Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 22.08.2007, 21:21
seya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
Also ich vertraue immer noch dem abfotografieren .Ich finde das diese Methode die Dokumente immer noch am wenigsten beschädigt.
Nur leider gibt es auch den Nachteil das einem schnell das Bild unscharf wird und dann hat man den Salat .
Wenn man z.B. zu einem weit entfernten Archiv fährt und man dort wenig Zeit hat und deswegen viele der Dokumente abfotografiert um sie zuhause genauer durchzulesen.
Meistens werden dann ausgerechnet diese Bilder unscharf und man kann gar nichts mehr lesen .
Hatte das schon öfters und das ist wirklich nicht schön.
Wahrscheinlich sollte man sich deswegen immer ein festes Stativ für die Kamera kaufen
Von dem Einlaminieren halte ich nicht viel.
Außerdem frage ich mich auch ob nicht nach einiger Zeit das Dokument an der Sonne nicht doch vergilbt

Schöne Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dokumente über engl. Kriegsgefangenschaft - Gefangenenaustausch fleigi Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 13 02.03.2013 19:10
RE: Wie komme ich an Dokumente? emma2412 Österreich und Südtirol Genealogie 3 14.10.2007 19:13

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.