Thema: von Hartmann
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 20.12.2019, 18:12
Balduin1297 Balduin1297 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 440
Standard

Ich hätte noch zwei Fragen an den Alten Mansfelder:
Welche Informationen sind in einer Beiakte enthalten? Und wann hat deine Ahnin, die einen adeligen Bruder hatte und das "von" führte, gelebt? Denn bei Eintragungen in Kirchenbüchern können immer wieder Fehler auftreten. Allerdings war die Heirat des James Oscars im Jahr 1897. Und zumindest bei den Personenstandsregistern müsste doch genau geprüft werden, ob die Person wirklich adelig war. Denn es konnte sich ja um 1900 nicht einfach jeder ein "von" bei seiner Heiratsurkunde eintragen lassen. Denn es gab das Heroldsamt und andere Adelsrechtsausschüsse zu dieser Zeit, die doch solche Fälle genau geprüft haben. Der Standesbeamte müsste mit dem Heroldsamt und anderen Adelsechtsausschüssen in Kontakt gestanden haben.
Die Adelsfamilie Hauffe von Gromadzinski (teilweise auch von Hauffe-Gromadzinski) ist ein sehr gutes Beispiel für die Adelsfamilie Hartmann von Twerdowsky. Denn ursprünglich hieß die Familie Hauffe und war deutschen Ursprungs. Im 18. Jh. wurde sie in den polnischen Adelsstand erhoben und hat sich seitdem von Gromadzinski genannt. Auch der polnische Nachname Gromadzinski ist die polnische Übersetzung des deutschen Nachnamens Hauffe, denn gromada heißt im polnischen Haufen. Nur mit dem einzigen Unterschied, dass die Familie Hartmann in den russischen Adelsstand und nicht in den polnischen Adelsstand erhoben wurde. Denn der Name Twerdowsky geht auf das russische Wort твердо (tverdo) zurück. Somit ist eine polnische Abstammung oder eine Abstammung der polnischen Adelsfamilie v. Twardowsky-Hartmann aus Riga ausgeschlossen. Ich habe es erst heute herausgefunden, dass im Russischen hart tverdo heißt. Bislang wusste ich nur, dass twardy im polnischen hart heißt. Genau so wie bei der Adelsfamilie Hauffe von Gromadzinski ist es auch bei der Adelsfamilie Hartmann von Twerdowsky abgelaufen. Und somit muss die Ottilie auch von der Adelsfamilie von Hartmann abstammen.


Im Januar werde ich nochmal versuchen, bei dem russischen Ahnenforscher anfragen, ob er nochmal nach St. Petersburg fährt und diesmal statt nach dem Namen Twardowsky nach dem Namen Hartmann (Гартман) sucht. Гартман heißt eigentlich Gartmann, da es im russischen kein H gibt. Man kann also im russischen den Namen Hartmann und den Namen Gartmann nicht unterscheiden. Ich hoffe sehr, dass in den Adelsbüchern auch die Ottilie und der Julius als Ehemann enthalten sind. Leider sind sie auch nicht in der Amburger-Datenbank enthalten.

Im Anhang befinden sich nochmal beide Heiratsurkunden, die man sich auch bei Ancestry anschauen kann.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat_1894.jpg (252,1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Heirat_1894_2.jpg (252,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Heirat_1897.jpg (259,7 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Heirat_1897_2.jpg (253,7 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Balduin1297 (21.12.2019 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten