#1  
Alt 12.10.2015, 20:20
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Frage v. Patzke zu Milewicz

Hallo zusammen,

anläßlich einer Taufe im Jahre 1816 in Gollub/ Westpreußen (damals Herzogtum Warschau) traten unter anderem als Testes auf: "Pächter Franz v. Patzke zu Milewicz" und ein "Fräulein Anne Marie von Patzke von Milewicz" (siehe Anhänge).

Die übrigen Taufzeugen konnte ich alle als Familienmitglieder und Gutsnachbarn identifizieren. Nur diese von Patzkes sind mir schleierhaft; ein solcher Name lässt sich nirgends finden.

Ich gehe stark davon aus, daß der Name falsch geschrieben ist, denn der Pfarrer hat auch alle polnischen Ortsnamen falsch geschrieben, z. B. "Knieloblotte" statt Zgniłobłoty. Bei dem oben genannten Gut "Milewicz" handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Mlewiec.

Also ist womöglich der Familienname auch falsch geschrieben. Könnte es sich letzten Endes um eine Verschreibung von v. Baczko handeln? Das würde zumindest noch irgendeinen Sinn machen...

Freue mich über Ideen und Hinweise.
Viele Grüße, Tina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg v. Patzke 1.jpg (17,8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg v. Patzke 2.jpg (16,4 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.