Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 13.08.2019, 14:17
Benutzerbild von Sandramrp
Sandramrp Sandramrp ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Mannheim
Beiträge: 63
Daumen hoch Tausend Dank an die Profis hier!

erstmal Danke an alle; die ganzen Informationen muss ich erstmal verarbeiten, nachprüfen etc. Aber ihr seid wirklich super! Euer Wissen und das schnelle Finden ist in der Tat bewundernswert (vielleicht bin ich in 10 Jahren auchmal so weit )



@Ronny vielen Dank für die Information bzgl. der Heirat. Auf den Mormonenfilm bei familysearch kann ich leider nicht zugreifen.


@Doro sollte das tatsächlich ein Bruder sein, wäre das unglaublich. Danke für deine Unterstützung. Da muss ich jetzt mal das fehlende Puzzelstück suchen.


Sonnige Grüße aus Mannheim
Sandra
__________________
Suche:
Oberflockenbach/Altenbach/Reisenbach:

Margarete Kunkel geb. Schäfer *25.12.1874 Oberflockenbach, verstorben?

Maria Magdalene Münch geb. Heß (Eltern Franz Josef und Anna Maria Heß) *22.07.1834 Reisenbach, verstorben?

Anna Regina Grünwald (geb. Schneider) *30.05.1785 Reisenbach (Ehefrau von Johann Michael Grunwald) Eltern?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2019, 08:35
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 326
Standard

Also, dann ist hier die Heiratsurkunde. Der Bräutigam war mit Jahrgang 1863 zu jung um mit "Nr. (1)" identisch zu sein. Er war auch nicht dessen Sohn, und wohl auch nicht dessen Bruder (mit exakt gleichen Vornamen). Nr. (3) hat andere Eltern, aber Nr. (4) könnte der Trauzeuge und ein möglicher Bruder sein. Der von Doro gefundene Johann Ernst ist dagegen sicher ein Bruder.

Im alphabetischen Sterbeindex von Grochwitz gibt es sehr viele Beloch. Die Sippe könnte von hier (ca. 15 km von Glogau und Beuthen) stammen.

Wir haben jetzt:

Eltern:

Beloch, Johann Carl Friedrich, Tagearbeiter, * 08.11.1863 in Grochwitz Kr. Freystadt, + Nr. 19/1905 in Grünberg
Kühnel, Marie Pauline, * 27.04.1866 in Scheuno Kr. Sorau, + 26.03.1938 (Nr. 106/1938) in Grünberg
oo 09.05.1888 in Grünberg
Kinder:
- Otto Carl Paul 08.01.1888-16.06.1888
- Johann Carl Paul * 23.12.1891 in Grünberg, oo 22.09.1917, + 07.05.1963 in Cuxhaven
- Pauline Emma * 08.06.1893 in Grünberg
- Max Alfred * 07.10.1895 in Grünberg, oo 12.10.1917 Marie Margarete Emma Dullin in Grünberg
- Bertha Emma Anna * 06.01.1898 in Grünberg
- Sohn totgeb. 15.12.1899 in Grünberg
Grosseltern väterlicherseits:

Beloch, Samuel, Tagearbeiter, * 06.07.1820 in Alt Grochwitz + 12.09.1892 in Grochwitz
Zacher, Anna Rosina, * 22. 08.1821, in Tarnau, Kr. Glogau, + ca. Mai 1902 in Grünberg
oo 14.05.1843 in Alt Grochwitz
Kinder:
- evtl. Friedrich Heinrich, * 1844/1845 (war Trauzeuge 1888), siehe #6
- Johann Ernst, * 16.09.1850 in Alt Grochwitz, siehe #5 und #15
- Johann Carl Friedrich, * 08.11.1863 in Grochwitz
Grosseltern mütterlicherseits:

Kühnel, Carl Gottlob, Fabrikarbeiter, * um 09.1840 in Gross Petersdorf Kr. Sagan, + 19.10.1875, [] 22.10.1875 in Grünberg
Liebig, Johanne Caroline Ernestine, + nach 1888
oo vermutlich vor 27.04.1866
Kinder:
- Marie Pauline * 27.04.1866 in Scheuno Kr. Sorau
- Anna Maria Bertha * 29.12.1871 in Grünberg, vermutlich Taufpatin 1893
- Carl Ernst 24.01.1875-14.05.1876 in Grünberg
- Emma Marie 24.01.1875-26.04.1877 in Grünberg
uneheliche Kinder der Witwe:
- Emma Marie * 18.09.1878 in Grünberg
- Friedrich Otto 18.09.1878-08.11.1878 in Grünberg
Urgrosseltern Beloch:

Beloch, Gottfried, Gärtner, * 16.08.1764 in Alt Grochwitz, + in Grochwitz
Tamke, Elisabeth, + in Grochwitz
oo 15.01.1811 in Alt Grochwitz
Kinder:
- Samuel, * 06.07.1820 in Alt Grochwitz
- Anna Elisabeth, + 29.09.1888 in Grochwitz
Urgrosseltern Kühnel:

Kühnel, Christoph, Einwohner in Gross Petersdorf
Müller, Johanne Eleonore

Geändert von rpeikert (17.08.2019 um 22:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.08.2019, 11:11
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 326
Standard

Ich habe im obigen Beitrag jetzt noch die Daten zu Samuel und Gottfried Beloch aus dem Beitrag von Doro nachgetragen (erkennbar an "Alt Grochwitz"). Sind das Daten aus einer Familienchronik? Die evangelischen KB von Grochwitz sollen ja verschollen sein.

Geändert von rpeikert (15.08.2019 um 11:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2019, 15:07
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 326
Standard

Zitat:
Zitat von Sandramrp Beitrag anzeigen
Da muss ich jetzt mal das fehlende Puzzelstück suchen.
Ich glaube, hier ist es, die Heirat von Johann Karl Paul Beloch am 22.09.1917. Im Traueintrag ist der Vater der verstorbene Arbeiter Karl Beloch. Ich glaube, man darf annehmen, dass es der richtige Karl ist und nicht etwa der Namensvetter, weil der konsequent als Gepäckträger und nicht als Arbeiter bezeichnet wurde.

Ich trage ihn dann auch mal oben ein. Ganz sicher wäre man erst mit der Heirats- oder der Geburtsurkunde, aber die sind noch nicht online. Oder man kontaktiert den MyHeritage-Stammbaum-Ersteller. Ich frage mich nur gerade, wie denn dieser Stammbaum wohl aussieht, wenn da der Paul und sein Onkel Ernst drauf sind, aber nicht sein Vater ???
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.08.2019, 23:18
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Ich habe im obigen Beitrag jetzt noch die Daten zu Samuel und Gottfried Beloch aus dem Beitrag von Doro nachgetragen (erkennbar an "Alt Grochwitz"). Sind das Daten aus einer Familienchronik? Die evangelischen KB von Grochwitz sollen ja verschollen sein.
Hallo,

So genau weiß ich das nicht, bei den MyHeritage Stammbäumen werden leider keine Quellen angezeigt (bzw. sieht man die nicht...falls die überhaupt eingetragen wurden). Ich gehe mal davon aus, dass die Daten aus einem Familienbuch (oder Ariernachweis oder gar aus einer Ahnentafel) stammen -

Achtung:
Der Johann Karl Paul Beloch und der Johann Ernst Beloch kommen aus zwei verschiedenen Stammbäumen.

Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Ich glaube, man darf annehmen, dass es der richtige Karl ist und nicht etwa der Namensvetter, weil der konsequent als Gepäckträger und nicht als Arbeiter bezeichnet wurde
Du meinst anders herum, oder? Überall steht Arbeiter und nicht Gepäckträger.

Wann hat Anna eigentlich geheiratet? Ach so Annas Geburtseintrag kannst du vom #2 kopieren und im "Gesamt-Überblick" noch einfügen.

Achso und bei den Grosseltern hast du ja noch den

Johann Ernst Beloch (Falls du das noch noch eintragen möchtest - ist ja nur ein Nebenstrang)
- da kann ich dir noch die Daten zur Frau geben und zu einem Sohn

Ehefrau
Name: Johanne Christiane Beloch (geb. Eichler)
Geburt: 4. Jun. 1846 Grochwitz, Kreis Glogau, Schlesien
Taufe: 7. Jun. 1846 Grochwitz, Schlesien
Ehe: 26. Aug. 1873 Alt Grochwitz, Kreis Glogau, Schlesien
Wohnort: Grünberg, Lansitzerstrasse 15, Grünberg, Schlesien 1927
Tod: 30. Jan. 1927 Grochwitz, Kreis Glogau, Schlesien

Sohn und dessen Ehefrau

Ehe: 30. Aug. 1904 Schertendorf, Schlesien [StA Plothow - liegt im Staatsarchiv Grünberg]; Mormonenfilm enthält nur 1874-1890]
Robert Ernst Wilhelm Beloch [Geburt: 17. Dez. 1875 Alt Grochwitz, Kreis Glogau, Schlesien; Taufe: 26. Dez. 1875 Grochwitz, Schlesien]
mit
Pauline Bertha Beloch (geb. Müller) [Geburt: 23. Jun. 1880 Schertendorf, Schlesien; Taufe: 21. Jul. 1880 Schertendorf, Schlesien]

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (15.08.2019 um 23:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.08.2019, 07:40
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 326
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Achtung:
Der Johann Karl Paul Beloch und der Johann Ernst Beloch kommen aus zwei verschiedenen Stammbäumen.
Ach so, dann wissen die Ersteller wohl nichts über den Vater von Paul. Dann müsste man vom Staatsarchiv die Geburtsurkunde beschaffen. Oder mit 99% Sicherheit zufrieden sein.
Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Du meinst anders herum, oder? Überall steht Arbeiter und nicht Gepäckträger.
Nein
Aber war wohl schlecht formuliert. Was ich sagen wollte: Der Gepäckträger und Namensvetter von Annas Vater, wird nirgends als "Arbeiter" bezeichnet. Daraus habe ich geschlossen, dass es nicht üblich war, einen Gepäckträger als Arbeiter zu bezeichnen. Aus der Zeitung habe ich foglende Meldungen mit einem Johann Carl Friedrich Beloch:
1877/102 Gest 17.12.1877 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedr. Beloch S., Friedr. Otto, alt 10 M.
1879/011 Geb 20.01.1879 Dem Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch ein S. Friedrich Max.
1880/020 Geb 08.02.1880 Dem Gepäckträger Joh. Carl Friedr. Beloch Zwillinge, ein S. Friedr. Wilh. Otto und eine T. Pauline Emma Bertha.
1880/026 Gest 23.02.1880 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedrich Beloch S. Friedrich Max, alt 1 J.
1880/029 Gest 01.03.1880 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedrich Beloch T. Pauline Emma Bertha, alt 3 Wochen.
1880/063 Gest 25.05.1880 Des Gepäckträgers Johann Carl Friedrich Beloch S., Friedrich Wilhelm Otto, alt 8 Monate.
1881/043 Geb 01.04.1881 Dem Gepäckträger Joh. Carl Friedrich Beloch ein S. Joh. Friedrich Robert.
1882/142 Geb 26.11.1882 Dem Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch ein S. Max.

1888/052 Aufg 29.04.1888 Tagearbeiter Johann Carl Friedrich Beloch mit Marie Pauline Kühnel.
1888/058 Heir 09.05.1888 Tagearbeiter Johann Carl Friedrich Beloch mit Marie Pauline Kühnel.
1888/076 Gest 16.06.1888 Des Tagearbeiters Joh. Carl Friedrich Beloch S. Otto Carl Paul, alt 5 Monate.
Im Zeitraum 1877-1882 wird der Beruf durchgehend als Gepäckträger angegeben. Vom Sterbefall 1877 habe ich zufällig die Sterbeurkunde, und da sind die Eltern der Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch und Louise Pauline Henriette geb. Schiller.

Im Jahr 1888, wo es klar den anderen betrifft (d.h. den späteren Vater der Anna), da steht "Tagearbeiter". Der Vater des 1891 geborenen Paul war Arbeiter, darum bin ich fast sicher, dass es sich um den Tagearbeiter handelt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.08.2019, 14:41
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Ach so, dann wissen die Ersteller wohl nichts über den Vater von Paul. Dann müsste man vom Staatsarchiv die Geburtsurkunde beschaffen. Oder mit 99% Sicherheit zufrieden sein.

Nein
Aber war wohl schlecht formuliert. Was ich sagen wollte: Der Gepäckträger und Namensvetter von Annas Vater, wird nirgends als "Arbeiter" bezeichnet. Daraus habe ich geschlossen, dass es nicht üblich war, einen Gepäckträger als Arbeiter zu bezeichnen. Aus der Zeitung habe ich foglende Meldungen mit einem Johann Carl Friedrich Beloch:
1877/102 Gest 17.12.1877 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedr. Beloch S., Friedr. Otto, alt 10 M.
1879/011 Geb 20.01.1879 Dem Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch ein S. Friedrich Max.
1880/020 Geb 08.02.1880 Dem Gepäckträger Joh. Carl Friedr. Beloch Zwillinge, ein S. Friedr. Wilh. Otto und eine T. Pauline Emma Bertha.
1880/026 Gest 23.02.1880 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedrich Beloch S. Friedrich Max, alt 1 J.
1880/029 Gest 01.03.1880 Des Gepäckträgers Joh. Carl Friedrich Beloch T. Pauline Emma Bertha, alt 3 Wochen.
1880/063 Gest 25.05.1880 Des Gepäckträgers Johann Carl Friedrich Beloch S., Friedrich Wilhelm Otto, alt 8 Monate.
1881/043 Geb 01.04.1881 Dem Gepäckträger Joh. Carl Friedrich Beloch ein S. Joh. Friedrich Robert.
1882/142 Geb 26.11.1882 Dem Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch ein S. Max.

1888/052 Aufg 29.04.1888 Tagearbeiter Johann Carl Friedrich Beloch mit Marie Pauline Kühnel.
1888/058 Heir 09.05.1888 Tagearbeiter Johann Carl Friedrich Beloch mit Marie Pauline Kühnel.
1888/076 Gest 16.06.1888 Des Tagearbeiters Joh. Carl Friedrich Beloch S. Otto Carl Paul, alt 5 Monate.
Im Zeitraum 1877-1882 wird der Beruf durchgehend als Gepäckträger angegeben. Vom Sterbefall 1877 habe ich zufällig die Sterbeurkunde, und da sind die Eltern der Gepäckträger Johann Carl Friedrich Beloch und Louise Pauline Henriette geb. Schiller.

Im Jahr 1888, wo es klar den anderen betrifft (d.h. den späteren Vater der Anna), da steht "Tagearbeiter". Der Vater des 1891 geborenen Paul war Arbeiter, darum bin ich fast sicher, dass es sich um den Tagearbeiter handelt.
Hallo,

ich dachte erst du meintest es aus der Sicht "unseres" J.C.F. und nicht aus Sicht des "anderen" J.C.F..
Deswegen das anders herum - aber jetzt ist es klar aus wessen Sicht du es meintest nämlich aus der des "anderen".

Wenn da noch jemand in der Familie forscht der muss ganz schön aufpassen, dass er den richtigen Herrn am Wickel hat.
Jemand der das nicht beachtet wird wahrscheinlich auch den Todeseintrag falsch zuordnen und dann ist alles durcheinander, dann bekommt er wohl möglich noch eine zweite Frau angedichtet.

Also ich bin mir da sehr sicher was du gefunden hast. Vielleicht hat er in den Jahren von Sommer 1888/1889/ Sommer 1890 eine Ausbildung absolviert und ist daher als Arbeiter aufgeführt, davor war er Tagearbeiter (ungelernte Arbeitskraft), damit er in Zukunft auch seine Kinder besser ernähren kann. Er ist ja auch 1893, 1895 und 1898 als Arbeiter bei den Taufen der Kinder (mit Marie Pauline Kühnel) so "betitelt".

Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Ach so, dann wissen die Ersteller wohl nichts über den Vater von Paul.
Vollkommen richtig, und die Familien bei Myheritage scheinen dadurch auch noch nicht die gemeinsame Verbindung gefunden/gesucht zu haben.

liebe Grüße
Doro

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (16.08.2019 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.