Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2021, 12:49
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 204
Standard leere Ahnentafel/ Stammbaum zum Ausdrucken für viele Generationen gesucht

Hallo,

weiß jemand, wo ich einen Ahnentafel- Vordruck zum selber ausfüllen finde, mit mindestens(!) Platz für 12 Generationen??? Das meiste was ich bisher im Netz an Vordrucken gefunden habe, umfasste nur 5 Generationen.
Ich würde einfach gerne für meine Mutter einen Übersicht ihre bisher erforschten Vorfahren erstellen, ich denke, das würde ihr gefallen. Myheritage bietet zwar verschiedene Möglichkeiten an, den Stammbaum zum Ausdrucken zu visualisieren, aber nachdem ich das nun mindestens 20 mal probiert habe und jedesmal kam nur ne Fehlermeldung... daher will ich es nun ganz klassisch mit nem Stift probieren

Dankeschön
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche
- Stoll/Lorenz/Liebetrau/Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
- Seim aus der Gegend um Wermertshausen Hessen
- Suche dringend Heiratseintrag Johannes Dauernheim und Magdalena Jost aus der Gegend um Nieder--Florstadt Hessen um 1812?

Geändert von Sigrun78 (18.05.2021 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2021, 13:25
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.647
Standard

Hallo Sigrun,

wenn Du schon bei my heritage bist, kommt dann nicht der Family Tree Builder in Frage? Der hat recht vielseitige Darstellungsmöglichkeiten eines Stammbaums. Bei der Personenzahl von 2.048 brauchst Du dann aber schon die kostenpflichtige Version. Mit Hand würde ich da gar nicht erst anfangen.
Ich selbst habe einen Stammbaum mal mit Family Tree Maker erstellt über 10? Generationen, da war dann schon eine sehr kleine Schrift einzustellen und für die ältesten Generationen nur noch Platz für die Namen, der Ausdruck war auf A0.
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2021, 13:30
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.126
Standard

Hast du MS Office auf deim PC, da entwerfe doch einfach darin einen.

Hier eine kleine Anleitung:

https://www.homeppt.com/de/articles/...-template.html

Ich habe ihn mir noch etwas individueller (mehr Platz kostend) darüber entworfen und kann sagen, du bekommst bestimmt mindesten 12 Generationen (bei mir sind das 4 Jh.) auf ein Din A 3 Blatt!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**







Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2021, 13:39
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 204
Standard

Den Familiy Tree Builder kannte ich noch gar nicht, ich lade das gerade runter und schau mir das mal an. Danke. Bisher kannte ich nur die Möglichkeit über die Homepage direkt, aber sobald ich anklicke, dass es für den heimischen Drucker auf a4 aufbereitet werden soll, gibt es eine Fehlermeldung.

Ganz so viele Personen werden es nicht in der Übersicht, manche Familienzweige hören schon nach wenigen Generationen auf, beispielsweise wenn es keinen offiziellen Vater gab. Dafür war es bei anderen Familienzweigen gar kein Problem, bis 1500 durchzudringen... Und nun möchte man das ja die bisherigen Forschungsergebnisse für die Familie darstellen, gar nicht so einfach... Mir fehlt einfach auch noch die Vorstellungskraft, wie rießig so eine ausdruckte Ahnentafel über 12 generationen ist

vielen Dank schonmal
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche
- Stoll/Lorenz/Liebetrau/Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
- Seim aus der Gegend um Wermertshausen Hessen
- Suche dringend Heiratseintrag Johannes Dauernheim und Magdalena Jost aus der Gegend um Nieder--Florstadt Hessen um 1812?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2021, 13:43
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 269
Standard

Hallo Sigrun78,

meinst du sowas?

https://tng.rolandgen.de/documents/A...aschenheft.pdf

Grüße Kaisermelange
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2021, 13:45
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard

Hallo,

schau mal in diesem Thema: Blankovorlagen Ahnentafeln
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2021, 13:50
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Hast du MS Office auf deim PC, da entwerfe doch einfach darin einen.

Hier eine kleine Anleitung:

https://www.homeppt.com/de/articles/...-template.html

Ich habe ihn mir noch etwas individueller (mehr Platz kostend) darüber entworfen und kann sagen, du bekommst bestimmt mindesten 12 Generationen (bei mir sind das 4 Jh.) auf ein Din A 3 Blatt!
ich gebe zu, zum selber basteln am Computer fehlt mir etwas die Motivation... Diese Möglichkeit hebe ich mir auf, wenn ich jetzt keine für mich befriedigende andere Lösung finde. Ich wollte meiner Mutter einfach mal eben fix irgendwas präsentieren, wenn wir uns das nächste Mal sehen. War vielleicht etwas naiv von mir
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche
- Stoll/Lorenz/Liebetrau/Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
- Seim aus der Gegend um Wermertshausen Hessen
- Suche dringend Heiratseintrag Johannes Dauernheim und Magdalena Jost aus der Gegend um Nieder--Florstadt Hessen um 1812?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2021, 13:56
Benutzerbild von Pantherwoods
Pantherwoods Pantherwoods ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 182
Standard

Ui, ich habe einmal zum Geburtstag für jemanden dessen Ahnentafel über 12 und mehr Generationen ausdrucken lassen. Via Plotter und Spezialladen, der sowas realisieren kann, ging das auf über 100€ Kosten und die Tafel war fast 3 Meter lang und etwa 1,50m breit. Das ist gewaltig und entweder man kann sie auf dem Boden eines großen Raumes ausrollen oder man muss sie in einem Treppenhaus von oben herunterhängen lassen, um sie anzusehen. Niemand wird sich so etwas an die Wand hängen. Man wirft mal einen Blick drauf und dann verstaut man die Rolle in der Besenkammer ;-)

Ich verstehe, das man gerne alles unterbringen möchte und jeden alten Ahn, der muss noch mit drauf, weil man doch so weit zurückgekommen ist. Aber ich möchte mal sensibilisieren dafür, das meist nur der Forscher selbst die volle Faszination dafür hat und sich über jeden alten Vorfahren kindisch freut. Normalerweise aber blicken die meisten Menschen ein oder zwei Mal in ihrem Leben auf solche Tafeln, sind vielleicht auch kurz interessiert und reden darüber, schenken dem jedoch nicht lange Aufmerksamkeit und gehen zum Alltag über.

In diesem Sinne ist eine kleinere Tafel vielleicht sinnvoller und völlig ausreichend. Zumindest für den Hausgebrauch. Was man sonst noch an Angaben hat, kann man doch bei Interesse herausgeben und so kommt man dann auch noch einmal ins Gespräch. Und nicht zuletzt ist die klassische AL im Kekule-Format ideal. In dieser Schriftform lässt sich ausnahmslos alles dokumentieren und gut handhaben, egal wie viele Generationen es sind.

Lg,
P.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2021, 14:15
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
mit mindestens(!) Platz für 12 Generationen???
Du weißt, daß das theoretisch 2048 Personen nebeneindander wären?
Das wirst Du kaum auf ein "normales" Blatt Papier bekommen, nichtmal auf ein noch einigermaßen handliches Din A2

Und auch, wenn Du nicht alle diese Personen in Deiner Datenbank hast, eine Blanko-Vorlage hat ja für jede dieser Personen den Platz vorgesehen.

Ich würde eine kleinere Vorlage nehmen und das ganze auf mehrere Zweige aufteilen.


P.S. hier ist noch eine mit 9 Generationen (keine Ahnung, wie groß die ausfällt) Die könnte Dir einen Anhaltspunkt geben, wie Du es in z.B. Excel selber machen könntest.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.05.2021, 15:50
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 204
Standard

Ich danke Euch. Ich gebe zu, ich habe mich vorher gar nicht damit auseinandergesetzt, mit welchen Dimensionen man da zu rechnen hat, von daher war das wohl ne Schnapsidee, das mal eben irgendwie aufzuschreiben Aber mich würde schon reizen, dass irgendwann mal ausdrucken zu lassen und die Forschungsarbeit als großes Ganzes zu sehen Ich stell mir gerade vor, eine komplette Bürowand voll Aber dazu müssen vermutlich ersteinmal die Kinder irgendwann ausziehen, für den Platzbedarf, den so eine Ahnentafel hat

Ich werde mir also überlegen müssen, wie ich das für meine Mutter mal umsetzen kann. Vielleicht fülle ich ja dann doch erstmal eine Übersicht über weniger Generationen aus. Ihr das am PC zu zeigen bringt auch nicht soviel, da ist sie immer schnell überfordert. Ganz so umfangreich wäre die Übersicht ja bisher auch nicht, es sind ja nur einzelne Familienzweige, die ich bisher soweit zurück verfolgen konnte...
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche
- Stoll/Lorenz/Liebetrau/Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
- Seim aus der Gegend um Wermertshausen Hessen
- Suche dringend Heiratseintrag Johannes Dauernheim und Magdalena Jost aus der Gegend um Nieder--Florstadt Hessen um 1812?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.