Thema: (Wappen)-Ring
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 25.04.2018, 04:21
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 267
Standard

Ergebnis Glocke Stern

Hallo Königinluise,
Herzlich Wilkommen im Forum. Es würde schon helfen, einen Familiennamen zu dem Ringbesitzer zu haben und zu wissen woher die Familie kommt. Das Schildbild würde ich wie folgt blasonieren (heraldisch beschreiben): Geteilt von (Farbe?) und (Farbe?), oben ein wachsender oder oberhalber Adler, unten eine Glocke beseitet von je einem 8-zackigen Stern. Helmzier ein wachsender Adler. Man kann dann z. B. in den Siebmacher Wappenbüchern bei WW-Person

http://ww-person.com/html/wwp/siebmacher.html

sowohl nach den Wappenfiguren als auch nach dem Famliennamen suchen.

Meine Suche nach den Figuren Glocke Stern ergab Folgendes (Bild anklicken zum Vergrößern)



wobei nur ein Wappen zusätzlich einen (Doppel)Adler im Schild hat. Man kann auch hier

http://www.coats-of-arms-heraldry.co.../rietstap.html

nach dem Familiennamen in Rietstap suchen (Englisch oder Französisch) oder nach dem Blason auf Französisch in einem Rietstap in PDF-Format (im Internet zu finden). Mit Französisch kann ich leider nicht dienen, aber vielleicht andere hier im Forum. Es gibt aber auch weitere Foren wie z. B. das Partnerforum Heraldik im Netz und das Forum bei der Gemeinschaft wappenführender Familien, wo sich andere Heraldik-Interessierte aufhalten, aber dann solltest Du bei diesen freundlicherweise darauf hinweisen, daß Du Deine Frage auch hier eingestellt hast. Es ist auch zu merken, daß viele Wappen nie in eine Wappenrolle eingetragen wurden. Ich wünsche viel Spaß beim Weitersuchen.

Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten