Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2012, 00:50
karamel karamel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2012
Beiträge: 2
Standard Ahnenpaß, Sütterlin?

Quelle bzw. Art des Textes: Ahnenpaß
Jahr, aus dem der Text stammt: 18xx - 19xx
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Deutschland, Schlesien


Hallo zusammen,

ich starte gerade meine ersten Schritte zum Thema Ahnenforschung. Von meiner Großmutter habe ich einen Ahnenpaß bekommen, den ich nicht vollständig entziffern kann. Es scheint kein reines Sütterlin zu sein. Ich habe das, was ich entziffern konnte, in roter Schrift dazu geschrieben. Vielleicht könnt ihr mal drüber schauen, ob ich alles richtig gemacht habe? Bei einigen Namen, Orten und Berufen war ich mir unsicher. Weiterhin sind auch ein paar "???" dabei, die ich gar nicht entziffern konnte.

Vielen Dank schonmal und ich hoffe, mit den Informationen einen guten Start in das Thema zu bekommen!
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Forum.zip (900,9 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2012, 01:06
Benutzerbild von Frank Böhm
Frank Böhm Frank Böhm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Im schönen Oberbayern.
Beiträge: 263
Standard

Also, schauma mal:

Nr. 8: Ignatz Hain ist nicht Tischler sondern Häusler

Nr. 9: Name: Clara Johanna Maria, Tochter des Melchior Geppert, Bauer und Kirchvater

Nr. 10: Franz Günzel war Freigärtner

Nr. 11: Theresia Veronika Josepha, die Mutter hieß Maria Stache

Nr. 12: Ich lese das als Mühlaschütz und Hofsknecht

Nr. 13: Loch ist richtig, die Orte heißen Bergel und Schlau

Nr. 14: Joseph Johann, sein Vater war Erbbäcker, Standesamt Bärwalde

Nr. 15: Johanna Apollonia Anna Dinter

Den Rest lese ich so, wie Du es in rot dazugeschrieben hast.

Grüße,

Frank
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2012, 02:23
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.534
Standard

hallo,
kleine Korrektur

12. Mühlatschütz
Helene Klich

13.Bergel
Ohlau
Barbara Tirpitz

15. Hammerschmitt


Uschi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2012, 08:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.930
Standard

Hallo karamel,

kleine Ergänzungen

Nr. 8: Ignatz Hain Häusler - Beate Scholz

Nr. 9: Name: Clara Johanna Maria, Tochter des Melchior Geppert, Bauer und Kirchvater - Theresia Walter

Nr. 10: Günzel Josephus Ignatius - Franz Günzel war Freigärtner - Ludmilla Kastner

Nr. 11: Theresia Veronika Josepha, die Mutter hieß Maria Stache

Nr. 12: Ich lese das als Mühlatschütz, Postelwitz - Gottlieb Walde Hofsknecht - Helene Klich

Nr. 13: Loch ist richtig, die Orte heißen Bergel und Ohlau - Johanna Loch - Barbara Tirpitz - Ohlau

Nr. 14: Joseph Johann, Olbersdorf, Bärwald(e) sein Vater war Erbbäcker, Standesamt Bärwalde

Nr. 15: Johanna Apollonia Anna Dinter - Johanna Hammerschmitt
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2012, 19:22
karamel karamel ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2012
Beiträge: 2
Standard

Hallo,

vielen Dank für eure (schnelle!) Hilfe. Jetzt habe ich einen guten Einstieg zum Nachforschen. Eignet sich ein Ahnenpaß gut zum Einstieg oder kann man den Daten nicht 100% trauen?

War mein Tipp mit Sütterlin richtig?

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2012, 19:46
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.930
Standard

Hallo karamel,

ich würde die Daten auf jeden Fall prüfen. Meistens werden sie zwar richtig sein, aber wer weiß, woher die Angaben kommen. Vielleicht wurden sie ja auch falsch weitergegeben.

Ob nun Sütterlin, Kurrent oder Offenbacher - egal, sieht alles ähnlich aus
(ich duck mich schon mal, falls ich von den wahren Kennern eins auf den Deckel bekomme )
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.