Thema: Gärthner
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 04.01.2020, 18:31
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 243
Standard

Herzlichen Dank für das viele Lesematerial und eure Mühen! Das hilft mir enorm weiter!
Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
handelt es sich hierbei um diese Familie?
Verwirrend ist für mich folgendes: Das ist zwar in der Tat der genannte Freiherr, aber auf den ersten Blick scheint sich für mich der Zusammenhang mit Nürnberg nicht zu bestätigen, da er den Adelstitel erst 1699 verliehen bekommen hat. Dennoch wird das Wappen
Zitat:
der Gartner aus Schwaben
(Quelle: Kasstors Link, http://members.kabsi.at/seeau/Encycl...ie-Gartner.htm) und nicht sein eigenes (Wappen mit Knappe) auf dem Grabstein geführt. Welchen Zusammenhang übersehe ich hier? (Nebenbei bemerkt, ich kenne mich Adelsforschung überhaupt nicht aus.)
Zitat:
Auch im Stadtarchiv Nürnberg finden sich 14 Treffer für den Namen Gartner. https://online-service2.nuernberg.de...4&erg=A&qpos=1
Außerordentlich Dank für den wertvollen Hinweis zum Nürnberger Stadtarchiv: Ich habe mir die genealogischen und besitzgeschichtlichen Aufzeichnungen der Familie Gärtner u.Ä. bestellt, vielleicht komme ich so weiter.
Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hier http://members.kabsi.at/seeau/Encycl...ie-Gartner.htm wird zusammenhanglos ein Obervogt Felix Casparus v G aus Gaildorf bei Nördlingen aufgeführt, nachdem vorher die Herkunft aus Vorderösterreich behauptet wird.
Ich habe die Herkunft von Felix Caspar von Gärtner nachgegoogelt: Sein Großvater, der Pfarrer Melchior Gärtner, wurde in Liegnitz (Niederschlesien) geboren, auch hier kann ich Nürnberg leider nicht anschließen.
Mit Zitat antworten