Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 07.04.2020, 14:34
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 959
Standard

Moin,
1654 den 9. May umb 6 Uhr geg(en) Abend ist des Schneiders Matz
Merckels Eheweib Fr. Martha (genannt aber) Margaretha zu Ottendorff ge- (ad 1601)
taufft alhier im 54. Jhar ihres Alters verstorben und d(en) 12. hujus Menses? Christ-
lich zur Erde bestattet worden. H?Nach dem sie gantzer 4. Monde und
drüber an der Schwulst kranck geleg(en), entlich auch die Wassersucht
an Beinen ..ndlich gefolget, und nach dem sie auffgebrochen und außge..
worden, also entlich dran gestorben. H? Ihr Vater hatt geheißen Lor(enz)
Trentzschel zu Ottendorf. Ihre Mutter Euphemia Thieme (?)
von Dittmansdorff.

Anno 1601 den 6. Aprillis Lorentz Trenzsch
eine Tochter getauft welche Margareta heißt
die Pathen seindt Jarge Hase Mattes Hasen
Sohn(,) Jungfrau Anna des Pfarrers Tochter
alhier zu Ottendorf und Jungfrau Walpurg
des Richters Tochter.
LG Malte
Mit Zitat antworten