Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2021, 19:48
Benutzerbild von Dracarys
Dracarys Dracarys ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2020
Beiträge: 114
Standard Geburtsurkunde aus Euskirchen-Kirchheim 18??

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 18??
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Euskirchen
Namen um die es sich handeln sollte: Gertrud




Hallo,
Ich habe hier eine Geburtsurkunde bei der noch ein paar Wörter fehlen.
Wäre super wenn mir jemand helfen würde.
Danke



---------------------

Nr. 215 Geburtsurkunde

Bürgermeisterei Cuchenheim Kreis Rheinbach Regierungs Bezirk Köln

Am 25. Des Monats November tausend
Achthundert ? und fünfzig , ? mittags ? Uhr erschien vor mir
Heinrich Oberstolz
Bürgermeister von Cuchenheim
Als Beamten des Personen standes der Bürgermsiterei Cuchenheim
Der Heinrich ? 35
Jahre alt standes ?, wohnhaft zu ?(Kirchheim),
welcher mir erklärte das die Catharina ?(Bauch)
? Jahre alt standes ohne
Wohnhaft zu Kirchheim am 25. Des Monats
November Jahres tausen achthunder ein? Und fünfzig ?
Mittags fünf Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren habe welchem
Kind der Vorname (Gertruds)
Beigelegt wurde.

Diese von mir aufgenommene Erklärung hat statt gehabt in beisein der beiden
Zeugen als nämlich:

1.) Johann Holler ?
Jahre alt, Standes ? wohnhaft zu Kirchheim

2.) Friedrich Körfgen 55
Jahre alt Standes ? wohnhaft zu Flamersheim

Nach geschehener Vorlesung und Genehmigung wurde gegenwärtige Urkunde unterzeichnet von mir dem Personenstandesbeamten und ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0001.jpg (261,4 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2021, 20:04
Benutzerbild von Blättchen
Blättchen Blättchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2021
Beiträge: 79
Standard

Hallo, ich lese:


Nr. 215 Geburtsurkunde

Bürgermeisterei Cuchenheim Kreis Rheinbach Regierungs-Bezirk Köln

Am sechs und zwanzigsten des Monats November tausend
achthundert ein und fünfzig , Vormittags acht Uhr erschien vor mir
Heinrich Oberstolz
Bürgermeister von Cuchenheim
als Beamten des Personenstandes der Bürgermeisterei Cuchenheim
der Heinrich Rech [?] fünf und dreißig
Jahre alt Standes Ackerer, wohnhaft zu Kirch-
heim, welcher mir erklärte daß die Catharina Bauch-
müller seine Ehefrau sieben und dreißig Jahre alt Standes ohne
wohnhaft zu Kirchheim am fünf und zwanzigsten des Monats
November Jahres tausend achthundert ein und fünfzig Nach-
mittags fünf Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren habe welchem
Kind der Vorname Gertrudis
beigelegt wurde.

Diese von mir aufgenommene Erklärung hat statt gehabt in Beisein der beiden
Zeugen, als nämlich:

1.) Johann Holler dreißig
Jahre alt, Standes Maurer, wohnhaft zu Kirchheim

2.) Friedrich Körfgen fünf und fünfzig
Jahre alt Standes Nachtwächter wohnhaft zu Flamersheim

Nach geschehener Vorlesung und Genehmigung wurde gegenwärtige Urkunde
unterzeichnet von mir dem Personenstandesbeamten und den Comparenten.

----------

Viele Grüße
Blättchen

Geändert von Blättchen (20.06.2021 um 23:31 Uhr) Grund: Ich glaube, der Vater heißt Rech, siehe Unterschrift.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2021, 20:19
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 249
Standard

Nr. 215 Geburtsurkunde

Bürgermeisterei Cuchenheim Kreis Rheinbach Regierungs Bezirk Köln

Am 26. des Monats November tausend
Achthundert ein und fünfzig , Vormittags acht Uhr erschien vor mir
Heinrich Oberstolz
Bürgermeister von Cuchenheim
Als Beamten des Personenstandes der Bürgermeisterei Cuchenheim
Der Heinrich Regh 35
Jahre alt Standes Ackermann, wohnhaft zu Kirchheim,
welcher mir erklärte das die Catharina Bauch=
müller siebenunddreißig Jahre alt, Standes ohne
Wohnhaft zu Kirchheim am 25. des Monats
November Jahres tausend achthundert ein und fünfzig Nach=
mittags fünf Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren habe welchem
Kind der Vorname Gertrudis
beigelegt wurde.

Diese von mir aufgenommene Erklärung hat statt gehabt in Beisein der beiden
Zeugen als nämlich:

1.) Johann Holler dreißig
Jahre alt, Standes Maurer wohnhaft zu Kirchheim

2.) Friedrich Körfgen 55
Jahre alt Standes Nachtwächter wohnhaft zu Flamersheim

Nach geschehener Vorlesung und Genehmigung wurde gegenwärtige Urkunde unterzeichnet von mir dem Personenstandesbeamten und den Comparenten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2021, 20:22
Benutzerbild von Dracarys
Dracarys Dracarys ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2020
Beiträge: 114
Standard

Vielen DANK
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.