#1  
Alt 24.12.2018, 19:21
Benutzerbild von chrigar88
chrigar88 chrigar88 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2015
Ort: nördliches Berliner Umland
Beiträge: 280
Standard Unbekanntes Wappen identifizieren?

Hallo ihr Lieben,
Ich habe leider kein besseres Foto. Kann mir jemand helfen zu identifizieren was auf dem Foto abgebildet ist. Es ist die Jahreszahl ca. 1550 abgebildet.
Kommt aus Bayern und soll aus einem rheinischen Schloss stammen.
Bin für jeden Hinweis dankbar.
LG Chris
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 9CD6F883-2FF9-4DA0-BF60-FEF2AD3755D1.jpeg (102,7 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße,
Christoph

Ich suche:
Westpreußen/Krs. Deutsch Krone: Garske
Schlesien/Krs. Grünberg: Krug und Klienitzke/Klinitzki
Brandenburg/Krs. Spremberg: Schmidt
Erzgebirge: Köhler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2018, 19:43
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 241
Standard

Hallo Christoph,


das ist das Wappen von Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches zu dieser Zeit.


Vergleiche auch hier:
https://upload.wikimedia.org/wikiped...Karl_V.svg.png
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2018, 20:05
Benutzerbild von chrigar88
chrigar88 chrigar88 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.06.2015
Ort: nördliches Berliner Umland
Beiträge: 280
Standard

Hallo,
Vielen lieben Dank und frohe Weihnachten. Das Wappen ist auf einer 40kg schweren Gusseisenplatte, die wahrscheinlich als Rückwand eines Kamins gedient hat.
Hat denn jemand eine Ahnung ob so etwas, etwas wert ist?
Kann man das ohne (rechtliche) Probleme in den eigenen Kamin einbauen?
__________________
Viele Grüße,
Christoph

Ich suche:
Westpreußen/Krs. Deutsch Krone: Garske
Schlesien/Krs. Grünberg: Krug und Klienitzke/Klinitzki
Brandenburg/Krs. Spremberg: Schmidt
Erzgebirge: Köhler
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.12.2018, 21:20
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.701
Standard

Zitat:
Zitat von chrigar88 Beitrag anzeigen
Hallo,
Vielen lieben Dank und frohe Weihnachten. Das Wappen ist auf einer 40kg schweren Gusseisenplatte, die wahrscheinlich als Rückwand eines Kamins gedient hat.
Hat denn jemand eine Ahnung ob so etwas, etwas wert ist?
Kann man das ohne (rechtliche) Probleme in den eigenen Kamin einbauen?
Was für rechtliche Probleme stelltst Du Dir da vor? Der Kaiser kommt aus seiner Gruft und schimpft Dich böse aus?

Wenn das Ding echt alt ist, wäre der Einbau vermutlich keine gute Idee, aber ich vermute, daß sowas bis heute nachgegossen wird. Leider ist die Auflösung des Bildes eher schlecht.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.12.2018, 00:49
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 322
Standard

Soweit man es bei der schlechten Auflösung erkennen kann, halte ich das für ein Produkt des Historismus, also nicht früher als 19. Jh., industriell hergestellt. Allein das Wort Gusseisen sagt mir das schon.
__________________
Gruß, zeilenweise

Geändert von zeilenweise (25.12.2018 um 00:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.