#11  
Alt 16.05.2019, 08:12
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 591
Standard

Guten Morgen,


beim Sterbeeintrag meines Urgroßvaters bin ich ein kleines Stück weiter, aber nicht so wirklich.
Habe mir jetzt aus Oelsnitz/Vgtl. die Heiratsurkunde der Urgroßeltern kommen lassen, in der Hoffnung, daß ein Randvermerk bezüglich des Todes von Franz Moritz Hüller darauf verzeichnet wäre. Leider ist nur die Urgroßmutter mit ihrem Sterbe- und Beisetzungsdatum darauf.
Ich habe auch nochmals die Friedhofsverwaltung von Oelsnitz/Vgtl. kontaktiert. Diese bescheinigten mir, daß der Urgroßvater bei Ihnen beigestzt wurde, da er in ihrem ABC-Register stünde. Leide existiert das Bestattungsbuch von 1926 nicht mehr, sodaß sie mir nichts näheres sagen könnten.

Was meint ihr, soll ich nochmals das Stadtarchiv Oelnitz anschreiben, obwohl ich vor einiger Zeit schon eine negative Antwort von dort erhielt?
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.05.2019, 08:57
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 877
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen

Ich habe auch nochmals die Friedhofsverwaltung von Oelsnitz/Vgtl. kontaktiert. Diese bescheinigten mir, daß der Urgroßvater bei Ihnen beigesetzt wurde, da er in ihrem ABC-Register stünde.

Was meint ihr, soll ich nochmals das Stadtarchiv Oelnitz anschreiben, obwohl ich vor einiger Zeit schon eine negative Antwort von dort erhielt?
Guten Morgen Viola,

wenn er auch in Oelsnitz bestattet wurde, heißt das nicht, dass er auch dort bzw. zuhause verstorben ist.

Ich würde eher erst klären ob er in Plauen (Krankenhaus) verstorben ist

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.05.2019, 21:44
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 591
Standard

Guten Abend JoAchim,


Danke für Deine Antwort. Ich werde dann mal den letzten Strohhalm ergreifen und das Standesamt Plauen anschreiben. Drück mir mal die Daumen, daß ich dort fündig werde.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.06.2019, 08:31
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 591
Standard

Habe inzwischen vom Stadtarchiv Plauen eine Antwort erhalten.
Leider konnte man meinen Urgroßvater in den dortigen Sterberegistern auch nicht finden.
Wenn man nur wüßte, wo das Sterbebuch von 1926 von Oelsnitz/Vgtl. abgeblieben ist?! Es ist das einzige, was fehlt. Pfarramt und Friedhofsverwaltung können sich das "Nicht-vorhanden-sein" des Buches auch nicht erklären!
Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr, wo ich noch suchen soll!!!
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.06.2019, 13:05
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 877
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen

Leider konnte man meinen Urgroßvater in den dortigen Sterberegistern auch nicht finden.
Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr, wo ich noch suchen soll!!!
Hallo Viola,

das ist aber schlecht, überhaupt ist das alles etwas suspekt,
Zitat:
er soll 1926 verstorben sein
(Info, daß er 1926 verstarb, habe ich von einer Heimatforscherin, welche das Jahr wohl aus einer Kriegsstammrolle erfuhr)
hast du diesen Eintrag, oder weist wo er zu finden ist?

ich fass mal zusammen:
1925 steht er noch im Adressbuch, der Eintrag könnte aber nicht aktuell sein (vorher verstorben), 1929 steht seine Frau als Witwe drin

kein Sterbeeintrag beim Standesamt Oelsnitz, (Suchzeitraum im Stadtarchiv Oelsnitz 1920/29)

kein Sterbeeintrag beim Standesamt Plauen (also nicht im KH Plauen verstorben), für welchen Zeitraum hast du in Plauen suchen lassen?

Heiratsurkunde der Urgroßeltern
Randvermerk bezüglich des Todes von Franz Moritz Hüller ist negativ
nur die Urgroßmutter mit ihrem Sterbe- und Beisetzungsdatum darauf
von welchem Standesamt ist die Sterbeurkunde?

laut Friedhofsverwaltung ist sie 1944 in Oelsnitz [], er ebenfalls dort [],
sie wissen aber nicht wann, weil ausgerechnet das Buch von 1926 fehlt?

ich frag mich ob die Suche in Oelsnitz überhaupt richtig ist,
kirchlich sicher ja, aber Verwaltungstechnisch also Standesamt?

Zaulsdorf wurde 1974 nach Tirschendorf eingemeindet,
und Tirschendorf wurde 1994 *Mühlental neu gegründet
(*gebildet mit Hermsgrün Wohlbach, Marieney und Unterwürschnitz)

und Mühlental gehört heute zu Schöneck /Vogtland
vielleicht findest man die Sterbeurkunde dort???

https://www.gemeinde-muehlental.de/k...impressum.html

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.06.2019, 20:42
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 591
Standard

Hallo JoAchim,


Danke für Deine ausführliche Nachricht. Ich finde es auch alles etwas seltsam!
In Plauen habe ich von 1924-1926 suchen lassen. Wie gesagt, ohne Erfolg. Sie verweisen mich an das Kreisarchiv in Oelsnitz. Aber da habe ich schon vor einiger Zeit erfolglos suchen lassen.
Mit der Kirche habe ich telefoniert und die nette Dame sagte mir, daß die Sterbebücher bei der Friedhofsverwaltung liegen und ihr aber auch bekannt ist, daß der Jahrgang 1926 fehlt.
Die Sterbeurkunde meiner Urgroßmutter ist ebenfalls in Oelsnitz ausgestellt, wie auch die Heiratsurkunde.
Die Kriegsstammrolle, wo drin steht, daß mein Urgroßvater 1926 verstarb, habe ich selbst nicht gesehen. Diese Info habe ich von einer Zaulsdorfer Heimatforscherin, die schon viele Dinge herausfand. Sie ist auch ratlos, daß man nirgendwo den Tod von Franz Moritz Hüller finden kann.
Ich finde dies mittlerweile alles misteriös und bin gespannt, ob sich diese Rätsel mal noch lösen läßt! Vielleicht, wenn auf wundersame Art und Weise das Sterbebuch wieder auftauchen sollte!!!
__________________
Viele Grüße
viola63

Geändert von viola63 (03.06.2019 um 20:44 Uhr) Grund: Orthografiefehler
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.06.2019, 21:37
Benutzerbild von Opa98
Opa98 Opa98 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2017
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 946
Standard

Die Melderegister sollten im Stadt oder Kreisarchiv liegen.

LG

Alex
__________________
~Die Familie ist das Vaterland des Herzens~
Guiseppe Mazzini
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.06.2019, 14:34
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 877
Standard Stadtarchiv oder Kreisarchiv

Hallo Viola,

mir war jetzt nicht ganz klar, bei welchen Stellen (Stadtarchiv oder Kreisarchiv)du angefragt hast, zum einen schreibst du
#4
Zitat:
Die nette Dame vom Stadtarchiv Oelsnitz
#8
Zitat:
Stadtarchiv Oelsnitz die Heiratsurkunde
#16
Zitat:
verweisen mich an das Kreisarchiv in Oelsnitz. aber da habe ich schon vor einiger Zeit erfolglos suchen lassen
deshalb hab ich mal beim Archiv Vogtlandkreis gefragt, wie das mit der Zuständigkeit war, ob Olsnitz oder Schöneck, und gleich noch gefragt, ob sie Melderegister aus der Zeit haben

Antwort:
1. Im hier befindlichen Gemeindebestand Zaulsdorf gibt es u.a. ein Einwohnerverzeichnis (zeitlicher Umfang 1917-1946).

2. Der Ort Zaulsdorf lag zu dieser Zeit im Standesamtsbezirk Oelsnitz/Vogtl. – und die Unterlagen des Standesamtes Oelsnitz/Vogtl. befinden sich in unserem Archiv, wenn sie schon in Zuständigkeit der Archive fallen.

PS. die Antwortmail leite ich dir dann noch weiter

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.06.2019, 08:39
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 591
Standard

Hallo JoAchim,


habe Dir gestern abend noch eine Mail geschickt.
Ich muß aber noch etwas Dummes fragen. Ist ein Einwohnerverzeichnis und Melderegister das Gleiche? Als Einwohnerverzeichnis habe ich immer die Auflistung in den Adressbücher verstanden, z.B. wer alles in der "Turmstrasse 17" gewohnt hat - 1.Etage A. Müller, EG F. Schulze- oder habe ich da etwas falsch verstanden?
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.06.2019, 08:55
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 877
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen
Hallo JoAchim,

Ist ein Einwohnerverzeichnis und Melderegister das Gleiche?
Als Einwohnerverzeichnis habe ich immer die Auflistung in den Adressbücher verstanden
Guten Morgen Viola,

100%ig genau kann ich dir das auch nicht sagen,

Einwohnerverzeichnis laut Adressbuch ist es in dem Fall nicht, denn das hat sie ja separat aufgeführt

Melderegister könnte dann sowas wie eine Meldekarte sein wo alle Familienmitglieder drauf stehen, wenn du Glück hast

am besten fragen wir danach nochmal die Frau vom "SG Archiv"

PS: mach ich gleich noch

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.