#1  
Alt 22.05.2022, 15:47
augomart2011 augomart2011 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 461
Standard Suche Sterbedaten Hagemann um/vor 1950 in Dresden

Hallo zusammen,

August Louis Hagemann und Clara Selma Dittrich haben am 12.04.1894 in Dresden geheiratet.

Ich suche nun die Sterbedaten. Die Sterbedaten von August Louis Hagemann (+ 27.01.1950 in Dresden) habe ich gefunden. Leider finde ich die Sterbedaten der Ehefrau nicht. Kann mir hier jemand weiterhelfen bzw. zumindest einen Zeitraum eingrenzen oder sind die Sterbedaten vielleicht außerhalb Dresdens zu finden?

Besten Dank und viele Grüße

augomart2011
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2022, 15:48
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.591
Standard

Stand denn 1950 dabei, ob die Ehefrau noch am Leben war?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.05.2022, 19:50
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.135
Standard

Zitat:
Zitat von augomart2011 Beitrag anzeigen
August Louis Hagemann und Clara Selma Dittrich haben am 12.04.1894 in Dresden geheiratet.

Die Sterbedaten von August Louis Hagemann (+ 27.01.1950 in Dresden) habe ich gefunden.
Leider finde ich die Sterbedaten der Ehefrau nicht.

oder sind die Sterbedaten vielleicht außerhalb Dresdens zu finden?
@Horst
ja, laut Sterbeurkunde und Einäscherungskartei ist er verheiratet

Hallo augomart,

Zeitraum eingrenzen ist schwierig,
wenn sie älter (90+) geworden ist, (unwahrscheinlich aber möglich) dann findest du sie nicht bei ancestry,
die Sterberegister Dresden sind nur bis 1957 online,
danach könntest du dich ans Stadtarchiv Dresden wenden

andere Möglichkeit,
sie hatten in Dresden 2 Söhne, der Fritz Herbert ist jung gestorben in der Förstereistr. 44
ist in der Antonstadt/ äußere Neustadt, Eckhaus Bischofsweg beim Alaunplatz

die Adresse wo August Louis verstorben ist, war ein Schulgebäude, und während/nach dem Krieg ein Behelfskrankenhaus

der Arno Erich hat nach Heidenau geheiratet und ist dort 1965 gestorben

eventuell ist die Klara Selma nach dem Tod des Ehemannes zu ihm gezogen und ist in Heidenau verstorben?


LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2022, 20:07
augomart2011 augomart2011 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 461
Standard

Hallo Joachim,

vielen Dank für deine Nachricht.
Das war mir bisher noch nicht bekannt, dass Clara Selma Hagemann, geb. Dittrich nach 1950 wohl noch gelebt hat.

Gibt es vielleicht 1950 oder kurz zuvor/danach ein Adressbuch von Dresden online, wo August Louis Hagemann oder seine Witwe genannt wird? Kann man über die Adresse auf die Kirchengemeinde kommen, wo evtl. beide begraben wurden? Von den Dresdner Kirchengemeinden müsste doch schon einiges bei Archion online sein? Ich hatte mal einige Kirchengemeinden angeschrieben, bisher weiß ich nicht, wo die Hagemann damals begraben wurden.

Wenn das nicht erfolgreich ist, würde ich mich mal nach Heidenau wenden. Auch danke für diesen Tipp.

Viele Grüße

augomart2011
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2022, 22:42
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.135
Standard

Zitat:
Zitat von augomart2011 Beitrag anzeigen

Das war mir bisher noch nicht bekannt, dass Clara Selma Hagemann, geb. Dittrich nach 1950 wohl noch gelebt hat.

Gibt es vielleicht 1950 oder kurz zuvor/danach ein Adressbuch von Dresden online, wo August Louis Hagemann oder seine Witwe genannt wird?

Kann man über die Adresse auf die Kirchengemeinde kommen, wo evtl. beide begraben wurden?

Von den Dresdner Kirchengemeinden müsste doch schon einiges bei Archion online sein?
Ich hatte mal einige Kirchengemeinden angeschrieben, bisher weiß ich nicht, wo die Hagemann damals begraben wurden.
Hallo augomart,

hast du die Sterbeurkunde und Einäscherungseintrag nicht?
da steht, war verheiratet ... und wohnhaft in Dresden
wenn sie bereits verstorben währe, würde da verwitwet stehen

im Einäscherungsregister ganz rechts steht wo die Urne hingeschickt bzw. beigesetzt wurde, da steht nur R. 52
da vermute ich den Urnenhain beim Krematorium in Tolkewitz
> https://www.dresdner-stadtteile.de/O...sfriedhof.html

Dresdner Adressbücher gibt es nur bis 1943/44 und erst später dann die blauen Telefonbücher
> https://digital.slub-dresden.de/werk...t/dlf/406/1604

über die Kirchgemeinden kommst du da eher nicht weiter, die verweisen meistens auf die Zuständigkeit der Standesämter ab 1876
Zitat:
Hinweis: Laufzeitende 1875
Die Präsentation der Kirchenbücher der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens endet aus rechtlichen Gründen in der Regel mit Ablauf des Jahres 1875.
der Oberinspektor Erich Hagemann wohnt 1950 noch in Dresden Krainerstr. 15 (Laubegast) ist dann aber in Heidenau verstorben

LG JoAchim

Geändert von A Be (24.05.2022 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.