Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2022, 14:22
Dietristian Dietristian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 180
Standard Hermann STEIN, gewesener Untervoigt hieselbst (wohl in Groß Munzel/Hannover) +14.Nov 1761

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1699 - 1811
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gr. Munzel/Hannover
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Archion, ancestry


Liebe Forscher:innen,

ein Sterbeeintrag aus dem KB Gr. Munzel bezeichnet den Verstorbenen Hermann STEIN als "gewesenen Untervoigt hieselbst, gest. an der Ruhr d.14.Nov.1761 auf Concession des ....? Consitorii stille beygesetzet d. 18t Ej. aetat, 62 J." Er müsste demnach um 1699 (err. aus d. Sterbealter) geboren sein.

Was ist/macht ein Vogt/Untervogt in Gr. Munzel um 1760 und davor?.
Wer kann das Wort vor Consistorii lesen/transkripieren und erklären?
Ist das eine staatliche oder kirchliche Behörde?
Die KB von Gr. Munzel vor 1755 sind verschollen. In welchen Archivbereichen könnte ich etwas über diesen Untervogt Hermann STEIN - Gr. Munzel erfahren?

Danke für eure Hilfe im voraus!
Viele Grüße
Dietrich Klein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2022, 02:46
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 666
Standard

Zitat:
Zitat von Dietristian Beitrag anzeigen
Was ist/macht ein Vogt/Untervogt in Gr. Munzel um 1760 und davor?.
Zum einen kannst du das hier nachlesen. Ein Untervogt ist dort einzuordnen. Unter bedeutet, dass es noch mindestens einen Ober gab.
Je nachdem wo in Deutschland der Vogt lebte, stellt er einen Bauern oder einen Amtmann, sprich Statthalter dar.

Zitat:
Zitat von Dietristian Beitrag anzeigen
Wer kann das Wort vor Consistorii lesen/transkripieren und erklären?
Ist das eine staatliche oder kirchliche Behörde?
Consistorii ist die oberste Verwaltungsbehörde der Landeskirche.
Groß Munzel = Kirchdorf im Amte Blumenau.

Zitat:
Zitat von Dietristian Beitrag anzeigen
Die KB von Gr. Munzel vor 1755 sind verschollen. In welchen Archivbereichen könnte ich etwas über diesen Untervogt Hermann STEIN - Gr. Munzel erfahren?
Ein Verzeichnis der Vogte zu Gr. Munzel findest du hier.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2022, 23:42
Dietristian Dietristian ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 180
Standard

Danke Carolien für deine Antwort, Gruß Dietrich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2022, 02:47
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.393
Standard

Hallo Dietristan,

bitte vergiß den Wikipedia-Artikel! Er ist, wie so viele seiner Art, nicht wirklich zu gebrauchen, sobald man tiefer bohren muß.

Der Untervogt, nach dem Du suchst, ist in Deiner Region kein Stellvertreter eines "Obervogtes" oder Amtmannes in Hinblick auf dessen obrigkeitliche Aufgaben, sondern ein (meistens) kleiner Bauer, der neben der Tätigkeit auf seinem Hof ein Auge auf die Eigenwirtschaft des Amtes/der Vogtei/der Gografschaft wirft. Mehr als ein Aufseher, weniger als ein Verwalter. Für die Vertretung des Amtmannes bei einfacheren hoheitlichen Aufgaben, namentlich der Einziehung von Abgaben, gab es den "Bauermeister". Das war, wie der Untervogt, jemand aus den Reihen der Bauern.

Ich habe einige Untervögte unter meinen niedersächsischen Vorfahren und habe mich somit ein wenig mit deren Aufgabengebiet beschäftigt. Den verlinkten Wikipedia-Artikel kenne ich. Er ist nicht falsch, wohl aber, wie so viele andere, oberflächlich, ungenau und unvollständig. Es macht mich traurig, daß solche sehr allgemein gehaltenen Abhandlungen auf dem Niveau dessen, was man in Schulbüchern für die 7. Klasse findet, zur Erklärung von Begriffen herangezogen werden, die doch etwas mehr Akkuratesse bedürfen.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2022, 21:24
Dietristian Dietristian ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 180
Standard

Danke consanguineus für deine Antwort!
Schönen Gruß
Dietrich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
herm. stein - untervogt -

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.