Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2018, 19:13
Zöchmaister1655 Zöchmaister1655 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2015
Ort: am Wörthersee
Beiträge: 965
Standard Falsche Eintragung in Kirchenbüchern - habt ihr damit Erfahrung? (Blöde Frage!)

Ich habe in einem Fall folgendes Problem:

Am 10.3.1845 (bei der Trauung des Sebastian Kuss Nr 24) waren als Eltern
Jakob Kuss und Barbara Perin eingetragen

Am 23.12.1846 sind bei der Geburt deren Sohnes Johann Kuss (12) als Großeltern
Anton Kuss und Barbara Köffer eingetragen
Großmutter Barbara würde ja stimmen aber Köffer statt Perin?
Und Anton als Großvater anstatt Jakob ...?

Zudem stimmt die Adresse des Sebastian Kuss (Geberscheiderkeusche in Filfing) in beiden Dokumenten ebenso überein wie die Trau- bzw. Taufpaten:
Trauung: Vinzenz Mayer zu St.Oswald
Taufe: Maria Mayer zu St.Oswald

Links:
TB 12 http://data.matricula-online.eu/de/o...8_012-1/?pg=56

TRB 24 http://data.matricula-online.eu/de/o...7_008-1/?pg=65

Lässt sich dieses Problem auf einen Schreibfehler des Pfarrers reduzieren?
UND soll man dann annehmen, dass bei der Trauung die Eltern eher richtig eingetragen wurden – da sie eher dabei waren - als bei der Taufe, wo die Großeltern nicht so im Mittelpunkt standen...??

Wie würdet Ihr euch an meiner Stelle hier verhalten?

Danke für eure Tipps im voraus!
LG
Hans

Geändert von Zöchmaister1655 (11.03.2018 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2018, 21:25
FamForEi FamForEi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 78
Standard

Guten Abend Hans!

Falsche Eintragungen kommen immer wieder vor! Die familiäre Überlieferung war nicht immer korrekt, auch die Sorgfalt der eintragenden Pfarrherren war manchmal nachlässig.
In diesem Fall lässt sich die Frage jedoch sehr schnell klären, da bei der Trauung des Sebastian Kuss (wohl Kuess) das Geburtsdatum und die Geburtspfarre Eberstein angegeben sind.
Es ist übrigens nicht die Geberscheiderkeusche sondern die Gaberschneiderkeusche! Gaber = Bucher (von Buche)

Besten Gruß - Joachim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2018, 11:04
Zöchmaister1655 Zöchmaister1655 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2015
Ort: am Wörthersee
Beiträge: 965
Standard

Servus Joachim!
Ich steh wohl auf der Leitung!
Die Daten sehen ja bei beiden Großelternpaaren gleich aus.
Wer stimmt daher deiner Meinung nach:
Jakob Kuss und Barbara Perin
ODER
Anton Kuss und Barbara Köffer???
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2018, 12:42
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.120
Standard

Hallo!
Welche Eltern sind denn bei der Geburt des Sebastian angegeben?
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2018, 13:06
FamForEi FamForEi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von fps Beitrag anzeigen
Hallo!
Welche Eltern sind denn bei der Geburt des Sebastian angegeben?
Das war ja mein Hinweis auf das Geburtsdatum des Sebastian und die Pfarre Eberstein. Dort könnte Hans ja nachsehen!

Mit Sicherheit stimmen die Eltern im Heiratseintrag, da Sebastian zur Heirat (aus einer fremden Pfarre gebürtig) einen Geburtsschein brauchte!

Besten Gruß - Joachim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.03.2018, 13:42
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 293
Standard

Wer von den beiden Paaren stimmt ist so lange belanglos, bis man die Daten im anderen Kirchenbuch überprüft hat. Es mag zwar auf den ersten Blick verwirrend sein, aber man weiß ja nie wozu das alles gut ist. Vielleicht sind die unterschiedlichen Namen auf ein Stiefelternteil zurückzuführen u.a.m. Soll heißen, wenn man die Familie erst mal auseinander genommen hat, wird sich das schon klären.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.03.2018, 13:55
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.542
Standard

Hallo Hans,

ich glaube auch, dass du die Familie "Kuß" noch weiter aufdröseln wirst müssen.

Hier die Taufe von (eines?) Sebastian:
http://data.matricula-online.eu/de/o..._001-1/?pg=100
Vater Jacob, Mutter Barbara

Hier die Trauung von Anton Kuß mit Barbara Köffer:
http://data.matricula-online.eu/de/o...3_010-1/?pg=30
Vater von Anton: Jacob , Mutter Gertraud

Vielleicht findest du noch Geschwister von Sebastian mit weiteren Angaben.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.03.2018, 15:17
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.120
Standard

Zitat:
Zitat von zita Beitrag anzeigen
Hier die Taufe von (eines?) Sebastian:
http://data.matricula-online.eu/de/o..._001-1/?pg=100
Vater Jacob, Mutter Barbara
Das müsste ja die Taufe des gesuchten Sebastian sein, Pfarrei und Datum stimmen mit der Angabe bei der Eheschließung überein.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.03.2018, 15:20
Zöchmaister1655 Zöchmaister1655 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2015
Ort: am Wörthersee
Beiträge: 965
Standard

Nun der Reihe nach!
Zu FTB: Sebastians Eltern sind laut TB Jakob Kuss und Barbara - wie in der Grafik...

Das ändert aber leider nichts an meinem Problem, dass im Taufbuch des Johann - Sohn nach der Trauung des Sebastian - andere Großeltern eingetragen sind. Anton und Barbara Köffer.

Zita, die Taufe des Sebastian passt zu seinem Trauungsbuch.

Mein Problem bleibt aber:
Im Taufbuch des Johann Kuss (Sebastians Sohn) sind als Großeltern Anton und Barbara Köffer vermerkt.

Ich werde mich auf die Suchen nach Geschwistern des Johann machen! Scheint wirklich die einzige Möglichkeit zu sein einen ev. Schreibfehler nachzuweisen.

Ich danke euch herzlich für eure Hilfe!!!

LG Hans
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.03.2018, 17:43
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.120
Standard

Ich denke, das hatten hier alle schon so verstanden..... und hatten nach Belegen für die eine oder andere Version gesucht. Mehr Belege sind allerdings nie verkehrt.

Und dass ein Pfarrer mal die falschen Großeltern eintrug - das reiht sich ein in eine Sammlung anderer Fehler, die oft noch gravierender waren. Für solche Fehler kann es diverse Gründe geben, gerade der "Stammhalter" wurde ja oft mit besonders großer Freude empfangen (und gebührend gefeiert??).
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
falsche? eintragung...?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.