#1  
Alt 18.07.2020, 19:58
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard War mein Urgroßvater im 1. Weltkrieg?

Beim durchsehen alter Familienfotos meiner Urgroßeltern fiel mir auf einem Bild etwas am Anzug meines Urgroßvaters auf, siehe Bild.

Für mich ist das eine Knopflochschleife des ersten Weltkriegs. Das Bild wurde Ende der 1930er Jahre aufgenommen, mein Urgroßvater war Jahrgang 1892.
Leider leben mein Großvater und sein Bruder nicht mehr und mein Vater weiß darüber nichts, da er sein Großvater schon vor seiner Geburt starb.

Was meint ihr? Handelt es sich um eine militärische Auszeichnung oder wurden solche Schleifen auch anderweitig verliehen.
Dafür würden einige militärische Gegenstände aus dem ersten Weltkrieg sprechen, die mein Vater noch besitzt, über deren Herkunft er aber nichts weiß.

Gruß
Thorsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200718_194742.jpg (45,0 KB, 125x aufgerufen)
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2020, 21:39
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.010
Standard

Hallo Thorsten

Mit Jahrgang 1892 wird dein Urgroßvater ziemlich sicher im 1. Weltkrieg gewesen sein.
Wo wurde dein Urgroßvater geboren und wo wohnte er zum Zeitpunkt des 1. Weltkrieges?

Hast du bereits in den Verlustlisten nach ihm gesucht? Dort wurden auch Verwundete, Vermisste und in Kriegsgefangenschaft geratene gelistet.

http://des.genealogy.net/eingabe-verlustlisten/search

Mit den Angaben in den Verlustlisten kann man dann noch weiter suchen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2020, 18:11
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard

Hallo Svenja,
zur Zeit des 1. Weltkriegs lebte er in Kassel, wo er auch geboren wurde.
In den Verlustlisten finde ich leider nichts über ihn. Ich habe gelesen, dass man aber auch beim Bundesarchiv eine schriftliche Anfrage stellen kann.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2020, 18:42
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.010
Standard

Hallo Thorsten

Die Stammrollen der preussischen Armee sind nicht mehr vorhanden, höchstens noch Lazarettbücher, aber auch diese nicht vollständig. Zu Offizieren könnte es im Bundesarchiv in Freiburg noch Informationen geben. Es wäre jedoch gut, wenn du zuerst mehr Informationen sammelst, eben zum Beispiel aus den Verlustlisten.

Hast du in den Verlustlisten nur mit dem Namen gesucht oder in Kombination mit dem Geburtsort? Hast du mit allen Vornamen zusammen gesucht oder auch mit jedem Vornamen einzeln? Manchmal wurden Nachnamen auch fehlerhaft geschrieben, dann erfolgte meist später ein Korrektureintrag.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2020, 18:42
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 539
Standard

Hallo Thorsten,
es handelt sich vermutlich um die Bandschleife "Ehrenkreuz für Frontkämpfer". Es ist also keine Auszeichnung im eigentlichen Sinne.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenk...es_Weltkrieges


Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.07.2020, 22:53
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard

Die Verlustlisten brachten leider keinen Treffer.
Sein Name war Franz Kiefer, geb. am 17.03.1892 in Kassel (Cassel)
Es taucht ein Unteroffizier Franz Kiefer aus Gudensberg - Fritzlar als verwundet auf, ich glaube aber nicht, dass er es ist. Die Gudensberger Kiefers entstammen übrigens der gleichen Linie aus Hessisch Lichtenau.

Ich denke, dass er die Schleife als Kriegsteilnehmer erhalten hat, also kein Hinterbliebener war.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.08.2020, 09:17
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard

Ich überlege nun, ob eine Anfrage beim Bundesarchiv in Berlin erfolgversprechend ist.
Hat jemand Erfahrung, welche Kosten dort für einen solchen Rechercheauftrag anfallen können? Man kann ja im Antrag einen Höchstbetrag nennen.

Ich hatte nochmal meine Oma zu dem Thema befragt. Sie hat ihren Schwiegervater zwar nie kennengelernt, meint sich aber zu erinnern, dass in diesem Zusammenhang mal erzählt wurde, dass er einem Ulanen-Regiment angehörte.

Ich habe dazu schon recherchiert, im Raum seiner früheren Heimatstadt Kassel war aber kein Ulanen-Regiment stationiert und meistens wurden die Soldaten ja heimatnah eingezogen und stationiert. Hier bin ich mir nicht sicher, ob dieser Ansatz erfolgversprechend ist.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.08.2020, 20:38
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard

Ich habe nun in einem Album ein weiteres Bild entdeckt, wo er die Knopflochschleife ebenfalls trägt.

Für mich sieht es aus, als lägen zwei Bänder übereinander, also als Kombination von zwei Auszeichnungen.

Ich habe inzwischen auch eine Anfrage beim Militärarchiv in Freiburg gestellt. Vielleicht habe ich ja Glück und es existieren noch Dokumente zu ihm.

Gruß
Thorsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Knopflochschleife.jpg (15,3 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2020, 11:59
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 150
Standard

Vom Militärarchiv in Freiburg habe ich inzwischen eine Antwort bekommen. Dort sind leider keine Unterlagen zu meinem Urgroßvater vorhanden.
Ich wurde aber an das Bundesarchiv Personenbezogene Auskünfte in Berlin verwiesen. Dort habe ich nun auch eine Rechercheanfrage gestellt.

Jetzt heißt es wieder warten.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2020, 14:15
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 577
Standard

Hallo Thorsten,

bei mir war auch so, dass vom MA Freiburg bzgl. Informationen einer Person im 1. Weltkrieg eine negative Rückmeldung kam, aber vom BA Berlin eine positive (wobei letztere ungleich länger gedauert hatte).

Von daher drücke ich dir die Daumen!

LG Benjamin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.