Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2018, 18:32
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo Gerd,
herzlichen Dank! Das ist ja schon mal ein schöner Fortschritt. Von der Version im Anhang von #1 weicht diese offizelle(?) Darstellung ein wenig ab. Könnte die Abbildung im genannten Anhang dann ein Entwurf sein?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.12.2018, 18:45
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 246
Standard

Hallo Xylander,


das sind nur unterschiedlich ausgeführte Zeichnungen verschiedener Wappenkünstler. Das von dir in der PDF gezeigte Wappen weist ein Monogramm auf das Gustav Adolf Closs (6.5.1864-3.9.1938) zugeordnet werden kann. Er war also der Zeichner. Wer die Darstellung im Siebmacher gezeichnet hat ist mir nicht bekannt. Wichtig ist allein der Blason (Wappenbeschreibung) nach dem sich jeder Zeichner richten muss. Er gibt aber noch genügend Spielraum für eigene Interpretationen.
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.12.2018, 18:59
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo Gerd,
danke Dir! Es wird immer lebendiger.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.12.2018, 04:37
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 248
Standard

Hallo Xylander,

ich nehme mal an das es sich bei dem Rudolf Bonnet der das Wappen gestiftet haben soll, sich um diesen handelt.
https://www.lagis-hessen.de/pnd/116241977

Weiterhin stammt Dein Eintrag aus dem Genealogischen Handbuch bürgerlicher Familien, auch Deutsches Geschlechter Buch (DGB) genannt. Bd.60 ab Seite 44.
Hier ist doch eine ausführliche Genealogie der Familie veröffentlicht!
Diese dürfte Dir sicher bekannt sein.

Zum Eintrag im Siebmacher Bürgerliche Bd.13, Seite 25, Tafel 11 kann ich sagen das dieser Band aus Urheberrechtlichen Gründen noch nicht digitalisiert ins Internet gestellt werden kann.
Ich kann aber versuchen den Band am Montag in der Bibliothek einzusehen und Dir dann den Beitrag und das Wappen einzuscannen und zuzusenden.
Dazu müsstest Du mir Deine private E-Mail Adresse über Privatnachricht hier mitteilen.
Aber ich nehme mal an das dort nicht mehr zu finden ist, wie im DGB.

MfG
Dieter

Geändert von Duppauer (16.12.2018 um 04:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.12.2018, 10:22
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo Dieter,
vielen Dank für die Nachtschicht und Dein freundliches Angebot! Ja, das wäre schön, einen Scan zu bekommen, vielleicht steht ja doch etwas mehr drin als im DGB, und so hätten wir den Originaleintrag. Ich schreibe Dir eine PN.

Danke auch für den Link zum Autor Rudolf Bonnet des Beitrags Bonnet im DGB. Dass er auch der Wappenstifter sein könnte, ist nur eine Vermutung. Die CD von Band 60 des DGB haben wir, und die Genealogie ist uns daher bekannt (auch die neueren Forschungen von Theo Kiefner), aber zum Wappen hatten wir bisher keine weitergehenden Informationen.

Offen wäre auch noch die Eingangsfrage zu den wappenrechtlichen Bestimmungen, zB zum Kreis der Führungsberechtigten. Aus dem Siebmacher werden wir dies anscheinend nicht erfahren, aber wo müssten wir sonst nachschauen? Wie schon geschrieben, bin ich beim Thema Wappen ein ziemlicher Anfänger.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.12.2018, 17:36
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
danke, bin gespannt! Falls ancestry.de, müsste ich es eigentlich auch selbst finden, tue mich mit der Suche aber anscheinend schwer, deswegen wäre die Hilfe Deines Kollegen sehr willkommen.
Nachtrag: in ancestry.de habe ich 6 Wappen Bonnet gefunden. Das gesuchte war leider nicht dabei.

Viele Grüße
Xylander
Hallo Xylander,

Mein Kollege hat das Gleiche gemeldet. Warten wir auf Dieter.

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.12.2018, 17:44
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo Kurt,
danke, auch an Deinen Kollegen! Ja, jetzt warten wir mal ab. ich bin optimistisch.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.12.2018, 19:38
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 248
Standard

Also nun hier der Text aus dem Siebmacher Bg. 13, Seite 25.
Das Wappen entspricht den von Gerd eingestellten.

Text wegen Urheberrechtlichen Gründen nicht kopiert.

Zitat:
Bonnet
Familie waldensischer Herkunft, stammt aus Chambous im Cluzone Tal (Berzirk Turin).
Aeltester bisher ermittelter Vorfahr David.B., dessen Sohn Jeau B., durch Glaubenskämpfe vertrieben, 1687 bei Diez a. Lahn (Herrschaft Schaumburg) Aufnahme fand.
Zweige der Familie wohnen noch in dem 1699 für die Waldenser gegründeten Dörfchen Charlottenberg. Das nachstehente Wappen nach einem Entwurf von Lorenz Rheute, Münschen, wurde vom 2 Bonnetschen Familientag zu Pfingsten 1927 für die Gesammtfamilie angenommen.

Wappen: in B. ein g. mit #Schlägel und Hammer belegter Dreiberg, auf dem ein g. Leuchter mit s. brennender Kerze, umgeben von 7 fünfstrahligen g. Sternen.
Helm: b.g. bewulstet, auf b.g. Flug rechts fünfstrahliger g. Stern, links # Schlägel und Hammer.
Decke: b.g.
Wahlspruch : "lux lucet in tenebris".

Quelle: Die Wappen bürgerlicher Geschlechter Deutschlands und der Schweiz, Teil 5, J. Siebmachers großes Wappenbuch, Band 13, Seite 25, Verlag Bauer&Raspe, Neustadt an der Aisch, 1975

Geändert von Duppauer (17.12.2018 um 19:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.12.2018, 19:50
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo Dieter,
allerherzlichsten Dank, dass Du das ermittelt hast! Und dann auch noch mit der Festlegung des Kreises der Führungsberechtigten. Das ist mehr Information, als wir erwartet hatten. Aber auch mit kleiner Nachfrage: wie müsste/dürfte man die Bestimmung "für die Gesamtfamilie" auf die heute lebenden Nachkommen des David Bonnet anwenden?

Beste Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (17.12.2018 um 20:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.12.2018, 20:35
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 248
Standard

Am besten mal den Familienverband fragen, sofern es ihn noch gibt!
Ich denke Führungsberechtigt sind alle Nachfahren in direkter männlicher Stammfolge, des David. Bonnet, solange sie noch den Namen Bonnet tragen

Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.