#1  
Alt 12.08.2018, 22:49
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 168
Standard Ahnenschwund durch attraktive Familie?

Zu meinem großen Glück kann ich bei meinen Recherchen auf viel Vorarbeit aufbauen, die andere schon geleistet haben - sowohl in meiner Familie als auch in den Dörfern, aus denen sie stammt (Familienbücher etc.).
So konnte ich gestern einen Stammbaum meiner Urgroßmutter ausdrucken, der in einzelnen Zweigen bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht.
Natürlich gibt es dabei auch "Ahnenschwund", weil die meisten aus den gleichen beiden Dörfern stammen und immer fröhlich hin und her geheiratet wurde.
Was mich allerdings verblüffte: Drei der vier "Doppelvorfahren" stammen aus der gleichen Familie!
Los geht es mit einem Ehepaar in der 7. Generation oberhalb meiner Urgroßmutter, von dem zwei Söhne zu meinen Vorfahren gehören. Der Enkel des einen Sohnes hat dann wiederum zwei Töchter zum Stammbaum beigetragen. Die eine Tochter hat zweimal geheiratet und aus jeder Ehe findet sich ein Sohn in diesem Stammbaum.

Ich kann nur vermuten, dass es sich hier um eine sehr attraktive Familie handelte - ob es am Aussehen oder am Geld lag, muss ich noch herausfinden :-)
Hat jemand ähnliche Kuriositäten entdeckt?
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2018, 23:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.160
Standard

Hallo,

es kann natürlich auch daran liegen, daß das Dorf nicht sehr groß war und die Auswahl für einen Partner, im ähnlichen Alter, nicht sehr groß war

Ich habe etwas ähnliches bei den Vorfahren meiner Schwiegermutter in einem kleinem Dorf im Harz.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2018, 06:52
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 429
Standard

Mein Rekord liegt bei drei Geschwistern die alle meine Vorfahren sind :-)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2018, 07:21
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 191
Standard

Zitat:
Zitat von Straight-Potter Beitrag anzeigen
Mein Rekord liegt bei drei Geschwistern die alle meine Vorfahren sind :-)
Außerhalb eines Genealogieforums würde mir dieser Satz sehr zu denken geben....
__________________
Gruß

Geändert von consanguineus (13.08.2018 um 10:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2018, 09:28
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.793
Standard Ahnenschwund

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,

es kann natürlich auch daran liegen, daß das Dorf nicht sehr groß war und die Auswahl für einen Partner, im ähnlichen Alter, nicht sehr groß war

Ich habe etwas ähnliches bei den Vorfahren meiner Schwiegermutter in einem kleinem Dorf im Harz.
Hallo,

da kann ich nur zustimmen - Auch bei meinen Ahnen "spielt" der Ahnenschwund in einem Harzer- "Nest", und ich bin davon überzeugt, dass es dabei ganz sicher nicht um Reichtum, Ansehen oder gar Schönheit ging.
Es fehlte halt an "Auswahl", und von Mendel'schen Gesetzen hatte um 17xx auch noch niemand eine Ahnung.

Ja, ich stimme auch consanguineus zu Als ich dieses "Durcheinander-Heiraten" entdeckt habe, war ich heilfroh darüber, dass das alles von meinem Großvater ziemlich "weit weg" war! Was nicht heißt, dass man sich keine Gedanken macht ...
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2018, 10:50
ReiSt ReiSt ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von zeilenweise Beitrag anzeigen
Ich kann nur vermuten, dass es sich hier um eine sehr attraktive Familie handelte

Na ja... Da mit der Attraktivität ist dann halt eher so, dass sie mit zuhnemendem Fortschreiten des Schwundes eher abnimmt...
Man braucht sich hierzu ja nur manche Mitglieder alter Herrscherdynastien anschauen.
Als Beispiel möchte ich hier mal, klar als Österreicher, die Habsburger hernehmen, wo so manche Protagonisten, durch die mangelnde Durchmischung, arge Gesichtsdeformationen zeigten...


Die These, dass es sich um zu wenig Auswahl in dem kleinen Dorf handelte ist daher wohl etwas plausibler als die, dass es sich um eine besonders attraktive Familie handelte...


lg


Stephan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2018, 10:52
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 672
Standard

Hallo,

das kam nicht nur in "Harz-Nestern" vor. Wir können beide solche Konstellationen anbieten.

Sowohl im Erzgebirge - Geyer und Jöhstadt sind immerhin Kleinstädte, dafür hatten Königswalde und Mildenau mehr Einwohner - als auch im flachen Land bei Bremen(Dreye, Weyhe usw.) kamen Ehen unter Geschwisterkindern mehrfach vor.

Wie Scheuck so schön sagte, es fehlte eben die Auswahl...
Zum Glück etliche Generationen vor uns.

Lg, Claudia & Andreas
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2018, 11:53
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.336
Standard

Hallo

Ich habe eine Vorfahrenlinie, in deren Dorf gab es zwei reichere Bauernfamilien. Die haben über Jahrhunderte hinweg immer hin und her geheiratet, damit der Besitz schön in der Familie (bzw. in beiden Familien) blieb .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.08.2018, 12:06
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.086
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,

es kann natürlich auch daran liegen, daß das Dorf nicht sehr groß war und die Auswahl für einen Partner, im ähnlichen Alter, nicht sehr groß war
Hallo,

bei mir sind es auch Witwen, die einen Mann für den Hof brauchten. Ohne viel Auswahl im ähnlichen Alter wurde dann der jüngere Cousin genommen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.08.2018, 14:16
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 168
Standard

Danke für die Beispiele!
Natürlich gab es wenig Auswahl, und es fällt ja auch auf, dass im Stammbaum immer wieder dieselben Nachnamen auftauchen. Ich fand es halt nur lustig, dass die tatsächlichen "Doppelahnen" dann auch noch fast alle aus der gleichen Familie stammen. Wobei ich betonen möchte, dass die Verwandtschaften, die sich daraus ergaben, sehr weitläufig sind - in Bauerndörfern gibt es immer noch mehr Auswahl als bei den Royals :-)
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:59 Uhr.