Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 16.01.2019, 17:24
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 61
Standard neue Vorfahren

Nachdem in den letzten zwei Monaten sehr viel bei meinen direkten Vorfahren dazugekommen ist, hier eine Liste mit neuen Namen:

Sachsen:

Brockwitz b. Meißen – Hund
Bohnitzsch b. Meißen– Dürichen, Herrman, Hund, Klunker, Meltzer, Starke
Diera b. Meißen – Droschütz, Dürichen
Garsebach b. Meißen – Fichtner
Lauterhofen – Freitag, Klas/Klaus, Löffler, Rudolph, Schmutzler, Werner
Lindenau (Schneeberg) – Riedel
Meißen – von Berge, Bruschwein/Bruswin, Otto
Niedercrinitz – Klas/Klaus
Niederau b. Meißen – Starke
Niederfähre / Meißen – Dürichen, Legler, Partzsch, Schanze
Niedermuschütz b. Meißen – Dürichen
Obercrinitz – Besserer, Friese, Gleser, Günther, Löffler, Oberlein (Eberlein), Otto, Schaller, Schubart, Solberger, Tröger, Werner
Pressel – Ackermann, Hancke
Rottewitz b. Meißen – Klunker
Schneeberg – Baltzer, Oberlein, Solberger
Stangengrün – Espig,Graupner
Weinböhla b. Meißen – Herrman
Weißbach – Otto
Wildenau – Günther
Wolfersgrün – Weck
Zwickau – Meltzer



Sachsen-Anhalt:
Altenwedding – Becker, Garhoffen, Hasse, Meier, Schumann, Trempel
Dahlenwarsleben – Bösche, Meier, Müller, Niemann, Oeltze, Schultze, Schumann, Sproleder
Ebendorf – Oeltze, Sproleder
Kemberg – (Weinhändel = falsch) Weinhäckel
Langenwedding – Enderling / Henderling, Trempel
Magdeburg - Zeuchner
Magdeburg-Neustadt – Zeuchner
Meseberg – Hausßmann, Neubauer
Niederdodeleben - Wischeropp
Samswegen – Hausßmann, Jacob, Moritz
Welsleben – Bode

Thüringen:
Altenburg – Bauch, Schumann
Auma – Ackermann, Besserer, Otto
Gabensdorf b. Weimar – Bauch
Jena – von Arnstete, von Berge
Lobenstein – Weinhäckel/Weinheckel
Triptis – von Berge, Bruschwein/Bruswin
Zeitz - Schumann

Bayern:
Hohenfeld (Würzburg) – Gehring, (Weinhändel = falsch) Weinhäckel
Michelfeld (Würzburg) – Gehring, (Weinhändel = falsch) Weinhäckel
Geckenheim (Würzburg) – (Weinhändel = falsch) Weinhäckel

Geändert von knauth (16.01.2019 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 16.01.2019, 21:12
ImkerSandra ImkerSandra ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2018
Ort: Raum Dresden
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von knauth Beitrag anzeigen
Hallo Sandra,

hier mal noch meine Schumanns in Kirchberg:

1. Schumann, Eva Susanne, ev.-luth., * Kirchberg/Erz., + Kirchberg/Erz.
oo mit Georg Martin, Tuchmacher und Bürger zu Kirchberg

2. Schumann, Johann, ev.-luth., * Kirchberg/Erz. 1666, + Kirchberg/Erz. Tuchmacher und Bürger zu Kirchberg
oo Anna Schmutzler, Tochter des Christian Schmutzler, Viertelsmeister, Tuchscherermeister und Bürger zu Kirchberg

4. Schumann, Georg, ev.-luth., * Kirchberg/Erz. 1629, + Kirchberg/Erz. 1678 Tuchmacher und Bürger zu Kirchberg
oo Barbara Heilwagen, Tochter des Andreas Heilwagen, Fleischhauer und Bürger zu Kirchberg

8. Schumann, Georg, ev.-luth., * Saupersdorf b. Kirchberg 1598, + 1655 Nachbar und Einwohner in Saupersdorf

Viele Grüße
Christian

Hallo Christian,

das passt dann leider auch noch nicht, da meine Christliebe Schumann erst gegen 1780 geboren wurde. Die Tochter war aber auch mit einem Tuchmachermeister (Graupner) in Kirchberg verheiratet.

Vielleicht später mal

Bis dahin viele Grüße und nochmals danke

Sandra
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 18.01.2019, 12:39
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von ImkerSandra Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

das passt dann leider auch noch nicht, da meine Christliebe Schumann erst gegen 1780 geboren wurde. Die Tochter war aber auch mit einem Tuchmachermeister (Graupner) in Kirchberg verheiratet.

Vielleicht später mal

Bis dahin viele Grüße und nochmals danke

Sandra
Hallo Sandra,

wenn ich mal wieder die OFB für Kirchberg (mit Kunersdorf, Burkersdorf, Hartmannsdorf, Saupersdorf) und Obercrinitz (mit Lauterhofen) in die Finger bekomme, gebe ich Dir vorher Bescheid. So dass ich ggf. für Dich mal nachschauen kann.
Wenn Hirschfeld mit Wolfersgrün für dich interessant werden sollte, kann ich hier im OFB jederzeit nachschauen.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 20.01.2019, 17:38
ImkerSandra ImkerSandra ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2018
Ort: Raum Dresden
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von knauth Beitrag anzeigen
Hallo Sandra,

wenn ich mal wieder die OFB für Kirchberg (mit Kunersdorf, Burkersdorf, Hartmannsdorf, Saupersdorf) und Obercrinitz (mit Lauterhofen) in die Finger bekomme, gebe ich Dir vorher Bescheid. So dass ich ggf. für Dich mal nachschauen kann.
Wenn Hirschfeld mit Wolfersgrün für dich interessant werden sollte, kann ich hier im OFB jederzeit nachschauen.

Viele Grüße
Christian
Hallo Christian,

danke für das Angebot, würde mich sehr freuen.

Zu Hirschfeld mit Wolfersgrün habe ich derzeit noch keine Verbindungen, melde mich aber gern, wenn sich dies ändert.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag

Sandra
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.01.2019, 21:57
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.410
Standard

Zitat:
Zitat von knauth Beitrag anzeigen
Sachsen-Anhalt:

Gossa – Berger, Quilitzsch

Hallo Christian,

eventuell kreuzen sich unsere Wege beim FN Quilitzsch.
In Mühlbeck habe ich einen Philipp Quilitzsch, verheiratet mit Maria Sophia Boost.
Ein Sohn Johann Gottfried wird 1759 geboren. Die Paten kommen aus Gossa und Friedersdorf.
Im Heiratseintrag Quilitzsch/Boost steht nichts zur Herkunft des Bräutigam.
Ich vermute seine Herkunft aus Gossa.
Kannst Du mir da vielleicht helfen?

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 28.01.2019, 10:00
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

eventuell kreuzen sich unsere Wege beim FN Quilitzsch.
In Mühlbeck habe ich einen Philipp Quilitzsch, verheiratet mit Maria Sophia Boost.
Ein Sohn Johann Gottfried wird 1759 geboren. Die Paten kommen aus Gossa und Friedersdorf.
Im Heiratseintrag Quilitzsch/Boost steht nichts zur Herkunft des Bräutigam.
Ich vermute seine Herkunft aus Gossa.
Kannst Du mir da vielleicht helfen?

Viele Grüße
Brunoni
Hallo Brunoni,

leider habe ich zu Quilitzsch nicht viele Infos.

Ich habe:

in Eutzsch den Traueintrag der:

Marie Dorothee geb. Quilitzsch
oo 17.11.1761 mit
Johann Andreas Lehmann, Hüfner in Eutzsch

sowie die Taufeinträge Ihrer beiden Söhne in Eutzsch:

Johann Gottlieb Lehmann, *09.09.1767; einer der Paten ist hier Johann Gottlieb Quilitzsch ein Junggeselle aus Gossa

Johann Samuel Lehmann, *20.01.1771


aus Gossa habe ich nur den Traueintrag des Vaters der Marie Dorothee:

"den 13 Jun. 1741 wurde Martin Quilitzsch, ein Junggeselle, Erb- u. Lehnsrichter und Schenkwirth zu Gossa, Martin Quilitzschens Kirchen=Vorstehers und Gerichtsschöppens daselbst ehel. Sohn
mit
Jungfer Maria Dorothea, Weyland Andreas Bergers, Hüffners allhier hintl. ehel., jßo aber Tobias Müllers, auch Hüffner allhier Pflege:Tochter allhier zum heil. Ehestande eingesegnet"

Sehr wahrscheinlich besteht hier ein Zusammenhang unserer Quilitzsch Familien.
Auf Gedbas findet man noch einige Quilitzsch in Gossa:

http://gedbas.genealogy.net/search/s...set=150&max=50

Vielleicht gibt das ein Anhaltspunkt zu den Paten.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 29.01.2019, 11:25
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.410
Standard

Hallo Christian,

herzlichen Dank für die Nachricht.Bestimmt gibt es eine Verbindung.
Durch freundliche Forscherhilfe wurde die Taufe meines Philipp 1731 in Gossa gefunden.
Als Vater wird Martin Quilitzsch genannt.
Dessen Heirat muß vor 1721 erfolgt sein.
Die Paten der Kinder des Philipp kommen aus allen Orten der Umgebung.
Auch die FN Berger und Lehmann befinden sich darunter.
Ich melde mich, wenn ich neue Erkenntnisse habe.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 29.01.2019, 14:19
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

herzlichen Dank für die Nachricht.Bestimmt gibt es eine Verbindung.
Durch freundliche Forscherhilfe wurde die Taufe meines Philipp 1731 in Gossa gefunden.
Als Vater wird Martin Quilitzsch genannt.
Dessen Heirat muß vor 1721 erfolgt sein.
Die Paten der Kinder des Philipp kommen aus allen Orten der Umgebung.
Auch die FN Berger und Lehmann befinden sich darunter.
Ich melde mich, wenn ich neue Erkenntnisse habe.

Viele Grüße
Brunoni
Hallo Brunoni,

super!
Dann kann man in deinem Philipp sehr wahrscheinlich den Bruder meines Richters Martin Quilitzsch sehen. Und der Vater Martin Quilitzsch, "Kirchen=Vorstehers und Gerichtsschöppens" ist dann identisch.
In Gedbas werden beide Martin Quilitzsch aufgeführt. Hier ist auch ein Trau- und Geburtsdatum des älteren Martin genannt.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.01.2019, 00:10
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.410
Standard

Hallo Christian,

wieder kann ich durch freundliche Forscherhilfe meine Ahnen ergänzen.
Wenn ich damit fertig bin, gebe ich Dir Bescheid.
Es gibt dann eine PN an Dich, denn mir wurde ein Auftrag erteilt.
Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.