#1  
Alt 07.06.2018, 11:44
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.837
Standard KEPPLER ( Wildbad / Weil der Stadt / Nürnberg )

Hallo,

ich suche weitere Daten zu der Familie KEPPLER.

Ausgehend von der KEPPLER, Agnes, * 10.03.1559 in Wildbad.

I. Ehe am 17.02.1579 in Wildbad mit SCHMID, Stoffel.
II. Ehe am 10.07.1582 in Wildbad mir DATT, Alexander.

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg keppler_Agnes.JPG (53,3 KB, 24x aufgerufen)
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2018, 13:20
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.795
Standard

Hallo, zu SPEIDELs Ehemann habe ich mir notiert:

auch: KEPLER, KÄPPELER, Sebold; von Nürnberg nach Weil der Stadt (Übersiedlungsbrief vom 4.1.1522), Kürschner u. Stadtrechner in Weil der Stadt; Sv Johannes Sebald K. (Bgr. u. Buchbinder in Nürnberg, Sv Caspar K., kaiserl. Hofstallmeister in Worms) u. Anna Barbara NN

Abkürzungserklärung: Sv = Sohn von; Bgr. = Bürger
Viele Grüsse

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... von Nürnberg nach Weil der Stadt (Übersiedlungsbrief vom 4.1.1522) ...
Aber angeblich soll sein Sohn Daniel am 1.6.1517 in Weil der Stadt geboren sein.
Hm, wahrscheinlich war nur der Geburtstag bekannt und jemand hat den Geburtsort dazu gedichtet?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2018, 17:22
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.837
Standard

Hallo,

vielen Dank für die Angaben zur Familie Keppler.


__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2020, 13:46
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 150
Lächeln

Hallo liebe Mitforschende,

bevor ich ein eigenes Thema eröffne, belebe ich dieses erstmal wieder. Ich suche nach den Nachfahren Johannes Keplers Sohn Ludwig in Königsberg, um mehrere Literaturquellen, die besagen dass der Mathematiker Robert Jentzsch ein Nachfahre Keplers sein soll, zu belegen.

Keplers Sohn Ludwig starb dort 1663 und hinterließ eine Tochter Susanne Elisabeth Kepler. Diese heiratete einen Johann Wahl, der um 1710 verstarb. Die beiden hatten zwei Kinder, Elisabeth Wahl, die einen Wilhelm Hilbrandt heiratete, und Johann Ludwig Wahl, geboren 1673 in Königsberg und verheiratet seit 1701 mit Anna Sophia Albrecht. Dieser Johann Ludwig Wahl war von ca. 1704 bis mindestens 1717 Diakon in Bladiau. Deren Kinder hießen Sophia Elisabeth Wahl, geboren 1702 in Königsberg, Johann Ludwig Wahl, geboren 1703 in Königsberg, und Johann Ernst Wahl, geboren 1705 in Bladiau.

Die Urgroßmutter von Robert Jentzsch war Susanne Christiane Friederike Wahl, geboren 1790 und verheiratet mit Gustav Ludwig Jacob Möller. Ihre Eltern waren Johann Ludwig Friedrich Wahl, geboren ca. 1760 und verstorben am 06.01.1812 in Königsberg, und Susanna Charlotte Brandt, geboren ca. 1762, verstorben am 14 02.1840 in Königsberg.

Leider war es mir bisher nicht möglich eine Verbindung herzustellen, da ich weder den Verbleib der Geschwister Sophia Elisabeth, Johann Ludwig und Johann Ernst Wahl klären kann, noch die Taufe des Johann Ludwig Friedrich Wahl finde. Daher weiß ich leider auch nicht sicher, ob noch eine Generation fehlt oder einer der Brüder in seinen 50ern noch Kinder bekam.

Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße
ThoreL
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2020, 14:08
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 405
Standard

Hallo Thore,

leider nicht, was du direkt suchst, aber zumind. ein paar Puzzlesteinchen:

Deinen Stammbaum hast du ja bei Ancestry, verm. also auch noch ein Abo dort.

Hier hast du den Bg-Eintrag von Johann Ludwig Wahl, Pfarrer in Bladiau, + 6. Juni 1730 bei seiner Tochter in Marienfelde am Schlagfluß verstorben, am 15. Juni in der Bladiauer Pfarrkirche mit einer Leichenpredigt beigesetzt.
https://www.ancestry.de/imageviewer/...39?pId=7991070

Hier hast du die Tf 11.11.1703 von Johann Ludwig dem Jüngeren:
https://www.ancestry.de/imageviewer/.../0071807-00656

Hier hast du die Tf 10.3.1702 von Sophia Elisabeth:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...es/b1077_00071
Sie hatte am 13.1.1728 den Pfarrer Friedrich Herrmann von Marienfelde geheiratet u. wurde dabei als älteste To. bez., also sollte es noch jüngere gegeben haben.
https://www.ancestry.de/imageviewer/...es/b1471_00050

Die 1705er Tf von Johann Ernst hast du ja.

MfG
Manni

PS.
Der müsste doch eigentlich dazugehören:
Am 13.3.1725 wurde in der Uni Königsberg ein Wilhelm Albert Wahl aus Bladiau eingeschrieben.

Geändert von Manni1970 (16.08.2020 um 15:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2020, 16:59
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 150
Standard

Hallo Manni,

vielen lieben Dank für deine Hilfe! Jedes Puzzlesteinchen hilft

Bei einem der Söhne, Johann Ludwig Wahl, könnte es sich laut dem GenWiki um den späteren Schreiber von Labiau handeln, der zumindest um 1758 noch gelebt hat.

Viele Grüße aus SH!
Thorel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2020, 18:16
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 405
Standard

Zitat:
Zitat von ThoreL Beitrag anzeigen
Bei einem der Söhne, Johann Ludwig Wahl, könnte es sich laut dem GenWiki um den späteren Schreiber von Labiau handeln, der zumindest um 1758 noch gelebt hat.
Na, glaub ich nicht, denn am 18.5.1727 wurde dem Kontrolleur Wahl in Labiau der Sohn Johann Ludwig geboren/getauft. Das sollte dann der von 1758 gewesen sein. Aber wer war dessen Vater? Vorname fehlt im Tf-Buch:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=3267948
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.08.2020, 15:29
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 405
Standard

Hallo Thore,

weitere Kinder des Pfarrers Johann Ludwig Wahl(en):

Wilhelm Albrecht, * 5.4.1708 Bladiau, der Student in Königsberg gehört also tatsächlich dazu, der übrigens im September 1724 in die altpreußische Armee gepresst wurde, und zwar ins IR 11 ap (von Holstein, Kompanie des Cap. v. Wermsdorf).

Ludwig Ernst, * 21.8.1710 Bladiau

Maria Luisa, * 31.8.1712 Bladiau

Christian Daniel, * 4.4.1714 Bladiau

Susanna Charlotta, * 13.11.1715 Bladiau

MfG

Manni

Geändert von Manni1970 (18.08.2020 um 22:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.08.2020, 00:01
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 150
Standard

Hallo Manni,

vielen lieben Dank für deine Mithilfe! Vielleicht komme ich ja damit der fehlenden Verbindung näher! Vielen Dank, du bist super!

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.08.2020, 18:42
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.228
Standard

Hallo
mich interessiert ob es auch eine Verbindung zum Astronomen Johannes Kepler ,gestorben 1630. aus Leonberg gibt ?
freue mich auf eine Antwort
didirich




Zitat:
Zitat von Forscher_007 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich suche weitere Daten zu der Familie KEPPLER.

Ausgehend von der KEPPLER, Agnes, * 10.03.1559 in Wildbad.

I. Ehe am 17.02.1579 in Wildbad mit SCHMID, Stoffel.
II. Ehe am 10.07.1582 in Wildbad mir DATT, Alexander.

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.