Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2020, 11:52
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard Mind-Mapping als visueller Hilfe für Wanderbewegungen darzustellen

Guten Morgen liebe Forschergemeinde

Ich suche ein Mind-Mapping Tool o.ä. mit welchem ich die Wanderbewegungen der Ahnen darstellen kann.

Gibt es sowas bzw. hat das schon mal jemand gemacht?

Und wenn welches Tool würdet ihr empfehlen?

Lieben Dank im Vorraus

BenPaetz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2020, 17:07
JKahl JKahl ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 1
Standard

Hallo,
genau diese Frage wollte ich auch stellen. Deshalb schließe ich mich der Frage an. Die Datenerfassung erfolgt bei mir über Ahnenblatt.

Ich habe früher mit "GEDCOM 2 Map" gearbeitet, diese Software ist zwar noch verfügbar, in der Funktion gut, aber relativ alt. Die Katen und die Darstellungsgrößen sind nicht optimal. Diese Software stellt die Wanderungsbewegungen gut dar.

Bei Webtrees kann man gut sogenannte Vorfahrenkarten erstellt, bis zu 10 Generationen. Auch wird dort das Tag "_GOV" unterstützt (über eine Erweiterung).

Ich suche aber eine "einfache" und aktuelle Software, bei der man z.B. alle Orte der Verwandtschaft auf der Karte darstellen kann, z.B. auch nach Jahrhunderten getrennt, Familienzweigen etc. (Das alles kann GEDCOM 2 Map auch)

Die Programme von "Gedcom Map Programme" finde ich umständlich. Da ich mit dem gedcom Format arbeite und die Orte alle in der gedcom Dateien Lokalisiert sind, suche ich etwas Einfacheres. Ich möchte auch nicht bei irgendwelchen Anbietern Daten hochladen, hätte gerne eine Software auf meinem Rechner, bzw. auf meinem Web-Server. Zugriff auf Karten von „Open Street Maps“ wäre in Ordnung

Kann auch etwas kosten.

Hat jemand Erfahrungen mit "Gramps" dort scheint es gute Zusatzmodule zu geben?

Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2020, 17:12
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard

Hallo JKahl, ja ich nutze auch Ahnenblatt, aber ich habe gerne die Orte mit den leuten verbunden bildlich dargestellt.
Mal schauen ob jemand eine Idee u. Erfahrungen hat.
LG BenPaetz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.09.2020, 17:23
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 239
Standard

Hallo Jens,

Zitat:
Zitat von JKahl Beitrag anzeigen

Hat jemand Erfahrungen mit "Gramps" dort scheint es gute Zusatzmodule zu geben?
Wenn man alle Orte mit Kooridnaten hinterlegt hat (lässt sich mit nominatim von Openstreetmap online erledigen), werden für eine Person oder Familie sämtliche Orte als Marker angezeigt.

Es gibt eine Ansicht, die auch Linien für jeden Umzug darstellt, aber dann muß man raten, wer zu welcher Linie gehört.
Das Feature ist also noch ausbaufähig.

Ich hab mir als Alternative QGIS (kostenlos und open source) besorgt, das kann die Koordinaten auf eine OSM-Karte umsetzen. Linien malen muß man dann selber.



Gruß,
Andre_J
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Migration.jpg (72,0 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Andre_J (20.09.2020 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.