Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2016, 13:08
Holger-erf Holger-erf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 291
Frage Umfrage -Pro und Kontra der Datenfelder "Vorname" und "Zweiter Vorname" in der Software MacStammbaum

Hallo Forum,

Seit der Version 6 arbeite ich mit der Ahnenforschungs-Software „MacStammbaum“.
Eigentlich gefällt mir die App sehr gut. Was mich aber seit Anfang an stört, ist die Unterteilung der Namen Felder in „Vorname“ und „Zweiter Vorname“. In der heutigen Zeit wo die Menschen nur einen oder maximal zwei Vornamen haben, kann man das vielleicht so machen.
Sehr ungünstig ist das aber für Vornamen vor dem 20. Jahrhundert. Damals hatten die Menschen drei oder mehr Vornamen. Und nicht immer war der erste Vorname auch der Rufname. Welche Vornamen trägt man nun in das Feld „Vorname“ und „Zweiter Vorname“ ein?
Sehr problematisch ist es auch beim Export in eine GEDCOM Datei. Wenn man diese dann in eine andere Software oder Internetplattfrom importiert, kommt es zu Problemen. Bei MyHeritage z.B. wird das Datenfeld „Zweiter Vorname“ nicht importiert. In meinem Stammbaum heißen dann fast alle männlichen Personen aus dem 18. Jahrhundert nur „Johann“
Eine diesbezügliche Anfrage bei dem Support von MacStammbaum ergab, das dieses Verfahren auf Wunsch der User ab der Version 5.2 eingeführt wurde. Gründe wurden aber nicht genannt.
Als Alternative könnte man auch alle Vornamen in das Datenfeld „Vorname“ schreiben. Im Bereich „Weitere Namen“ könnte noch das Datenfeld „Rufname“ ergänzt werden.

Bitte Beantwortet ausführlich Meinen Text oder nur durch eingabe der Nummer der untenstehenden Fragen:

1. Ich möchte, dass die Aufteilung in Datenfelder „Vorname“ und „Zweiter Vorname“ beibehalten wird

2. Ich möchte, dass die Aufteilung der Datenfelder „Vorname“ und „Zweiter Vorname“ in ein Datenfeld „Vornamen“ geändert wird.

3. Mir ist es egal

4. Ich trage alle Vornamen in das Datenfeld „Vorname“ ein.


Jetzt bin ich auf eure Meinungen und das für und wieder gespannt. Vielleicht gibt es hier einige User, die die Aufteilung in zwei Vornamenfelder okay finden.


Liebe Grüße
Holger
__________________
http://www.schrader-genealogie.de
Suche Ahnen mit dem FN Schrader aus Olbersleben bei Sömmerda und Apolda, sowie Ahnen mit dem FN Beckert aus Kemtau und Eibenberg im Erzgebirge.

Geändert von Holger-erf (29.04.2016 um 08:53 Uhr) Grund: Text erweitert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2016, 19:23
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 206
Standard

Hallo Holger,

ich mache es so, dass ich alle Vornamen unter "Vorname" eingebe. Ist mir der Rufname bekannt, schreibe ich ihn in BLOCKBUCHSTABEN, denn das ist bei der Übertragung in das Gedcom-Format sicher. "Zweiter Vorname" verwende ich eigentlich nur für Namenszusätze wie junior/senior oder Nummerierung gleichnamiger Vorfahren (Oskar Otto I,... II,..)

Lieben Gruß
Posamentierer

P.S. Mein Votum: 1
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2016, 23:16
stubaiermandl stubaiermandl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 254
Standard

Servus Holger,

ich brauche und arbeite mit beiden Feldern: Nr. 1

Grüße
Klaus
__________________
Gebiete:
Nordtirol: Stubaital, Wipptal, Region Innsbruck; Italien Region Bozen, Sardinien; Vorarlberg: Region Bregenz; Schlesien: Region Breslau, Mährisch-Schönberg, Setzdorf, Wermsdorf, Wiesenberg

Familiennamen:
Bednar, Fanni, Gleinser, Grotz, Hammer, Weiß, Könne, Kloser, Lener, Münzker, Nagiller, Neugebauer, Seewald, Span, Steinlechner, Zorn
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2016, 09:55
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 205
Standard

Hallo,

war anfangs auch mein Problem.
Ich trage jetzt den Rufnamen unter Vornamen ein. Den kompletten Vornamen dann auf der rechten Seite unter "Weitere Namen" bei Geburtsname.
Zusätzlich dort auch den angeheirateten Namen, so dass für eine (fiktive)

Erna Herta Klose, geb. Meyer

als angezeigter Name

Erna Meyer (Klose) erscheint.


Damit kann ich leben; einen Transfer in ein anderes System habe ich noch nicht gemacht.


Gruß Steffen

Geändert von zummelt (30.04.2016 um 10:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2016, 13:09
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 961
Standard

Im Endeffekt ist es doch egal, wieviele Eingabefelder für Vornamen vorgesehen sind.
Wichtig ist doch nur, daß die Vornamen richtig, gemäß GEDCOM-Standard, exportiert werden (können).
Für die Erstellung von Listen, Graphiken etc. sollte dann die Auswahl möglich sein, wie die Einträge in dem/den Vornamenfeld(ern) berücksichtigt wird/werden.

Aber das ich keinen Apple habe, ist mir das eigentlich egal.
Also: 3.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:47 Uhr.