Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 05.10.2020, 16:35
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 559
Standard

Hallo,


die altpreußischen Regimenter wurden nach dem jeweiligen Regimentskommandeur benannt. In Deinem Fall also nach Gerhard Alexander von Saß; Garnisonregiment No. VI aus Cosel - entsprechende kurze Einträge - auch zur Umwandlung in ein Depotregiment - findest Du auf die Schnelle bei Wiki. Im Internet findest Du etwas über Saß und die Festung Cosel, dazu entsprechende Literaturhinweise (z.B. dieses hier https://books.google.de/books?id=D5B...page&q&f=false, Suche nach "Saß") .


Da ich mich u.a. mit der Garnison Cosel beschäftige, kann ich Dir verraten, dass es sowohl ein evangelisches, als auch ein katholischen Garnisonskirchenbuch gibt. Ob nun genau Deine Suchdaten dort zu finden sind, kann ich gerade nicht aus dem Kopf sagen. Sollten also Hochzeit/Geburten in den Suchzeitraum fallen, ist es gut möglich, dass sie (auch) dort verzeichnet sind.



In meinem Bücherschrank verstaubt ein ziemlich mageres Buch über die schlesischen Einheiten, möglicherweise kann man dort fündig werden.


Was hat er dort gemacht. Tja, was Garnisonen so machen: Instandhalten, Wache schieben, Verwaltungskram... Es ist die Frage, ob man es genauer herausfinden kann. Die Kirchenbücher könnten ein Beleg geben; möglicherweise haben sich noch Unterlagen im Archiv Oppeln erhalten. da würde ich aber die Erwartungshaltung nicht zu hoch einstellen.



VG
Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen

Geändert von Gerrit (05.10.2020 um 16:49 Uhr)
Mit Zitat antworten