#1  
Alt 01.06.2014, 09:14
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 705
Standard Verleger Friedrich Severin in Leipzig

Moin Kollegen,
von etwa 1785 bis 1800 entwickelte ein gewisser Friedrich Severin in Leipzig ein recht reges und wohl auch prosperierendes Verlegerunternehmen, wenig nach 1800 ist von jenem keine Nachricht mehr zu eruieren, genauso wenig wie vor 1785. Sind aus Leipzig nähere Angaben zu seinen Lebensdaten, oder sogar zu seiner Familie (Wo kam er her, war er verheiratet, hatte er Kinder) zu erhalten. Ebenfalls unbekannt ist mir noch was aus seinem Verlag wurde?
Über Hinweise würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2014, 09:34
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard

Hallo Lars,

ein Blick ins www legt nahe, dass der Verleger und Buchhändler Friedrich Severin seinen Wohnsitz und den Hauptsitz seines Verlags offenbar in Weißenfels hatte; z.B.:
http://novalis.autorenverzeichnis.de...n_severin.html

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2014, 09:42
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 705
Standard

Moin Andreas,
ja das ist richtig, jedoch tragen viele seiner Bücher die Verlagsangaben (etwa) Leipzig und Weißenfels. Soll ich mit der Anfrage nach Sachsen-Anhalt umziehen?
Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2014, 10:03
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Federico Severin

Moin Lars,

von 1815 bis 1945 lag Weißenfels in der Provinz Sachsen, davor in Thüringen... Sachsen ist somit nicht falsch.

Daten zu Friedrich Severin konnte ich bis jetzt nicht finden, nur dass er ein "Lebemann" war, auch mit Vorliebe zum Italienischen und sich daher auch Federico Severin nannte.
http://www.abebooks.de/Dizionario-It.../3640862669/bd.

So bekannt wie er zu seiner Zeit war, sollten sich deine Lebensdaten doch irgendwie herausfinden lassen ...

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2014, 10:34
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 705
Standard

Ah, Danke, das kann natürlich ein wertvoller Hiweis sein. Im Ergebnis möchte ich für diesen Herren einen Personenartikel auf der Wikipedia anlegen. Im Zuge dessen gibt es einige weitere Vorrecherchen, jedoch leider keine Lebensdaten oder Angaben zur Familie. Aus deinem dankenswerter Weise eingelinkten Hinweis zu "Federico Severin" entnehme ich aber noch nicht das er sehr bekannt (was sicher zutrifft, schon aufgrund seiner Verlegertätigkeit) oder gar ein "Lebemann" war.
Dank und Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est

Geändert von Lars Severin (01.06.2014 um 13:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.