zu einem amerikanischen Forscher, der zu den Rohrs gehörte, die sich mit diesen Kirschs verbunden haben. Aber wie gesagt, da finde ich die Mails nicht mehr.

Gruß,
Katrin
Hallo,

ich interessiere mich für den Ferme de Brandelfing (Brandelfinger Hof) bei Gros Réderching.

Hat jemand von Euch Zugang zu den Kirchenbüchern?

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.04.2019, 16:55
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.637
Standard

Hallo Wolfgang

Wenn es um das Département Moselle geht, kommt es darauf an in welcher Zeit du suchst.

Standesamtseinträge (die in Frankreich bis 1793 zurück reichen) sind dort leider noch nicht online, nur die Tables Décennales (Zehnjahres-Verzeichnisse). Kirchenbücher aus der Zeit vor 1793 sind jedoch online einsehbar.

Hier findest du alle Dokumenten-Sammlungen, die online sind mit zusätzlichen Informationen.
http://www.archives57.com/index.php/...hives-en-ligne

Hier sind noch interessante Informationen zu weiteren Dokumente-Sammlungen, die nicht online sind.
http://www.archives57.com/index.php/...a-la-recherche

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.04.2019, 17:55
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.930
Standard

Hallo Elke,

hast Du vielleicht schon...?
Minneapolis Journal vom 22. August 1904. In anderen Artikeln steht noch sein Alter 79 Jahre.

Viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HL1904.jpg (130,4 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2019, 23:45
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.384
Standard Geschichte des Brandelfinger Hofes

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang

Wenn es um das Département Moselle geht, kommt es darauf an in welcher Zeit du suchst.

Standesamtseinträge (die in Frankreich bis 1793 zurück reichen) sind dort leider noch nicht online, nur die Tables Décennales (Zehnjahres-Verzeichnisse). Kirchenbücher aus der Zeit vor 1793 sind jedoch online einsehbar.

Hier findest du alle Dokumenten-Sammlungen, die online sind mit zusätzlichen Informationen.
http://www.archives57.com/index.php/...hives-en-ligne

Hier sind noch interessante Informationen zu weiteren Dokumente-Sammlungen, die nicht online sind.
http://www.archives57.com/index.php/...a-la-recherche

Gruss
Svenja
Hallo Svenja,

herzlichen Dank für Deine Antwort. Eine gute Freundin von mir lebt auf diesem Hof. Ich habe vor ca. 20 Jahren schon mal im Archiv in Saargemünd geforscht. Muss mir das erst mal ansehen.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.