Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.01.2019, 00:06
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo zusammen,
hier noch ein Fund, dessen Interpretation ich aber den Experten überlassen muss
https://www.armorial.org/produit/117...-la-lorre.html

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.01.2019, 00:22
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.510
Standard

Zitat:
Zitat von Henrygustav Beitrag anzeigen
Liebe Anna,
herzlichen Dank für deine Recherche!!! Bezüglich deines Hinweises auf das Österreichische Archiv: kannst Du mir dort bitte einen Tipp geben, wie ich es formulieren soll, um den richtigen Auszug zu erhalten? ...
Schreib Folgendes:

Ich bestelle Reproduktionen (SW-Kopien DIN A3) aus dem Allgemeinen Verwaltungsarchiv:
Bestand: Reichsadelsakten
Serie: Allgemeine Reihe
Karton: Nr. 66
Signatur: AT-OeStA/AVA Adel RAA 66.28
Titel: Clement, Johann Paul, kaiserlicher Hauptmann, ...
Umfang: fol. 1-4

Die bieten ja ein Bestellformular: http://www.oesta.gv.at/Docs/2011/1/4...205.1.2011.pdf
Wichtig ist halt, wegen des großen Seitenformats "folio", dass Du DIN A3-Kopien bestellst, und nicht DIN A4.

Beachte: es kommen vermutlich Bearbeitungebühren von € 45 hinzu !!
Und ob es Deine Familie Clement ist, wissen wir nicht! Schlimmstenfalls hast Du ca. 50 € in den Sand gesetzt.

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... Beachte: es kommen vermutlich Bearbeitungebühren von € 45 hinzu ...
Ich glaube, das wäre aber nur bei anfallender Fachrecherche/Inhaltsrecherche nötig.
Du musst vermutlich nicht diese Gebühren zahlen, bei Deinem einfachen Repro-Auftrag
Bitte frage vorher nach!
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.01.2019, 01:12
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.359
Standard

Hallo,


hier https://books.google.de/books?id=AUx...riffon&f=false und auf der folgenden Seite gibt es diverse Familien mit einem Greif im Wappen, davon aber nur wenige auf silber.
Hier kann man auch noch nach griffon suchen https://archive.org/stream/darmoirie...ruoft_djvu.txt


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.01.2019, 01:55
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.605
Standard

Hallo Henriette

Herausfinden woher die Vorfahren deiner Mutter wirklich stammten und ob die von den anderen Forschern hier gefundenen Personen überhaut eure Vorfahren sind, kannst du nur, indem du seriöse Ahnenforschung betreibst, das heisst Generation für Generation zurück verfolgst in den Standesamtseinträgen und Kirchenbüchern sowie anderen Quellen. Denn auch wenn das Wappen in eurer Familie vorhanden ist, ist noch nicht klar, ob es wirklich zu eurer Familie gehört oder nur zu einer namensgleichen Person.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.01.2019, 16:26
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von Henrygustav Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
Volltreffer!! Links oben ist es doch eindeutig - meines ist seitenverkehrt - aber wenn man es dreht ist es genau das! Grandios!!!! :-) Gibt es darüber hinaus Quellen zu jener Familie - die ich studieren könnte? Da ich auf diesem Gebiet zu meinem Leidwesen komplett unbeschlagen bin - dieses Forum mein erster Kontakt mit der Thematik ist - freue ich mich über jede erdenkliche Hilfe!
Herzlichst
Henriette
Hallo Henrygustav,
Danke für die Bestätigung (Prägezange). Je länger ich mir das von Dir eingestellte Bild anschaute, um so mehr dachte ich, daß ich mit einer Negav-Form zu tun hatte.

Wie die Svenja schreibt, jetzt kommt die Familienforschung. Sterbeurkunde Deiner Großmutter vom Standesamt (wo?) anfordern. Darin müßten Eltern und Geburtsort stehen. Dann das Gleiche für deren Eltern usw. Vieles kann man auch im Internet machen (familysearch, myheritage, GenWiki usw.) Du bekommst hier im entsprechenen Forum bestimmt Hilfe und Tipps dazu.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brandenburg , clemens , frankreich , wappenzuordnung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.