#1  
Alt 08.10.2020, 21:35
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.093
Standard Da hats pressiert

Konrads Frau Genovefa stirbt bei der Geburt ihres 4. Kindes 1844.

Fortan lebt im Haushalt des Konrad die junge Theresia als Haushälterin (?!)

Am 11.Mai 1846 erfolgt die Heirat zwischen Konrad und der um 21 Jahre jüngeren Theresia in wirklich allerletzter Minute. Nachts um 1/2 12 am 11. Mai 1846 kommt der kleine Georg zur Welt.

Der Pfarrer hat sich beim Geburtseintrag Gottseidank jeglichen Kommentars enthalten.


LG
Uschi

Geändert von Ursula (08.10.2020 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2020, 21:45
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.084
Standard

Hallo Uschi,

das kann ich locker toppen!

Viele Grüße
consanguineus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot (118).jpg (131,5 KB, 119x aufgerufen)
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Joh. Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2020, 20:28
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 468
Standard

@consanguineus Leider kann ich spontan nicht alles entziffern aber ich nehme es als gute Leseübung mit ins Wochenende.

@Uschi das war wirklich knapp. Da fragt man sich aber schon warum sich die beiden oder eher der Konrad so lange Zeit gelassen haben.
"Gottseidank" hat sich der Pfarrer einen Kommentar erspart. Für die Familie ja - aber ich finde es manchmal doch ganz lustig zu lesen. Vielleicht zeigt es auch, dass auch viele Pfarrer/Pastoren die Not verstanden haben.

Darf ich fragen woher du weißt, dass ab 1844 dort als Haushälterin gearbeitet hat? Wo kann man sowas nachlesen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2020, 22:43
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.093
Standard

Hallo Araminta,

es gibt in diesem Kirchenbuch einen "Seelenbeschrieb", in dem die Bewohner der einzelnen Häuser aufgeführt sind.
Darin stand als Mitbewohnerin im Haus Nr. 8 die Theresia Grauer, Haushälterin, 24 Jahre alt.

Ich muss übrigens auch Leseübung machen mit consanguineus' Eintrag.

Vielleicht löst er es uns ja am Montag auf?

Habe heute leider den Sterbeeintrag vom kleinen Georg gefunden. 5 Wochen alt ist er an Keuchhusten gestorben.

LG
Uschi

Geändert von Ursula (09.10.2020 um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2020, 23:15
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 468
Standard

Stimmt, den "Seelenbeschrieb" ist mir hin und wieder schon untergekommen aber bisher leider nie passend für mich. Trotzdem danke für den Tipp!
Mja, leider ist es erfahrungsmäßig bei mir so, dass die Kinder meist nicht lange überleben wenn die Mutter im Kindbett stirbt. Ärmere Familien konnten sich dann wohl auch keine Amme leisten.

Auf die Auflösung wäre ich schon sehr gespannt. Ich lese da irgendwas von "Polterabend" gab es das früher schon? Ich dachte, das wäre etwas was noch nicht so lange praktiziert wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.10.2020, 08:56
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.251
Standard

Hallo.

Na bumm, da hat es pressiert.
Schade, dass das Kind früh gestorben ist.

Hat das Paar noch weitere Kinder gehabt?

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.10.2020, 09:15
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 372
Standard

Hallo,

könnt Ihr mich bitte mal aufklären, was "Da hats pressiert" bedeutet. Hab ich noch nie gehört und dachte anfangs, es sei ein Schreibfehler...
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Wegner und Eising um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2020, 09:20
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.739
Standard

Hallo Lutz,
na, es war eilig
http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB...07355#XGP07355
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2020, 09:26
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 372
Standard

So einfach kann es sein . Danke!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Wegner und Eising um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2020, 10:57
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 683
Standard

Guten Morgen,

oder weil es pressiert...Grüß Gott.

Ohne den Text jetzt zu übersetzen sollte die Lösung folgende sein.
Der Sohnemann kam schon am Polterabend zur Welt.

Der hatte es nun wirklich eilig

Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.