Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 11.11.2009, 17:41
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

I. Quartal 1838

1) Johann Christoph Martin Barthel, Müllergeselle aus Neu-Schönberg im Mecklenburgschen, 31 J. alt;
2) Karl Friedrich Konrad Schmidt, Nagelschmidtgeselle aus Lüchow im Hannöverschen, 24 J. alt;
3) Joachim Rheinsberg, Arbeitsmann aus Wüstrow im Mecklenburgschen, 45 J. alt;
4) Gustav Ludwig Höckel, Drechslergeselle aus Dresden, 21 J. alt;
5) Johann Ludw. Hacker, Tabacksspinnergeselle aus Karenzien bei Neustadt im Mecklenburgschen, 30 J. alt;
6) Christian Friedr. Stendel, Sattlergeselle aus Barsdorf im Mecklenburgschen, 34 J. alt;
7) Friedrich Müller, Matrose aus Hamburg, 43 J. alt;
8) Christian Joachim Friedrich de Marne, Schneidergeselle aus Neustadt im Mecklenburgschen, 20 J. alt;
9) Johann Heinrich Nils Borjesson, Glasergeselle aus Lübeck, 29 J. alt;
10) Georg Stampf, Kellner aus Steinfeld bei Hildburgshausen, 27 J. alt;
11) Anton Herz, Handschuhmachergeselle aus Landsberg in Bayern, 17 J. alt.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

Im Monat Februar 1838 im Berliner Polizeibezirke

1) Johann Heinrich August Frischmüller, Stubenmaler aus Potsdam, 35 J. alt, nach Postsdam;
2) unverehelichte Regine Wilhelmine Noack von Ragow, 24 J. alt, nach Mittenwalde.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

II. Quartal 1838

1) Karl Friedrich August Klare, Schuhmachergeselle aus Dresden, 23 J. alt;
2) Joh. Friedrich August Heinrichs, Oekonom aus Krickow im Mecklenburgschen, 39 J. alt;
3) Georg August Friedrich Sievert, Böttchergeselle aus Altona, 21 J. alt.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

In den Monaten März und Mai 1883 im Berliner Polizeibezirk

1) unverehel. Anne Elisabeth Niemann aus Bartz, 24 J. alt, nach Hagelberg bei Belzig;
2) unverehel. Friederike Marie Mörike aus Dom Havelberg, 24 J. alt, nach Dom Havelberg;
3) unverehel. Dorothee Marie Klemmer aus Königsberg i. d. N., 23 J. alt, nach Königsberg in der Neumark;
4) unverehel. Bertha Jacoby aus Zossen, 20 J. alt, nach Zossen.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

Im III. Quartal 1838

1) Joseph Zimmermann, Fleischergeselle aus Alt-Bürgersdorf im Oesterreich. Schlesien, 19 J. alt;
2) Karl Eduard Pattke, Uhrmachergehülfe aus Döbeln in Sachsen, 19 J. alt;
3) Wigand Krug, Matrose aus Hertingshausen in Kurhessen, 26 J. alt;
4) Johann Louis Marth, Schneidergeselle aus Dresden, 20 J. alt;
5) Johann Friedrich Rolle, Weißgerbergeselle aus Völkstädt bei Eisleben, 26 J. alt;
6) Karl Rademann, Uhrmacher aus Neu-Kalden in Mecklenburg, 19 J. alt;
7) Ludwig Christian Hammerich, aus Lütjenburg im Holsteinschen, 27 J. alt;
8) Ferdinand Heinrich Ludwig Hene, aus Lobenstein in Sachsen, 19 J. alt.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin

In den Monaten Juli und August 1838 im Berliner Polizeibezirk

1) Johann Georg Richter, Tagelöhner aus Niewitz bei Luckau, 52 J. alt, nach Luckau;
2) Gottlieb Seidel, Hausknecht aus Janny bei Grüneberg, 32 J. alt, nach Grüneberg;
3) Friedrich Eduard Langguth, Arbeitsmann aus Nordhausen, 27 J. alt, nach Potsdam;
4) Christian Hennig, Fuhrknecht aus Wisau, 34 J. alt, nach Schönau;
5) Dorothee Elisabeth Graumann, Arbeiterin aus Neu-Damm, 24 J. alt, nach Pyrrhene bei Landsberg a. d. W.;
6) Gottfried Eichbaum, Arbeitsmann aus Hohen-Gehrsdorf, 38 J. alt, nach Damm bei Jüterbogk;
7) Friedrich Johann Bredereck, Arbeitsmann aus Zepernitz, 30 J. alt, nach Zepernick bei Bernau;
8) Friederike Schönberg aus Cremmen, 22 J. alt, nach Cremmen;
9) Johann Ludwig Müller, Schlächtergeselle aus Mittenwalde, 33 J. alt, nach Mittenwalde;
10) Christian Lepengs, Arbeitsmann aus Sodenel, 74 J. alt, nach Stallupöhnen;
11) Gottlieb Oehler, Fuhrknecht aus Langenbernsdorf, 39 J. alt, über Eilnburg nach Zwickau.
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten