#11  
Alt 05.07.2020, 15:51
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.336
Standard

Mit den Ausführungen hier: https://www.buchmarkt.de/menschen/ru...lmut-benze-65/ dann wohl auch ziemlich wahrscheinlich, sh Gotha "Potsdam".


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.07.2020, 16:01
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.096
Standard

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
hier ist Ihre Geburtsurkunde:
https://dfg-viewer.de/show/cache.off...78535c78230b26


Sie wurde geboren als
Ernestine Caroline Henriette Benzing, * Kassel 27.06.1896, Tochter von Johannes gen. Heinrich Benzing und Louise Friederike Elisabeth geb. Roloff.
Durch Urkunde des Ordnungsamtes Göttingen wurden die Vornamen geändert in Ernestine Caroline Henriette Ena.
Hallo Birgit,

das wird ja richtig spannend! Dann sind die "Familiengerüchte" doch wahr. Zumindest erst einmal die Existenz der Ena (die, so sagte mein Vater mir gerade, seine Patentante war!). Wieso wird 1980 eine Urkunde für eine 1974 verstorbene Person ausgefertigt??? Und wie ist es möglich, so einfach seinen Vornamen ändern zu lassen? Nur mal so grundsätzlich gefragt.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.07.2020, 16:02
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 811
Standard

Hallo,

laut dieser Seite https://www.buchmarkt.de/menschen/ru...lmut-benze-65/
ist Helmut Benze am 15.12.1941 in Nordhausen geboren.
Beurkundet in Potsdam, dem Wohnort der Eltern, mit dem Geburtsdatum 17.12.1941.

Birgit
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.07.2020, 16:11
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.096
Standard

Mir wird gerade ganz anders. Der Mann sieht, wenn man sich den Bart und die langen Haare wegdenkt, meinem Urgroßvater verdammt ähnlich. Und vielleicht schließt sich da der Kreis: Familiengerüchten zufolge zogen Rudolf und Ena nämlich zwei außerehelich gezeugte Kinder meines Urgroßvaters auf, welcher Rudolf im Gegenzuge Geld gab, weil der ja keinen Lebensunterhalt hatte. Was, wenn Helmuts Mutter aus Nordhausen kam und Rudolf und Ena deswegen Potsdam eintragen ließen, um die Spur nach Nordhausen zu vertuschen, weil Ena zu der Zeit gar nicht in Nordhausen war? Als "Nazi-Größe" hatte Rudolf vielleicht die Mittel, den Potsdamer Standesbeamten dementsprechend zu "beeinflussen". Oder klingt das alles vollkommen bescheuert?
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.07.2020, 16:13
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 811
Standard

Hallo zusammen,

Im Adressbuch Postdam 1938/39 ist Dr. Rud. Benze, Min.Rat, Sancouci, (Orangerie Ostflügel) zu finden. Das könnte also passen.

Birgit
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.07.2020, 16:19
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.336
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Oder klingt das alles vollkommen bescheuert?
Nö.

Wobei - bei dem Bild musste ich erstmal an Luigi Colani denken.

Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.07.2020, 16:20
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 811
Standard

>Oder klingt das alles vollkommen bescheuert?

Schreib ihn doch an. Mailadresse s. obiger Link.

Ironie der Geschichte ist ja wohl, das Helmut als Nachkomme eines Nazi-Pädagogen als Alt-68er bezeichnet wird.

Birgit
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.07.2020, 16:22
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.096
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Wobei - bei dem Bild musste ich erstmal an Luigi Colani denken.
Stimmt! Vielleicht kannten sich mein Urgroßvater und Luigi Colanis Mutter...
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.07.2020, 16:24
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.096
Standard

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
Ironie der Geschichte ist ja wohl, das Helmut als Nachkomme eines Nazi-Pädagogen als Alt-68er bezeichnet wird.
Ich kann mir denken, daß ein Teil der Alt-68er aus gutem Grund genau aus diesen Kreisen stammte...
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.07.2020, 16:29
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.336
Standard

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
Schreib ihn doch an. Mailadresse s. obiger Link.

Ironie der Geschichte ist ja wohl, das Helmut als Nachkomme eines Nazi-Pädagogen als Alt-68er bezeichnet wird.

Die Frage ist ja, ob er mehr weiß als das, was da in den knappen Sätzen des Artikels steht. Sinn macht das bei einer "normalen" Geburt ja eigentlich nicht so richtig.

Es geht ja um ihn und nicht um seinen "Vater" und die Überzeugungen muss er ja nicht geerbt haben. Sh auch https://web.archive.org/web/20120615...v3yl2nb~cm.asp


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.