Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 21.01.2019, 08:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.790
Standard

Hallo,


beim einzigen Soldaten, der in den Vermisstenbildlisten unter der FPN 37509 aufgeführt wurde und dessen letztes Lebenszeichen im März 45 erfolgte, ist als letzter Ort Kaltwasser eingetragen, was leider nicht eindeutig ist https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltwasser
Nach den Lagekarten unten dann wohl dasjenige nördlich v Görlitz?
Die anderen Vermisst-Meldungen stammen alle aus 1944.
Das Pz-Gren-Rgt 125 war nach http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...Gliederung.htm der 21. Panzer-Division unterstellt, diese im März 45 dem Panzerkorps Großdeutschland. Lagekarten März http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...arte/V0345.jpg und April http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...arte/V0445.jpg
Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (21.01.2019 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten