#1  
Alt 19.04.2017, 12:46
TomQuoVadis TomQuoVadis ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2016
Ort: Rüdersdorf (östlich von Berlin)
Beiträge: 94
Standard Verwaltungsbereich von Hamburg bzw. Boizenburg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca 1920
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hamburg und Boizenburg
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo an Alle.

Bisher wurde mir hier im Forum immer sehr geholfen oder mir ein Tip zu einem Gedankenfehler gegeben. Aus diesem Grund lasse ich das Erfolglose suchen im Internet und frage die Wissenden und Erfahrenen.

Ich habe ein Mysterium mit der Verwaltung von Urkunden, dessen Lösung sich mir nicht erschließt. Und so langsam bin ich verwirrt, was man vielleicht auch an meinen folgenden Erklärungen sieht...

Grundsätzlich suche ich (eigentlich) die Geburtsurkunde meines Opas, der 1922 in Danzig geboren wurde. Das Standesamt I in Berlin hat mir nach 5 Monaten Suche mitgeteilt, dass sie nichts finden. Entweder nicht vorhanden oder die Bestände sind noch nicht aus Danzig überführt.
Langsam beschleichen mich Zweifel, dass ich die Geburtsurkunde in Danzig finde.

Denn:
Seine Eltern wurden in Hamburg geboren, heirateten 1920 dort, zogen direkt im Anschluß nach Danzig und sind dort auch im Adressbuch bis 1942 zu finden, zogen dann nach Boizenburg und lebten dort bis zu deren Tod 1965/1967.

Beide lebten also zwischen 1920 und 1942 in Danzig, danach in Boizenburg, wo sie 100%ig auch im Familienhaus starben.
Das Mysterium an der Sache: laut Heiratsurkunde hatten sie 1926 einen Sohn in Hamburg und ihre Sterbeurkunden sind auch in Hamburg, obwohl sie eindeutig in Boizenburg gestorben sind. Ein anderes Familienmitglied starb ebenfalls in Boizenburg 1969. Seine Sterbeurkunde erhielt ich aber (logischerweise) aus Boizenburg.

Angeblich sind alle Kinder in Danzig geboren. Was ist dann aber mit dem Kind, das in Hamburg geboren wurde? Laut Hamburger Adressbuch haben die Eltern auch nicht zwischenzeitlich in Hamburg gewohnt. Was mich dann alles veranlasst, dass ich die Geburtsurkunde meines Opas ev. die ganze Zeit an der falschen Stelle suche

Deswegen meine Hauptfrage:
Weiß jemand von Euch, warum man in Boizenburg stirbt, dort beerdigt wird, aber die Sterbeurkunde in Hamburg ausgestellt wurde? Meine einzige logische Erklärung war bisher, dass sich beide nie offiziell aus Hamburg "abgemeldet" haben. Also offiziell noch in Hamburg wohnten und dort gemeldet waren.

Vielen Dank und Grüße
Martin
__________________
Noch im Auf- und Umbau, meine Homepage: Genealogie-Peters-Bilder
Alte Bilder aus der Elbwerft in Boizenburg/Elbe: Elbwerft Boizenburg
Viele aktuelle Fotos aus Pasewalk und einige wenige historische: Pasewalk in Bildern
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2017, 14:17
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei den Personenstandsregistern wurde i.d.R. in dem Standesamt registriert, zu dem der Ort des Geschehens zugehörig war (Geburtsort, Heiratsort, Sterbeort) und zwar unabhängig vom Wohnort.

Hast Du denn als Sterbeurkunde eine (neuere) Abschrift oder eine Kopie des Sterberegisters (Erst-/Zweiregisters) ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2017, 15:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.120
Standard

Hallo,

ich habe gerade eine PN an den Ersteller geschickt, da er vermutlich von falschen Personen ausgeht.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2017, 06:35
TomQuoVadis TomQuoVadis ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.04.2016
Ort: Rüdersdorf (östlich von Berlin)
Beiträge: 94
Standard

Richtig, Thomas hatte recht.
Meinen Gedankenfehler hat er übrigens auch nebenbei durch hartnäckiges Nachfragen behoben und meiner Verwirrung ein Ende bereitet.
Also noch einmal vielen Dank dafür

Es hatte nichts mit "Verwaltungsgeschichte" zu tun.
Die Lösung war, wie Thomas schon meinte:
Ich habe tatsächlich die falschen Personen verfolgt.

Über einen längeren Zeitraum traf ich immer wieder auf Informationen, die mich stutzig machten und eine Überprüfung vom Urschleim erfordert hätten.
Habe ich aber nicht
Die bisher wichtigste Information (Geburtsurkunde bzw. Geburtseintrag im Taufregister) fehlte mir als Verständnis-Schlüssel.
Diese Information ist ja zum Glück jetzt vorhanden.

Gruß
__________________
Noch im Auf- und Umbau, meine Homepage: Genealogie-Peters-Bilder
Alte Bilder aus der Elbwerft in Boizenburg/Elbe: Elbwerft Boizenburg
Viele aktuelle Fotos aus Pasewalk und einige wenige historische: Pasewalk in Bildern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.