Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2018, 21:26
uweA uweA ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2013
Ort: Langenfeld / Rheinland
Beiträge: 133
Standard "Datenklau" bei Ancestry?

Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass mein Stammbaum in Ancestry plötzlich bei anderen Mitgliedern auftaucht, obwohl diese in keinerlei Verwandtschaftverhältnis zu den Personen stehen.

Warum machen die dies? Auf meine Anfragen hat bisher nie einer geantwortet.

Hat da einer von euch eine Idee für mich, damit ich nicht dumm sterbe?
Danke
__________________
Augustin aus Märzdorf und Jungwitz Kreis Ohlau
Laudel aus Dresden
Kramer aus Mönchengladbach
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2018, 21:44
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 869
Standard

Hallo,

Stell ihn auf Privat um.

Gruß Ute
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2018, 22:01
uweA uweA ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2013
Ort: Langenfeld / Rheinland
Beiträge: 133
Standard

Danke, habe ich gemacht,

aber dennoch frage ich mich warum.
__________________
Augustin aus Märzdorf und Jungwitz Kreis Ohlau
Laudel aus Dresden
Kramer aus Mönchengladbach
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2018, 05:43
mauzekater mauzekater ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2011
Ort: Havelland
Beiträge: 82
Standard

Hallo Uwe,

mir ist aufgefallen, dass viele "Ahnenforscher" aus den USA sich den Daten aus deutschen Linien relativ unreflektiert bedienen. Meine "Forschung" findet im Bereich Mecklenburg statt - deshalb habe ich viele Auswanderer dabei. Oftmals wird nur nach den Namen geschaut und dann die Verknüpfung hergestellt ohne zumindest auch mal die vorhandenen Daten abzugleichen - hier müssten viele Fehler schon auftauchen ..... Früher habe ich einige Stammbäume verlinkt, aber das mache ich nicht mehr, da sonst jeden Tag bei ANcestry irgendwelche komischen Verbindungen angezeigt werden.
__________________
ständig auf der Suche nach Informationen zu FN

Krase Kempke Möller Sabban Eggert Schneeklut(h) Kracht Juretzki Wenzel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2018, 10:20
Benutzerbild von sk270278
sk270278 sk270278 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2013
Ort: dahoam/Obb.
Beiträge: 283
Standard

Hallo uweA,

abschreiben ist einfacher und schneller als selbst zu forschen/recherchieren. Aus diesem Grund gebe ich erstmal auch keine Quellen an, denn dieses Problem gibt's bei anderen Plattformen auch. Daß man Daten aus anderen Bäumen übernimmt oder sich mit anderen (potentiellen) Verwandten austauscht ist kein Thema. Allerdings sind sämtlich Daten ohne Prüfung, Nachweis bzw. Quelle eigentlich wertlos.
Nicht ärgern und auch nicht weiter verfolgen. Es macht nur Aufwand und bringt nichts!

Gruß sk270278
__________________
Schön daß es euch alle gibt - DANKE an sämtliche Helfer-innen


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.02.2018, 10:57
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.782
Standard

Hallo UweA,

Ich hab meinen ebenfalls aufPrivat umgestellt, da das Bild meiner Ururgroßeltern aus Seehausen plötzlich bei einem Namensgleichen aus Meck-Pomm auftauchten. Ich hatte zwar darauf hingewiesen, dass meine mit seinen so überhaupt nichts mit einander zu tun haben, allerdings kam auch von der Seite keine Reaktion.

Bei den Amis ist es halt so, "Wird schon passen"

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.02.2018, 11:54
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 347
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Bei den Amis ist es halt so, "Wird schon passen"
Das durfte ich bei Ancestry auch schon entdecken. Manche Stammbäume sind so voller Fehler, das ist unglaublich.

Da wird ein Taufdatum angegeben, welches Monate vor der Geburt liegt. Eine Frau bekommt im Alter von 3 Jahren ihr erstes Kind und so weiter und so fort.

Merken die das nicht??? Das geht doch gegen jede Ahnenforscherehre

Klar, die Sprachbarriere macht das Forschen in deutschen Kirchenbüchern nicht einfacher. Aber dann hat man meiner Meinung nach z.B. folgende Möglichkeiten:

Man lernt es.
Man holt sich Hilfe.
Man läßt es bleiben.

Aber fröhlich irgendwelche ungeprüften und teilweise auch augenscheinlich falsche Angaben zu einem Stammbaum zusammenzuklöppeln, das regt mich auf.

Da kann ich mir ja gleich ein paar lustige Namen ausdenken, ein paar Daten dazu erfinden und schwupps, fertig ist der Stammbaum.

Anfangs war ich auch versucht, die Leute anzuschreiben und auf die Fehler hinzuweisen. Aber a) habe ich auch noch anderes zu tun und b) sitzen die ja mit einem falschen Stammbaum da, nicht ich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.02.2018, 12:23
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 129
Standard

Ein fleissiger Forscher mit dem ich noch nie Kontakt hatte, hatte auch etliche Daten aus meinen öffentlichen Datenbanken abgeschrieben und sich eine schöne Seite gebastelt, die nun mit einem Passwort gesichert keine Inhalte mehr aufweist. So ist die Natur der Ahnenforscher >fressen und gefressen werden<
Wer damit nicht umgehen kann, sollte sich vorher überlegen ob er seine Daten veröffentlicht.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.02.2018, 12:56
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.103
Standard

Wer seine Daten öffentlich hat, muss damit rechnen. Aber - was juckt es mich was irgendwer von mir übernimmt? Juckt mich null die Bohne. Daten die nicht eh schon online sind lade ich schlicht nicht hoch (Fotos, eigens organisierte Urkunden usw....). Wenn sich da irgendwer was zusammenklickt.... wenns schön macht.
Meine Vermutung ist - die Ahnenforschung in den Staaten ist weit populärer als hier - daher sind auch einfach viel mehr Leute da die schlicht "mal eben" was zusammenklicken wollen. Hier in D ist es ja eher noch so ein Nieschendasein wo halt nur die Leute die "auch wirklich" daran interessiert sind sich damit auseinander setzen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2018, 13:16
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 168
Standard

Die Plattformen machen wenig Sinn, wenn alle ihre Bäume auf privat setzen, dann kann man die auch lokal mit irgendeinem Genealogie Programm anlegen.
Ich muss aber gestehen, dass ich Ancestry und Myheritage auch nicht sehr gut pflege sondern eher als Rechercheplattformen nutze. Finde ich dann schlüssige Ergebnisse landen die dann in einem Offline Baum. Nicht weil ich den nicht teilen wollen würde, sondern weil es nervt 3 Bäume gleichzeitig zu pflegen.

Völlig absurd sind die Matches bei Myheritage. Irgendwann gibt man auf das zu bestätigen oder abzulehnen, denn sobald man 1000 abgehakt hat tauchen 1000 neue mit den selben Daten auf. Das ist technisch völlig blödsinnig gelöst und es entsteht aberwitzig viel Müll.

Aber wenn man den Krempel in ein System einpflegt das öffentlich ist, dann ist auch klar, daß sich andere bedienen. Meines Erachtens völlig in Ordnung, das was ich herausfinde teile ich auch gerne. Die Arbeit muss nicht tausendmal neu gemacht werden.

Das Konzept eines globalen Stammbaumes erscheint mir viel logischer.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.