Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 08.01.2020, 21:40
AndreasP AndreasP ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 26
Daumen hoch

Hallo Dirk,

na du bist ja wieder schnell. Danke für deine Antwort. Mich macht nur stutzig, dass selbst in "Aus den Lebenserinnerungen des Vaters" Friedrich Philipp von Moltke (1768-1845), der den Stammbaum der Familie skizziert, Gerhard als auf Strietfeld (nur Strietfeld) bezeichnet wird, sein jüngerer Sohn Claus Strietfeld übernimmt und sein ältester Sohn Otto Woltow und Samow. Auch in später erstellten Stammbäumen (durch die Familie) wird Gebhard immer nur auf Strietfeld bezeichnet. Auf anderen Seiten (Gutshäuser.de und Woltow.de) tauchen auch die Moltke erst ab 1566 (das passt zum Otto) wieder auf... Eine andere Quelle, Gutsbesitzer Stever auf Woltow, der ein umfangreiches Archiv des Hauses übernahm (um 1909) hat diese Angaben dem Pastor für die Chronik bestätigt. Leider gibt es dieses Archiv nicht mehr....Hm, schwierige Nuss, die da zu knacken ist.....
Mit Zitat antworten