Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 16.02.2010, 14:09
Stern74 Stern74 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von verwandt.de
Lieber Herr Stern74,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass verwandt.de sich mit MyHeritage.com zusammengeschlossen hat. Das ist ein großartiger Schritt für uns, aber auch für Sie als Nutzer sind das hervorragende Neuigkeiten, denn durch die Vereinigung unserer Unternehmen, können wir Ihnen einen besseren Service und viele neue Funktionen anbieten. Selbstverständlich bleibt auch weiterhin alles privat und kostenlos.

Was das für Sie bedeutet? verwandt.de wird bei MyHeritage.com einziehen und auch unsere beiden Teams arbeiten jetzt zusammen. Für die nächsten 6 Monate, also bis zum 18. August 2010 sind Ihre Daten weiterhin auf verwandt.de zu finden. Dort können Sie sie weiterhin ansehen, ausdrucken oder auf Ihrem Rechner exportieren, nur eine weitere Bearbeitung ist nicht möglich. Ihre Daten sind sicher in ihrem neuen Zuhause auf MyHeritage.com angekommen. Ab sofort sollten Sie sich über MyHeritage.com anmelden um an Ihrem Stammbaum weiterzuarbeiten. Alle Daten wurden sorgfältig übertragen, einschließlich Ihrem Stammbaum, den Fotos, Alben, Beschriftungen und allen Mitgliedern. Familienseiten und nicht-bestätigte Einladungen wurden leider nicht übertragen.

Auf MyHeritage.com finden Sie eine ähnliche Seite zum Anlegen und Bearbeiten Ihres Stammbaumes und zusätzlich eine Reihe weiterer Vorteile für Sie und Ihre ganze Familie.

Wenn Sie bei verwandt.de Premium-Kunde gewesen sind, erhalten Sie auf MyHeritage.com bis zum 31. Dezember 2010 weiterhin eine Premium Mitgliedschaft. Dies gilt auch für Kunden, die auf verwandt.de nur ein 1-, 3- oder 6-Monatsabo bestellt hatten. Sie werden von MyHeritage.com keine Rechnung erhalten. Ihre Bankverbindung wurde nicht an MyHeritage.com weitergeleitet.

Wenn Sie bei verwandt.de kein Premium-Kunde gewesen sind, ist das auch gut, denn alle auf MyHeritage.com importierten verwandt.de-Stammbäume können ohne eine Begrenzung der Profile erweitert werden, außerdem bekommen Sie für Ihre Fotos einen kostenlosen Speicherplatz von 2 GB. Als verwandt.de-Nutzer hatten Sie ja kein Limit bei der Erstellung Ihres Stammbaumes und wir haben versprochen, dass das auch so bleibt. Normalerweise stehen Nutzern von MyHeritage.com im kostenlosen Plan nur 250 MB und 250 Profile im Stammbaum zur Verfügung, Sie bekommen hier also besonders gute Konditionen. Mit diesem Geschenk an verwandt.de-Nutzer gehen wir auch explizit auf Nutzerfeedback ein. Für Sie bedeutet das, dass Sie auch weiterhin Ihren Stammbaum auf MyHeritage.com unabhängig von der Größe kostenlos bearbeiten und erweitern können. Selbstverständlich können Sie künftig ein Premium-Abo für außergewöhnlichen Premium-Funktionen erwerben. Beachten Sie bitte, dass Stammbäume auf verwandt.de nie einen Speicherplatz von 2 GB in Anspruch genommen haben. Für unbegrenzten Speicherplatz können Sie sich jederzeit für das PremiumPlus-Abo entscheiden.

Im Rahmen dieses Zusammenschlusses haben wir uns entschieden Ihnen ein paar weitere Geschenke zu machen und Ihnen folgende Funktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen:
• unbegrenzte und kostenlose Erstellung von PDFs Ihres Stammbaumes auf verwandt.de
• unbegrenzte und kostenlose Erstellung von PDF-Listen auf verwandt.de
• kostenloser Gedcom-Export inklusive Fotos

MyHeritage.com bietet Ihnen viele weitere kostenlose Vorteile: PDF-Erstellung, Familienstatistiken und Übereinstimmungen - die auf MyHeritage.com Smart Matches heißen - sind komplett kostenlos. All diese Funktionen standen auf verwandt.de nur Premium-Nutzern zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil ist das Premium-Abo selbst: wenn ein Nutzer ein Premium-Abo kauft, können alle weiteren Familienmitglieder im Stammbaum kostenlos die Premium-Funktionen nutzen. Auf MyHeritage.com sind bisher mehr als 540 Millionen Profile in Familienstammbäumen angelegt worden (auf verwandt.de waren es 100 Millionen). Dies ermöglicht bessere Übereinstimmungen zwischen den Stammbäumen, so dass Sie wahrscheinlich in Kürze kostenlose Smart Matches zwischen Ihrem und anderen Stammbäumen erhalten werden. Sie werden dadurch neue Entdeckungen machen und vielleicht sogar neue Verwandte finden, die Sie möglicherweise heute noch nicht kennen.

Auf MyHeritage.com finden Sie viele neue Funktionen, die Ihnen verwandt.de nicht anbieten konnte, zum Beispiel:
• bessere Möglichkeiten um Fotos hochzuladen, wie z.B. mehrere Fotos gleichzeitig hochladen, Fotos von Facebook importieren, Fotos über Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Handy hoch laden oder beeindruckende Diashows Ihrer Fotos
• automatisches Markieren von Fotos mit Hilfe von Gesichtserkennungstechnologie (automatische Erkennung von Personen auf Fotos)
• Videos und Dokumente mit der Familie teilen
• die leistungsstarke und kostenlose Software Family Tree Builder, die sich selbständig mit Ihrem Online-Stammbaum synchronisiert

Außerdem eine interaktive Zeitleiste, ein wunderschönes Fotobuch Ihrer Familie, kostenlose Familienstatistiken, Kundensupport in 35 Sprachen und vieles mehr. Wir sind uns sicher, dass Ihnen das gefallen wird!

Einige Funktionen, die verwandt.de angeboten hat und die bisher noch nicht auf MyHeritage.com integriert werden konnten, werden sehr bald dorthin umgezogen. Ein Beispiel hierfür ist die Möglichkeit der Erstellung eines eigenen Familienwappens, die Sie nun auch auf MyHeritage.com finden können. MyHeritage.com wird Ihnen bald das Beste beider Seiten anbieten können. Es ist eine andere Plattform und sie wird nicht jede Funktion haben, die Ihnen auf verwandt.de zur Verfügung stand. Wir werden aber unser Bestes geben und auf Ihre Kritik und Wünsche eingehen, dass Sie sich auch auf MyHeritage.com rundum wohl fühlen. Einige Funktionen fehlen nur vorübergehend, wie z.B. der Posterdruck. Dieser wird in den nächsten Monaten kommen. Mehr Informationen über Unterschiede bei den Funktionen finden Sie in unserem Blog.

Auf MyHeritage.com ist der Datenschutz ein sehr wichtiges Thema. Ihre Daten sind nur für Sie und Ihre Familie zugänglich. Nur die Personen, die auf verwandt.de Zugang zu Ihrem Stammbaum hatten, haben den jetzt auch. Sie sind der Besitzer Ihrer Daten und können diese zu jeder Zeit bei MyHeritage.com löschen lassen. Die Datenschutzlinien sind fast identisch zu denen von verwandt.de und Sie können die Datenschutzrichtlinien von MyHeritage.com einsehen. Ihre Daten sind bei MyHeritage.com in guten Händen. Die Firma wurde bereits 2003 gegründet und selbst vor unserem Zusammenschluss haben weltweit über 36 Millionen Nutzer Ihre Daten MyHeritage.com anvertraut. Unsere gemeinsame Plattform wird mit 47 Millionen Nutzern zu den größten Familienseiten der Welt gehören.

WICHTIGER HINWEIS
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden sich ändern. Dieses Schreiben dient als offizielle Bekanntmachung mit 30 Tagen Widerspruchsfrist, welche am 18. März 2010 enden wird. Die bisherigen AGBs finden Sie hier. Die neuen AGBs von MyHeritage.com finden Sie hier. Sie haben das Recht den Änderungen oder der Übertragung Ihrer Daten an MyHeritage.com zu widersprechen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail an support@myheritage.com mit Ihrem Anliegen und wir werden sofort alle Ihre Daten von Myheritage.com löschen und Ihnen eine Bestätigungsmail schicken. Da die Seite verwandt.de in 6 Monaten abgeschaltet werden wird, ist es nicht mehr möglich dort zu arbeiten. Wenn Sie auf verwandt.de ein Premium-Nutzer waren und mit den Änderungen nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie bitte support@myheritage.com und Sie werden den vollen bezahlten Betrag erstattet bekommen.

MyHeritage.com schützt die Privatsphäre Ihrer Informationen und ist, neben den 100 Millionen Profilen von verwandt.de, auch das Zuhause für weitere 440 Millionen Profile aus Europa, USA und dem Rest der Welt.
MyHeritage.com ist außerdem finanziell stabil, wurde von Europas besten Investoren finanziert - Accel Partners und Index Ventures, den Investoren von Facebook und Skype - und hat seit dem Start im Jahr 2003 mehr als 24 Millionen Dollar Investitionskapital bekommen, insgesamt sechs mal mehr als verwandt.de. Hier können Sie ein Foto vom MyHeritage Team sehen und mehr über das Management Team erfahren.

Zusammenfassend:
• Sie können auf verwandt.de Ihren Stammbaum inklusive Ihrer Fotos exportieren
• Sie sollten an support@myheritage.com schreiben, wenn Sie weitere Fragen haben oder wenn Ihre Daten gelöscht werden sollen
• Es ist nicht ganz einfach 11 Millionen Stammbäume und 100 Millionen Profile umzuziehen. Bei einigen Nutzern hat es Probleme mit dem Umzug gegeben, viele dieser Probleme haben wir schon behoben, wie z.B. die Namensanzeige für verheiratete Frauen. Wir bitten daher um Ihre Geduld, geben Sie uns ein bisschen Zeit, unsere Entwickler arbeiten intensiv daran Ihnen einen problemlosen Umzug zu gewährleisten. Sie sollten sich selber auch etwas Zeit geben, um sich an den neuen Service auf MyHeritage.com zu gewöhnen, da einige Funktionen der Plattform anders sind als das, was Sie bisher von verwandt.de kannten.
• Wenn Sie einer der 600.000 Nutzer sind, die auch vor dem Zusammenschluss ein Benutzerkonto auf MyHeritage.com hatten, beachten Sie bitte, dass Ihr verwandt.de-Stammbaum zu dem bereits existierenden hinzugefügt wurde. Wenn Sie sich also auf MyHeritage.com anmelden, haben Sie die Möglichkeit sich zwischen den bestehenden Seiten oder der neuen verwandt.de-Seite zu entscheiden.
• Wenn Sie noch weitere Informationen benötigen, können Sie unsere Pressemitteilung lesen.

Schauen Sie sich doch jetzt Ihren Familienstammbaum auf MyHeritage.com an:
<link entfernt>

Wir haben uns zum Ziel gesetzt zur besten Seite für Stammbäume im Internet zu werden und hoffen Sie als zufriedenen Nutzer noch viele weitere Jahre begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Das gemeinsame Team von verwandt.de und MyHeritage.com

www.myheritage.com
MyHeritage Germany, Heuberg 1, 20354 Hamburg, Deutschland
MyHeritage (UK) Ltd., Cardiff House, Zweite Etage, Tilling Road, London NW2 1LJ, England
MyHeritage Ltd., 13 Hateena Street, Bnei Atarot 60991, Israel
Sieht schonmal fair aus, mal sehen was es als nächstes zu meckern gibt.

Insbesondere das Smart-Matching ist natürlich ein Trumpf. Viel schlechter als die Suche bei Verwandt.de ging es eigentlich auch nicht mehr.

Aus meiner Sicht kann ich jedem nur empfehlen, seinen ehemaligen Verwandt.de-Stammbaum nicht zu löschen, denn bei diesem greift die für MyHeritage typische Mengenbegrenzung nicht.

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 16.02.2010, 14:17
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

"Ihre Daten sind sicher in ihrem neuen Zuhause auf MyHeritage.com angekommen. Ab sofort sollten Sie sich über MyHeritage.com anmelden um an Ihrem Stammbaum weiterzuarbeiten. Alle Daten wurden sorgfältig übertragen, einschließlich Ihrem Stammbaum, den Fotos, Alben, Beschriftungen und allen Mitgliedern."

Das ist ja wohl ein Witz .
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 16.02.2010, 15:26
coechen coechen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2009
Ort: köln
Beiträge: 198
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
"Ihre Daten sind sicher in ihrem neuen Zuhause auf MyHeritage.com angekommen. Ab sofort sollten Sie sich über MyHeritage.com anmelden um an Ihrem Stammbaum weiterzuarbeiten. Alle Daten wurden sorgfältig übertragen, einschließlich Ihrem Stammbaum, den Fotos, Alben, Beschriftungen und allen Mitgliedern."

Das ist ja wohl ein Witz .
so sehe ich das auch. bei uns 3x immer ein uralter stammbaum und viele wochen arbeit für den a....aber ne blöde antwort per mail nach wochen....
__________________
Ich suche alles zu:
ORTMAN(N)(S) (Aachen, Jülich, Köln, Trier und Amerika)
Utech (Köln und Amerika)
JAHN/ROLLE (Köln und Breslau)



Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 16.02.2010, 17:50
Benutzerbild von Rheingauner
Rheingauner Rheingauner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 236
Standard

Also meinen "Account" bei mH habe ich noch, nur eben keinen Stammbaum mehr und ohne persönliche Informationen. Und das "SmartMatch" ist ein Witz, bei mir lieferte es bei über 1000 Personen nicht einen Hinweis!! Obwohl ich es mehrmals gepusht habe, so wie es in der Anleitung steht. Da gefällt mir der Abgleich bei ancestry schon besser, da bekomme ich regelmäßig Vorschläge für mögliche Übereinstimmungen.
__________________
Grüße
Björn
-----------

IG Rheingau
http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=92
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 16.02.2010, 18:57
Stern74 Stern74 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Rheingauner Beitrag anzeigen
Und das "SmartMatch" ist ein Witz, bei mir lieferte es bei über 1000 Personen nicht einen Hinweis!!
SmartMatch läuft auch nicht sofort durch die ganze Datenbank, sondern in unregelmässigen Intervallen. Gefühlt würde ich sagen einmal im Monat. Man erkennt dies an folgendem Text:

Zitat:
Es wird empfohlen, es später erneut versuchen, wenn das Smart Matching™ über diesen Familienstammbaum gelaufen ist.


Die Übersetzung ist zugegeben etwas "doof", sodass man bei oberflächlichem Hinsehen meint, es gäbe keine Übereinstimmung, dabei wurde noch gar kein "Abgleich" durchgeführt.
Da Smart-Matching zumndest bei meinen von Verwandt.de nach MH portierten Stammbaum anfangs deaktiviert war gehe ich mal davon aus, dass dies die Normaleinstellung für alle Ex-Verwandt.de-Kunden ist. Wieviele diese Einstellung ändern werden, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Dass wie oben angekündigt, der Verwandt.de-Stammbaum nicht auf die 250 Personen angerechnet wird, welche bei MH in der "kostenlos"-Version frei sind kann ich jedenfalls bestätigen. Im Zweifelsfall werde ich also meine "Altbestände" bei MH nicht weiter pflegen, die ich damals nur dort eingestellt habe um die Funktionen "Smart-Matching" und "Research" näher kennenzulernen. "Research" ist übrigens in der "kostenlos"-Version wirklich nicht brauchbar.

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 16.02.2010, 19:19
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 730
Standard

Hallo Hina,
Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
"Ihre Daten sind sicher in ihrem neuen Zuhause auf MyHeritage.com angekommen. Ab sofort sollten Sie sich über MyHeritage.com anmelden um an Ihrem Stammbaum weiterzuarbeiten. Alle Daten wurden sorgfältig übertragen, einschließlich Ihrem Stammbaum, den Fotos, Alben, Beschriftungen und allen Mitgliedern."

Das ist ja wohl ein Witz .
Du denkst ja aber wieder ganz böse. Ich habe in dem obigen Brief soviel von Geschenken gelesen, dass ich gleich an Weihnachten gedacht habe.

Vielleicht reaktivere ich meinen Probeaccount ja doch noch mal, dann gebe ich Karl dem Großen eine Emailadresse, lade ihn ein und frage ihn ob das alles so stimmt in meiner Datenbank .

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 16.02.2010, 19:50
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Dirk,
einen Versuch wäre es wert .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 18.02.2010, 14:37
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.319
Böse

Hallo zusammen,

ich habe hin und wieder in diesem Thema gelesen und gedacht, gut daß es nicht Dich trifft. Ich sollte eines Besseren belehrt werden.
Dazu muß ich ausholen:
Ich habe im März 09 intensiv mit der Ahnenforschung begonnen und bin auch hier dem Forum beigetreten. Hier habe ich auch einige Namen veröffentlicht, zu denen ich Anhaltspunkte suchte. Prompt meldete sich ein Herr aus Amerika. Ich bin Mails aus dem Ausland immer sehr skeptisch eingestellt, noch dazu wenn es sich um Daten handelt. Hatte ich doch auch schon über Negativerfahrungen mit diversen Genealogieseiten und Personen hier gelesen.
Nun gut, der Herr meinte, daß er den einen Namen in seinem Stammbaum hat und lud mich ein diesen anzusehen. Da er meine Emailadresse brauchte zögerte ich erst, aber die Neugier.... so gab ich nach.
Was ich komisch fand war, daß ich mich trotz einer Einladung zu Vde, registrieren mußte. Das hat mich schon mal geärgert, aber die Neugier....
Nun war ich irgendwie in seinem Stammbaum untewegs, den ich sehr verwirrend fand,kurz-es gab gar keine Gemeinsamkeit.
Hm, nun war ich aber Mitglied und wollte nach einigen Namen suchen , in der Hoffnung, daß jemand auch danach sucht. Was soll ich sagen- ich habe nicht durchgesehen! Den Nachnamen gab s oft, aber ich konnte mir nichts richtig ansehen, die Seiten bauten sich nur sehr, sehr langsam auf. So beschloss ich Vde links liegen zu lassen. Irgendwann packte mich doch noch mal die Lust es zu versuchen, andere konnten das doch auch. Also habe ich mal einige wenige Daten eingetippt und hatte einen Minibaum (hab schon einen bei Ancestry). Aber ich fand Vde weiterhin doof und so habe ich schließlich im Nov./Dez.09 den Minibaum gelöscht.
Als ich nun Euren Ärger hier mit der Übernahme las, dachte ich nur: Gott sei Dank haste noch rechtzeitig alles gelöscht.

DACHTE ICH!

Heute bekam ich die Mail, die Stern 74 hier abgelichtet hat.

"Ihre Daten sind sicher in ihrem neuen Zuhause auf MyHeritage.com angekommen. Ab sofort sollten Sie sich über MyHeritage.com anmelden um an Ihrem Stammbaum weiterzuarbeiten. Alle Daten wurden sorgfältig übertragen, einschließlich Ihrem Stammbaum, den Fotos, Alben, Beschriftungen und allen Mitgliedern."

Bitte? Welche Daten?! Ich hab alles gelöscht, blöde automatische Mail!

Nun hab ich mich mal bei My H. eingeloggt und siehe da, der Minibaum ist dort. Gehts noch?

Wann haben die denn die Übernahme schon angefangen?

Habe nun nochmal löschen müssen und frage mich ernsthaft, ob das Sinn hat, denn scheinbar bleiben die Daten ja doch gespeichert?!

Die Krönung ist , daß es nun zu dem damals gesuchten Nachnamen nur noch zwei Vertreter gibt, damals waren es Seiten über Seiten.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Ich suche und sammele in Sachsen-Anhalt, sowie in Thüringen jede Menge Nürnbergers. Wer einen zu bieten hat, darf sich sehr gerne melden! Auch wenn sie "nur" bei Euren Ahnen Pate standen oder anders erwähnt wurden. Jeder Hinweis ist ein guter Hinweis. Danke!
Außerdem suche ich den Namen Bertuch.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 18.02.2010, 15:03
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 730
Standard

Hallo Molle,

da wirst Du wohl Deinen Baum noch mal löschen müssen. Wahrscheinlich wurden die Daten seid Beginn der Übernahmeverhandlungen nicht mehr gelöscht, denn was wollten die denn verkaufen außer heißer Luft, wenn nicht Daten und vor allem Nutzerprofile?

Ich denke bei beiden ist Genealogie nur Nebensache. Dies ist der Unterschied zu Ancestry. Allerdings wird sich Ancestry auch etwas einfallen lassen müssen, wenn die Zahlen der Neuanmeldungen zurückgehen. Denn das Scannen und Veröffentlichen der vielen Quellen ist wahrscheinlich extrem teuer und externe Werbung und damit Einnahmen gibt es ja nicht.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 18.02.2010, 15:58
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Molle,
Ende letzten Jahres dürfte es schon lange klar gewesen sein, wohin die Daten umziehen. Der Umzug hat hinter den Kulissen sicher schon vor Monaten begonnen. Dass auch bei anderen vieles nicht auf dem aktuellen Stand ist, bestätigt das eigentlich. So ein Firmenverkauf läuft ja nicht so wie ein Brötchenkauf mal eben schnell. Zwischen der Zeit der Verkaufsvereinbarungen und dem Abschluss des dafür notwendigen Papierkrieges vergehen in der Regel etliche Monate, was natürlich niemanden daran hindert, schon mal alles, was die praktische Dinge betrifft, in Angriff zu nehmen.

Hallo Dirk,
da hast Du vollkommen recht. Genealogie ist nur das Medium, es hätte genauso gut auch um Autos oder Blumen gehen können. Es gibt so viele Hobbys, wo sich die Leute bereitwillig im Netz zusammentreffen, um auszutauschen. Entsprechend findet man auch überall ähnlich gestrickte kostenfreie Angebote für alles, was das Herz begehrt. Ich finde das auch gar nicht so schlimm, denn es bringt ja unterm Strich auch etwas für den einen oder anderen aber man muss sich immer darüber im klaren sein, dass kein Unternehmen auf dieser Welt mit einem kostenfreien Geschäft dem Finanzamt lange erklären kann, dass er nicht gewillt ist, viel Geld zu verdienen, sondern viel Geld zu verlieren. Solch ein Abschreibungsladen hat keine lange Überlebenschance. Der wird ganz einfach zugemacht und es dürfen üppige Steuern nachgezahlt werden. Da man sein Geld aber auch viel bequemer vernichten kann, darf man sich bei der Strategie des Unternehmens auf alles mögliche, was nicht gerade zum Vorteil der Nutzer ist, gefasst machen. Kennt man doch vom Monopoly. Wer gewinnen will, braucht eine clevere Strategie und Feinfühligkeit gegenüber seinen Mitspielern führt nicht zum Erfolg .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.