Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 14.02.2020, 01:57
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.031
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an gki, Susanne und Alter Mansfelder für sehr intereßante Beiträge! Susanne hat ja besonders mehrere gute Idéen die absolut spannend sind aufzufolgen...

Ja, den Ausdruck «Ligprædigen» kenne ich aus Skandinavien, und ich weiß sehr wohl; man darf sie nicht immer glauben... Doch sind ja die meisten «Ligprædigen» eher «glorifizierend», was hier nicht der Fall war... Ich glaube etwas «Wahres» dürfte es drin sein...

Leider kenne ich mich als gebürtiger Norweger in dieser Art Quellen eher schlecht aus, aber probieren kann ich, und vielleicht gibt es auch ein bißchen Hilfe zu bekommen, wenn es zu schwierig wird...

Was Geburtsurkunden betrifft, habe ich probiert bei FamilySearch ohne besonderen Erfolg. Es gibt halt verschiedene Vorkommen des Vatername Johann Melchior (oder so ähnliches), aber niemand «jump out at me»..., vielleicht außer:

https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:N5QL-3X2

Es gibt mehrere Johann Melchior als Vater, aber eher Rictung Rheinland-Pfalz...

Bei ancestry.com finde ich diesen:

Name:Johan Georg Backe.
Gender:Male
Baptism Date:25 Nov 1612
Baptism Place:Stadtpfarrei Evangelisch, Darmstadt, Starkenburg, Hesse-Darmstadt
Residence Place Darmstadt, Starkenburg, Hessen-Darmstadt
Father:Johan Backe.
FHL Film Number:1190502

Aber ob das hilft, weiß ich nicht - wahrscheinlich eher nicht.....

Sonst hört es sich aus, als ob dieses Dokument besonders intereßant sein könnte.

«Johann Georg Alberti, genannt Steyr (ausführlicher Lebenslauf mit Wappenskizze)
Signatur: Stadtarchiv Nürnberg E 56/VI Nr. 3
http://online-service2.nuernberg.de/...ien&ref=323250»

Wie Sie sagen, vielleicht bringt es nichts Neues, aber ein Versuch ist es allerdings wert!

Nochmals recht herzlichen Dank für wunderbare Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (14.02.2020 um 10:07 Uhr)
Mit Zitat antworten