Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 03.07.2018, 11:51
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.012
Standard

Hallo Kleinschmid,


danke für deine Ideen, aber was soll ich sagen: ich kenne die Fundstellen bei Arcinsys, auch 2 Bücher über den Weser-Adel, in dem der Brief von Leveke von Münchhausen an ihre Mutter Anna von Bismarck verh. v. Münchhausen erwähnt wird.
Ich hatte nur noch keine Möglichkeit das Archiv zu besuchen oder Kopien zu bestellen.

Der angehende Page ist ein direkter Nachfahre von Friedrich RvE, also wird man über ihn auch nicht mehr wissen, als über den (Groß-)Vater.

Ich werde aber natürlich sobald wie möglich die Dokumente als Kopie bestellen, allerdings beziehen diese sich mehr auf die (von) Campen als auf RvE.

Btw.: Leveke entstammt einer Bastard-Linie. Ihr Vater war unehelicher Sohn von Melchior von Campen (Poggenhagen u. Hess. Oldendorf) der später(?) Gisel von Wettberg auf Stau heiratete.

Grüße von
Gisela,
die die Hoffnung noch nicht aufgibt und an die Besitzer folgenden Buches appelliert:

Pilnáček Josef: Neznámé rody a znaky staré Moravy
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (03.07.2018 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten