#1  
Alt 21.11.2017, 10:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard Jean Drake: ein Belgier starb 1975 in Braunschweig

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1924-1975 und weiter
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Braunschweig und Molenbeek/Brüssel
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch, Adressbücher bis 1952, ergebnislos
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Stadtarchiv Braunschweig

Hallo Ihr Lieben,

ich suche weitere Informationen zu Jean Drake, von dem ich aus seinem Braunschweiger Sterbeeintrag bisher folgendes weiß:

Armand Jean Drake, kath.
*07.03.1924 Molenbeek St. Jean/Brüssel
+28.10.1975 Braunschweig, Husarenstr. 20
verh. mit Erika Maria Ulbert, Heiratsdatum unbekannt

Ich suche für seine Enkelin. Sie möchte mehr über ihren Großvater erfahren, den sie nicht kennt, und erhofft Hinweise auf vielleicht noch lebende Verwandte. Ihre Mutter, *1956 Braunschweig, ist Jean Drakes Tochter aus einer früheren Beziehung, also nicht aus der Ehe mit Erika Ulbert, die Kindschaft ist aber nicht offiziell bestätigt. Das erschwert die Suche. Falls es hilft: er nannte sich Johnny Drake und arbeitete 1955 im Bayrischen Hof in Braunschweig.

Für jeglichen Tipp, zB zu seiner Heirat, wäre ich sehr dankbar

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2021, 12:04
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard

Hallo zusammen,
nach den Erfolgen bei den Ursprüngen in Belgien dank der Hilfe von jpbusman nehme ich den Faden in Braunschweig wieder auf, wo Armand Jean Drake seine zweite Lebenshälfte verbrachte. Insbesondere interessieren mich folgende Fragen:

- wann und in welchem Zusammenhang kam er nach Braunscheig (zB im Krieg als Kollobaroteur, nach dem Krieg als Besatzer, in den 50ern als Migrant)?
- wie hießen seine Eltern?
- wann hat er Erika Ulbert geheiratet?
- wie erfahre ich, ob es Nachkommen aus dieser Ehe gibt?
- wer kennt ihn oder Geschichten über ihn und seine Familie (ggf. per PN)

Sein Spitzname war Johnny Drake.
Er galt als Ausländer, französisch sprechend, arbeitete u.a. auch als Kellner, zuletzt in einem Club in der Braunschweiger City, war groß, dunkelhaarig und trug stets eine Sonnenbrille. Wohnte zuletzt in der Husarenstraße in Braunschweig. Er starb mit nur 51 Jahren. Er konnte gut zeichnen und porträtierte Menschen.

Hier der Link zum Thema im Benelux-Forum. Antworten zur Suche in Braunschweig bitte ausschließlich im Niedersachsen-Forum
https://forum.ahnenforschung.net/sho...33#post1328933

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (18.01.2021 um 12:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2021, 12:28
wfn wfn ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 683
Standard

Hallo, besitzt das Stadtarchiv BS keine Meldedatei ? Oder war eine Anfrage bereits erfolglos ? vg wfn
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2021, 14:23
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard

Hallo wfn,
die Meldedatei kam gerade, sie deckt aber nur einen Teil ab, sie reicht von 1957 bis 1967 mit seinen Meldeadressen. Leider erfahren wir daraus nicht, wann er in Braunschweig zuerst ankam, auch nicht wann er geheiratet hat (jedenfalls nach 1967)
Erfolg gibts in Molenbeek, ich bekam die Heiratsurkunde seiner Eltern, die sind nun also bekannt.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2021, 17:45
wfn wfn ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 683
Standard

Hallo Xylander, ich kann nur vom Stadtarchiv Göttingen berichten, da beginnen die Meldekarteien schon um 1900 und konnte viele Daten übernehmen. D.h. in BS nicht vorhanden ? Verloren gegangen ? vg wfn
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.01.2021, 17:51
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard

Hallo wfn,
ja, leider verloren gegangen bzw nur teilweise erhalten im Bestand E99 des Stadtarchivs. Jetzt versuchen wir, über die Ausländerakte mehr zu erfahren.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.01.2021, 21:00
robby90 robby90 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2020
Beiträge: 104
Standard

Hallo Xylander,

lass dir doch im Stadtarchiv von Braunschweig die Sammelakte des Sterbeeintrages als Reproduktion aushändigen,
Dort findest du entwaige Ehen und die Anzahl der Nachkommen.

Viel Erfolg
VG robby90
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2021, 22:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard

Danke, robby90, für den Tipp, Anfrage ist raus, ich werde berichten.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (22.01.2021 um 01:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.01.2021, 10:55
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.226
Standard

Hallo zusammen,
Neuigkeiten vom Stadtarchiv Braunschweig:
Armand Jean Drake wurde zwar 1924 in Belgien geboren, besaß aber die deutsche Staatsbürgerschaft, weil sein Großvater als Einwanderer aus Deutschland und sein in Belgien geborener Vater sich nicht hatten einbürgern lassen.
So wurde Jean Drake 1943 zur deutschen Wehrmacht eingezogen. Bei Kriegsende war er im Wehrmachtsgefängnis Fort Zinna in Torgau wegen unerlaubter Entfernung von der Truppe inhaftiert. Nach der Befreiung gab er sich bei der amerikanischen Repatriierungsstelle in Berlin als belgischer Staatsbürger aus und wurde nach Belgien geschickt. Dort wurde er aber nicht anerkannt, sondern interniert und dann nach Deutschland abgeschoben, ebenso beim zweiten Versuch. In Deutschland wohnte er 1947 in Aachen im Bunker Sandkaulstraße. Wann und wie er von dort nach Braunschweig gelangte, ist bisher unbekannt. In Braunschweig ist er ab 1957 gemeldet, muss aber schon vorher dort gewesen sein.
Armand Jean Drake war der Älteste von sieben Geschwistern. Vor seiner Einberufung zur Wehrmacht war er Metzgerlehrling. Die Familie wohnte in Molenbeek-Saint-Jean in der Rue Edmond Bonehill 77.
Vielleicht kann jemand das Bild weiter vervollständigen? Wir würden uns sehr freuen.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (27.01.2021 um 11:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.01.2021, 14:46
robby90 robby90 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2020
Beiträge: 104
Standard

Hallo Xylander,

habe dir eine private Nachricht geschickt

VG , robby90
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.