Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2019, 12:49
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 988
Standard Faßnacht

Hallo liebe Namens-Kundige
Woher kommt der Nachname Faßnacht ?
hat es etwas mit der 5.ten Jahreszeit zu tun oder kommt ein kirchlicher Grund in Frage ? Bin mal gespannt auf eure Meinung !
Gruß von didirich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2019, 13:06
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.238
Standard

Hallo,

mir fällt dazu der FN eines ehemaligen Kollegen ein: Fasslabend. Ich meine, auch ein ehemaliger österr. Verteidigungsminister heißt so, vermutlich ja ähnlichen Ursprungs wie Fassnacht.

Frdl Grüße
Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2019, 13:42
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 239
Standard

Hallo,

wird hier schön erklärt:
https://www.swr.de/swr4/bw/tipps/swr...y9o/index.html
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2019, 20:28
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo,

da der vorstehend erwähnte Link evtl. mal nicht mehr zugänglich ist, hier eine Kurzfassung der Erklärungen von Prof. Kunze:

Der Terminus Faßnacht ist überwiegend dem alemannischen Raum zuzuordnen (SW von D),
in anderen Gegenden lautet dieser häufig Fasching (Bayern) oder auch Fastnacht (mittleres bis NO-D).

Es gibt zwei Erklärungen:
- FN nach dem Geburtstag bzw. dem Zeitraum der Geburt
- FN nach einem Zins-, Steuer-, Abgabetermin.

Verbreitungskarten nach Geogen:
Faßnacht (absolut) - Fassnacht (abs.) - Fastnacht (relativ) - Fasching (rel.)
Faßnacht_abs.jpg Fassnacht_abs.jpg Fastnacht_rel.jpg Fasching_rel.jpg
Anm.: Die relative Darstellung habe ich gewählt, da diese bei sehr gestreuter absoluter Verbreitung aussagekräftiger ist.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2019, 20:38
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 988
Standard

vielen Dank für eure Erklärungen
didirich
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2019, 21:34
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 287
Standard

Zitat:
Zitat von didirich Beitrag anzeigen
Hallo liebe Namens-Kundige
Woher kommt der Nachname Faßnacht ?
hat es etwas mit der 5.ten Jahreszeit zu tun oder kommt ein kirchlicher Grund in Frage ? Bin mal gespannt auf eure Meinung !
Gruß von didirich
Hallo,

mir ist eine polnische Familie Fassnacht bekannt, deren Urahnen aus Melchingen auf der Schwäbischen Alb stammen.

Falls Interesse (wegen ggf. gleicher Abstammung o.ä.) besteht, kann ich ggf. einen Kontakt herstellen.

Gruß

Florek
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2019, 23:29
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.482
Standard

Mein Ahne hieß auch Fassnacht. Älteste Erwähnung: Conrad Fassnacht, Metzger in Reutlingen im Jahr 1442.
Melchingen liegt ja nicht weit von dort, dürfte also Verwandtschaft bestehen.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2019, 11:08
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 988
Standard

Hallo
bei meinen Fassnachts geht es um die, welche aus der Schweiz kommend, ~ im 17. Jahrhundert , nach Württemberg eingewandert sind !
Didirich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2019, 12:27
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 988
Standard

Hallo
muss mich korrigieren !
Meine Aussage : stammt aus der Schweiz stimmt nicht !
Habe was verwechselt
entschuldigung didirich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.