Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 12.03.2018, 16:29
Zöchmaister1655 Zöchmaister1655 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2015
Ort: am Wörthersee
Beiträge: 965
Standard

Du hast sicher Recht!
Wir suchen einfach die korrekte Lösung.
In diesem Fall glaube ich aber nicht daran, sie auch finden zu können.

Nachdem ich jetzt eine Schwester des Johann (Sohn des Sebastian) gefunden habe, zeigt auch diese auf die Großeltern Anton und Barbara.

Mein derzeitiger Stand bleibt dabei unverändert:
Nur Sebastian weist auf Jakob und Barbara Prein.
Alle anderen - auch sein Sohn - aber auf Anton und Barbara Köffer...

Ich glaube man muss auch ungelöste Tatsachen akzeptieren...

Danke dir auf jeden Fall für deine Mühe!
LG Hans

PS: Habe eine neue Grafik eingestellt, die den letzten Stand zeigen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 48 49 Eltern fraglich 2.jpg (101,3 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Zöchmaister1655 (12.03.2018 um 16:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.03.2018, 17:05
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.414
Standard

Hallo

Hast du nur nach Geschwistern von Johann gesucht oder auch nach Geschwistern von Sebastian? Es geht ja darum herauszufinden, ob der Vater von Sebastian und/oder die Mutter zweimal verheiratet waren. Vielleicht war die Barbara eine geborene Perin, Witwe Köffer, oder umgekehrt, bevor sie den Jacob/Anton heiratete.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.03.2018, 17:44
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.240
Standard

Meine Theorie:

1) In Eberstein gibt es nur eine Familie Kuss, nämlich Anton, Sohn des Jacob, mit Barbara geb. Köffer, verwitwete Strutzmayer. Als Kind hab ich nur den Sebastian gefunden. Da die Mutter bei der Hochzeit angeblich schon 40 Jahre alt war, wäre das durchaus plausibel.

2) Der Sebastian ist getauft worden. Der Pfarrer hatte den Vornamen des Vaters nicht parat und hat einfach vom Traueintrag abgeschrieben, nämlich den männlichen Vornamen, der ihm als erstes ins Auge gestochen ist: Jacob, der eigentlich der Großvater des Sebastian war

3) Für die Trauung in der anderen Pfarre hat Sebastian einen Trauschein gebraucht. Ein wieder anderer Pfarrer hat diesen anhand des Taufscheins ausgestellt. Da Sebastian nicht lesen konnte, ist ihm der Fehler nicht aufgefallen.

4) Sebastian ist Vater von Johann geworden. Der Taufpfarrer hat ihn nach den Namen seiner Eltern gefragt - richtigerweise hat er "Anton und Barbara" gesagt.

So (oder ganz anders ) könnte es gewesen sein.

"Köffer" könnte ein Hausname gewesen sein, zumindest trägt ein Haus im franziszeischen Kataster diesen Namen. Auch "Peer"/"Beer" könnte ein Hausname sein, hab jedoch nichts dazu gefunden.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.03.2018, 17:49
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.097
Standard

Hallo,
das sieht wirklich sehr vertrackt aus.
Eine Adoption wäre ja auch noch eine Möglichkeit.....

Tauchen denn Anton Kuss und Barbara Köffer irgendwo als Eltern eines Täuflings auf? Oder sind sie nur als Großeltern eingetragen?

P.S. Zita war mit der Antwort schneller als ich mit meiner Frage....
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit, Kammerowski, Atrott - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen

Geändert von fps (12.03.2018 um 17:52 Uhr) Grund: P.S.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.03.2018, 18:31
Zöchmaister1655 Zöchmaister1655 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2015
Ort: am Wörthersee
Beiträge: 965
Standard

Svenja, ich habe noch allen Geburten gesucht die ich finden konnte.
Möchte aber nicht ausschliessen, dass es nicht irgendwo noch Kinder gibt. Es gab damals für nahezu jeden Ort mehrere TB´s.
Konnte kein Kind um die Zeit des Sebastian finden...

Auch eine Trauung von Jakob mit Barbara Perin konnte ich nicht finden...

Die andere Barbara wurde als Köffer geboren, war mit einem ?? Strutzmayer verheiratet (TRB noch nichtgefunden!) und heiratete als Witwe dieses Strutzmayer dann am 25.2.1805 unseren Anton Kuss.

Ich habe zwei Schwestern des Anton gefunden, jedoch noch nicht sein eigenes TB - angeblich um 1755...

Die Theorie von dir, liebe Zita scheint derart logisch, dass sie fast nicht stimmen kann.
Da du aber noch nie mit einem Hinweis an mich falsch gelegen bist, nehme ich diese Erklärung in meine Unterlagen auf. Ich glaube, das ist eine auf die damalige Zeit sinnvoll interpretierte Vorgangsweise der Ereignisse, die hier zusammengespielt haben.

Zita, ich weiss wieviel Arbeit dahintersteckt bis man sich so tief in ein Problem eingelesen hat und danke dir herzlich für deine Mühe!

Einen schönen Abend euch allen und DANKE!
Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
falsche? eintragung...?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:46 Uhr.