Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 10.01.2021, 12:20
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 777
Standard

Hallo!

Nach 15 Jahren Ahnenforschung wird auch mir begreiflich, dass man keine Wunder erwarten darf, wenn die Ausgangslage für die Forschung recht übersichtlich ist.

Aber hoffen darf man ja trotzdem. Auch wenn einem von dritter Seite bescheinigt wurde, dass man alles erdenklich mögliche probiert hat und für eine systematische Suche keine Anhaltspunkte mehr ersichtlich sind.

Ich bin keine Generation weitergekommen, konnte jedoch die Daten bestätigen bzw. korrigieren, habe acht Geschwister meiner Urgroßmutter ermittelt. Und sogar Nachfahren ermittelt, die sich noch an meine Urgroßmutter und die Mühle in Kowalk erinnern konnten.

Aber vielleicht findet sich ja jemand, der meinen aktuellen Forschungsstand ergänzen kann:


Carl Friedrich Wilhelm Maske, + um 1890, zuletzt wohnhaft in Simmatzig,

verheiratet gewesen mit

1. Henriette Lefin, + um 1868 in Lutzig Krs. Belgard

2. Caroline Wilhelmine Ulrike Woller, * 11.09.1845 Buslar Krs. Belgard, + 15.12.1922 Kowalk Krs. Belgard.

Folgende Kinder habe ich ihm zugerechnet (Reihenfolge geschätzt):

1. Carl Maske, * 20.04.1865 in Lutzig, + 14.04.1889 in Polzin

2. Emilie Maske, zuletzt erwähnt im Sterbeeintrag ihrer Tochter 1888, wohnhaft in Brosland

3. Ferdinand Friedrich Wilhelm Maske, * 19.04.1871 in Lutzig, + 05.07.1919 in Braunsberg

4. Bertha Maske, + März 1945 in Passenthin Krs. Belgard

5. Mathilde Wilhelmine Albertine Maske, * 26.02.1876 in Lutzig, + 23.06.1876 in Lutzig

6. Martha Line Albertine Maske, * 02.04.1877 in Lutzig, + 23.05.1940 in Kowalk

7. Hermann Otto Richard Maske, * 07.07.1880 Neu Sanskow, zuletzt erwähnt als schwer verwundet in einer Verlustliste 1917

8. Anna Marie Louise Maske, * 09.01.1884 in Groß Wardin, + 27.04.1888 in Brosland

9. Albert Otto Paul Maske, * 29.05.1886 in Groß Wardin, zuletzt erwähnt 1928 bei der Anzeige des Todes einer Tochter, wohnhaft in Neuschlage

Zu den Kindern Carl, Mathilde und Anna gab es (vermutlich) keine Nachfahren, zu Emilie, Hermann und Albert konnte ich keine ermitteln, schon weil ihr eigenes Schicksal mir bis zum heutigen Tage unbekannt ist.

Wenn jemand von Nachfahren weiß, noch Ideen hat, zufällig Dokumente hat, die mir weiterhelfen könnten, der darf sich gerne melden, wäre ich ihm sehr verbunden.

Vielen Dank im Voraus
Viele Grüße
Philipp

Geändert von Philipp (10.01.2021 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten