Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2014, 19:16
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.141
Standard Kaiserslautern, Bürgerbuch, 1597-1800

Hallo zusammen

Ich kann Auskunft geben aus dem

Bürgerbuch der Stadt Kaiserslautern 1597-1800
von Braun-Brink 1965
Band 1

darin enthalten:
· Bürgeraufnahmen 1597 bis 1799
· Schatzungslisten für die Jahre 1611,1656,1683,1721
· Einwohnerverzeichnis für das Jahr 1800
· Ein- und Auswanderung

und Vieles mehr
__________________


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.(Konfuzius)


Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2014, 14:21
Benutzerbild von baatz
baatz baatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Tirol
Beiträge: 451
Standard

hallo Peter

habe einen Steffan Nicolaus Papiermüller ges. 14.3.1678 in Kaiserslautern
1657 Bürgerrecht ver. mit Catharnia Holler Vater Holler Martin Sägmüller von Schiffweiler
Vater Steffan Peter Glöckner zu Altenkirchen
Steht in deinem Buch vielleicht noch was dabei?

Danke und schönen Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2014, 15:43
Benutzerbild von ulink
ulink ulink ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2010
Ort: Bad Schwalbach
Beiträge: 79
Frage Kaiserslautern

Hallo,

ich suche Info zu:
1. Margaretha Braun * um 1640 in Kaiserslautern, + nach 1685 ?
2. Info zu den Eltern von Theobald (=Thibaud) Hemmer * 26.2.1808 in Kaiserslautern, Sohn v. Balthasar Hemmer und Katharina Schön

Danke und Grusz
ulink
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.08.2014, 23:23
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.141
Standard

Hallo Stefan

Ich habe das Buch „durchgekämmt“ und nur folgendes gefunden.

Namen-Register:
FN Nicolaus - kein Eintrag. Nur Nicola und Nicolai (mit anderen VN)
FN Holler - Nur Jost Holler, Nr: 491,Bürgerbuch von 1621, und Nr: 2726, Schatzung von 1656

Bürgeraufnahmen 1597-1799:
für beide FN – kein Eintrag

Einwohnerverzeichnis 1800:
ebenfalls kein Eintrag

Ein- und Auswanderung:
auch kein Eintrag

dann habe ich unter Papiermühle gesucht.
1667 – nur Nickel Stephan, der Müller auf der Papiermühle….
und Hans Wendel Stephan, der Stifftmüller

sowie unter Einwohner bei Papiermühle:
versch. andere Namen.


Es tut mir Leid, nicht weiter helfen zu können.


.
__________________


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.(Konfuzius)


Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe

Geändert von sucher59 (30.08.2014 um 00:04 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.08.2014, 00:44
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.141
Standard

Hallo ulink

Auch hier habe ich keine eindeutigen Ergebnisse finden können.
Ich habe mal die möglicherweise weiterführenden Einträge herausgeschrieben,
die nach FN oder auch nach Zeit passen könnten.

zum FN Schön
Nr. 181: aus dem Burgerbuch , 1606: Sub D.D.Consulibus D. Wilhelmo Baur et Johan Schön
Nr. 397: aus dem Burgerbuch , 1616: Hanß Marttin Schön, Herrn Hanß Schönen ehliger Sohn burger worden 1616
Nr. 699: Johann Schön, weillandt Hans Martin Schönen sohn von Neustatt, ist burger worden 1652

zum FN Hemmer
Nr. 2124: Praesentibus, Beysasse, Christian Hemmer, ein Frembder

zum FN Braun
Nr. 540: Hanß Braun von Wolffstein, burger worden 1628
Nr. 687: Peter Braun, ein willenweber, Michael Braunen sohn ist burger worden 1651
Nr. 689: Hanß Braun von Montzingen, ein Beckher, ist burger worden 1651
Nr. 834: Johannes Braun, ein Leinenweber und weillandt Hans Brauns gewesenen burgers und Baubeckers ehelicher Sohn, ist burger worden 1669
Nr. 928: Den 23. ejusdem 1679. Ist Michael Braun, schreiner, von Regenspurg gebürtig burger worden juravit ut moris.
Nr. 982: Den Octobris 1687. Ist Michael Braun, hiesigen Burgers Spitahlmeisters Peter Braunen Sohn, auf behörigens ersuchen und abgelegten gewöhnlichen Burger ayd recipiret und zum Burger aufgenommen worden

Zu FN Braun gibt es noch mehrere Einträge, aber nicht in der gesuchten Zeit.

Leider kann das Buch auch hier nicht weiterhelfen.


.
__________________


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.(Konfuzius)


Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.08.2014, 01:07
Benutzerbild von Charly34
Charly34 Charly34 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: zweibrücken
Beiträge: 167
Standard Betrifft Steffan Peter

Hallo Stephan Zu deiner Suche liegt mir folgendes vor : Peter Steffan Glöckner zu Altenkirchen bei kusel verheiratet mit Anna Nn Kinder Nikolaus steffan geb 1615 in Altenkirchen verstorben 14 03 1678 63 Jahre alt verheiratet mit Anna Catherina Holler geb in Wiebelskirchen Sie hatten 2 Kinder Nr 1 Anna Maria Steffan geb am 8 12 1644 Altenkirchen getauft in Ottweiler verstorben 24 01 1725 60 jahre alt in Schönenberg begraben am 25 01 1725 schönenberg verheiratet 1662 mit Jost Wagner geb 1627 in Kübelberg verstorben am 9 10 1687 mit 60 jahren in Kübelberg Beruf Schultheiss und Küfermeister Eltern Hans Theobald Wagner geb 1600 verh mit Catherina in Kübelberg Nr 2 Anna Catherina geb 1655 Altenkirchen gest 1680 mit 25 Jahren Die Eltern Holler sind Martin Holler geb 1585 in Wiebelskirchen verstorben 1646 in Wiebelskirchen er war Müller Steffan Nikolaus war auch Müller Viele Grüsse charly34
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.08.2014, 15:58
memo memo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 267
Standard

Hallo Stefan,

ich glaube, Du meintest Nicolaus mit Nachnamen Stephan, oder?

Bürgerbuch KL / Braun, Rink:

S.33, Nr. 387:
Hanß Steffan von Bockenau, ein Wüllenweber, burger worden eodem dies (am selben Tag wie der Vorgänger in der Liste: 7. Martii 1616

S. 63, Nr. 815:
Nickel Stephan, der Müller uff der Papiermühlen von ..., ist Burger worden undt hatt Pflicht geleist ut moris Dinstags den 4. Septembris 1667.

S. 64, Nr. 827:
Hans Wendel Stephan, der Stifftmüller undt Nickel Stephans hiesigen burgers und Müllers uff der Papiermühlen Sohn, ist burger worden und hatt Pflicht gelesit wie bräuchlich Dinstags den 10. Novembris 1668


Schatzungs Beleg 1656:
S. 176, Nr. 2777:
Beckerzunfft:
Meister Stephan, Scharffrichter, Vermögen 100 fl.


Schatzungs Protocollum 1683:
S. 186, Nr. 3024:
Beckerzunfft:
Johann Wendel Stephann 765 fl.

Schatzungs Belag Regsiter 1721:
S. 191, Nr. 3182:
Beckerzunfft:
Daniel Steffan (Stephan), (auf der) Papiermühle

Außerdem gibt es noch die Namen: Stephani, Stephany.

Gruß, memo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2014, 10:24
Benutzerbild von baatz
baatz baatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Tirol
Beiträge: 451
Daumen hoch

Hallo Peter Charly34 und Memo

vielen dank für eure hilfe
stefan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.09.2014, 09:25
Benutzerbild von ulink
ulink ulink ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2010
Ort: Bad Schwalbach
Beiträge: 79
Daumen hoch

Hallo sucher59 (Peter),

herzlichen Dank für deine Mühe.

Grusz
ulink
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.09.2014, 14:03
Wäller Wäller ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Westpfalz
Beiträge: 150
Standard

[quote=ulink;766828]Hallo,

ich suche Info zu:
1. Margaretha Braun * um 1640 in Kaiserslautern, + nach 1685 ?
2. Info zu den Eltern von Theobald (=Thibaud) Hemmer * 26.2.1808 in Kaiserslautern, Sohn v. Balthasar Hemmer und Katharina Schön

Hallo Peter,
ich habe Folgendes gefunden:

BRAUN, Hanß oo Kaiserslautern 22.11.1606 Apollonia N. (+Zweibrücken, 1.1.1632)
Kinder:
Conrath
Margaretha (*) Zweibrücken 23.8.1622, ref. (RKB Zweibrücken)

Quelle: Heinrich Herzog, "Kaiserslautern 1620-1650, Bürger, Hintersassen, Ortsfremde, Soldaten, Flüchtlinge und andere Personen", Verlag der Arbeitsgemeinschaft Pfälzisch-Rheinische Familienkunde e.V., Ludwigshafen a.Rh. 1994
__________________
Viele Grüße!
Wäller

Rheinland-Pfalz: Montabaur, Nomborn, Heilberscheid, Maxsain, Wied, Hachenburg-Altstadt, Gackenbach, (Franz, Krumm/Crum, Nied, Frink, Reichwein, Maus, Nebgen, Sabel, Dünschmann, Kaulbach, Steinen) Thüringen: Waldau, Erlau, Steinbach, Hinternah, Silbach, Schleusingen, St.Kilian, (Franz/Frantz, Geyer/Geier, Frühauf, Eichhorn, Witter/Widder, Büttner)
Flandern: NL/BE? (Crum/Crom)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bürgerbuch , kaiserslautern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.